Unterhaltung

Die Familie von TV-Ikone Michael Landon sucht nach Antworten im Tod des Enkels

Ads

Shawna Landon erzählte Page Six, dass sie gerade mit ihren Töchtern, der 10-jährigen Olivia und der 15-jährigen Sophia, eine gemütliche Nacht zu Hause verbringen wollte, als sie den niederschmetternden Anruf von der Gerichtsmedizin erhielt. „Ich habe ein Kind verloren, und ich glaube nicht, dass es natürlich ist, jemals ein Kind zu verlieren“, sagte sie gegenüber CBS News. „Du sollst vor ihnen gehen.“ Mit Hilfe eines Anwalts erfuhr sie, dass der Bus, der Dylan Lupia angefahren hatte, ihn frontal getroffen hatte, als er auf einem Radweg ging. Sie brachte eines ihrer Geschwister, Leslie Landon, mit an den Ort, an dem ihr Sohn starb, und Shawna sagte Seite Sechs, dass ihre Schwester ihren Schlussfolgerungen zustimmte. „Es gab keine blinden Ecken. Es war vollkommenes Tageslicht“, sagte sie. „Dieser Busfahrer hätte auf keinen Fall meinen Sohn sehen können, der mit den Augen auf die Straße auf ihn zuging.“

Der Busfahrer verstieß angeblich gegen das Protokoll, indem er den Bus nicht sofort anhielt, und erst als er seine nächste Haltestelle erreichte, kontaktierte er die Los Angeles Metropolitan Transportation Authority. „[He] behauptete, er sei mutwillig zerstört worden“, sagte Shawna gegenüber CBS News. Berichten zufolge fuhr ein Passagier im Bus, als sich der Vorfall ereignete, und sie hofft, dass sie sich melden werden, um ihren Bericht über das Geschehene abzugeben. „Ich versichere Ihnen, dass ich alles Mögliche bekommen werde Antwort“, schrieb Shawna auf Instagram.

Laut CBS News hat die Metro von Los Angeles erklärt, dass der Vorfall untersucht wird.

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"