Ads
Unterhaltung

„Die Cowboys“: John Wayne gab Bruce Dern die Erlaubnis, ihm „die Sau rauszuhauen“, um Kinderdarsteller zu erschrecken

Ads

Die Cowboys verdiente viel Lob für das Abenteuer mit John Wayne und Bruce Dern. Der dritte Akt drehte sich jedoch in eine gewalttätigere Richtung als die meisten Bilder des legendären Western-Filmstars. Wayne wollte, dass Dern am Set so einschüchternd wie möglich wirkt, also gab er ihm die volle Erlaubnis, ihn vor den Kinderdarstellern „öffentlich in den Arsch zu treten“. Er wollte sehen, dass sie wirklich Angst vor seinem Co-Star haben, um ihre Leistungen zu verbessern.

In „The Cowboys“ standen sich John Wayne und Bruce Dern gegenüber

„The Cowboys“ John Wayne als Wil Andersen und Bruce Dern als Long Hair. Wayne schlägt Dern gegen einen Baum, beide tragen westliche Kleidung und werden zusammengeschlagen.
LR: John Wayne als Wil Andersen und Bruce Dern als Long Hair | FilmPublicityArchive/United Archives über Getty Images

Die Cowboys folgt Wil Andersen (Wayne), einem sehr erfahrenen Rancher. Er bereitet sich auf einen langen Viehtrieb vor, aber die Crew, die er einsetzen wollte, gibt auf, um den Goldrausch zu verfolgen. Infolgedessen muss Wil einen Weg finden, es zum Laufen zu bringen. Er muss eine Gruppe junger Schuljungen einstellen, um die Rolle auf der gefährlichen Reise zu erfüllen, aber es ist mit Belohnungen verbunden.

Wil verbringt seine Zeit damit, die Jungen zu echten Cowboys auszubilden, und schafft es schließlich, auszurollen. Sie treffen jedoch auf einen bösartigen Banditen namens Long Hair (Dern), der eine Gelegenheit sieht, dem alten Mann und einem Haufen Kinder die Herde zu stehlen. Dies bringt Wil und Long Hair auf den direkten Weg zu einem Kampf auf Leben und Tod, den der Protagonist verliert.

John Wayne sagte Bruce Dern, er könne ihm „öffentlich die Scheiße aus dem Leib treten“, um die Kinderdarsteller zu erschrecken

“ src=“https://www.youtube.com/embed/RPgssK8oBb8?feature=oembed“ frameborder=“0″ allow=“accelerometer; automatisches Abspielen; Zwischenablage schreiben; verschlüsselte Medien; Gyroskop; Bild-im-Bild“ Vollbild zulassen>

In einem Interview mit Cowboys & Indians sprach Dern über seine Erfahrungen bei der Zusammenarbeit mit Wayne Die Cowboys. Der Schauspieler war weit entfernt von dem „ergrauten Veteranen“, der er später wurde, aber er stand kurz davor, sich dem Herzog selbst zu stellen. Viele Schauspieler würden aus mehreren Gründen davor zurückschrecken, unter anderem, weil es ihre Karriere ruinieren könnte. Dern war sich dessen sicherlich nicht unbewusst und sagte dem Magazin, dass er von Wayne „möglicherweise“ ein wenig eingeschüchtert gewesen sein könnte.

„Aber gleich zu Beginn sagt er zu mir: ‚Ich möchte, dass du uns einen Gefallen tust’“, erinnert sich Dern. „Er hat sich selbst eingeschlossen, [director] Mark Rydell und die Drehbuchautoren. Er sagte: „Betrachten Sie mich von nun an als jemanden, dem Sie 24 Stunden am Tag am Set öffentlich den Arsch aufreißen können. Weil ich diese kleinen Kinder will [playing the cowboys of the title] absolute Angst vor dir zu haben.’“

Dern fuhr fort: „Er gab mir einen Freibrief, ihn einfach wie einen Scheißhaufen zu behandeln. Also war ich in den paar Tagen, die ich dort war, bei ihm, habe mit ihm geredet und so. Und er würde Dinge tun, wie zu rufen: ‚Hey, Mr. Dern, würden Sie hierher kommen?‘ Ich dachte, Hey, John Wayne verleiht dir einen „Mister“-Status. An meinem ersten Tag nennt er mich Mister. Wie wär es damit? Das ist ziemlich toll.“

Laura Dern verlor Freunde wegen des Films

Express berichtete, dass der Kampf zwischen Wayne und Derns Charakteren in Die Cowboys hatte Auswirkungen auf das wirkliche Leben. Der Westernstar sagte Dern sogar einmal, dass er einen Rückschlag bekommen würde, weil er der Mann war, der ihn auf dem Bildschirm tötete. Wayne-Fans lieben es immer, ihn als Sieger über seine Widersacher enden zu sehen, aber dieses Mal tut er das nicht. Trotzdem bekommen die kleinen Kinder, die er zu Cowboys ausgebildet hat, letztendlich ihre Rache.

Derns Tochter Laura spürte sogar die Folgen von Waynes Tod durch die Hand ihres Vaters Die Cowboys. Sie sagte, dass die Eltern ihrer Freunde als Kind ihre geplanten Spieltermine abgesagt hätten, weil sie nicht wollten, dass ihre Kinder Zeit mit der Tochter des Mannes verbringen, der Wyane auf dem Bildschirm getötet hat.

VERBINDUNG: John Wayne scherzte über Bruce Derns „Karriere ist vorbei“, nachdem er ihn in „The Cowboys“ getötet hatte

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"