Ads
Nachrichten

Die Braut jubelte, weil sie die Schwiegereltern über Hochzeitsgäste abgerechnet hatte, die sie heimlich eingeladen hatte

Ads

Einer Braut wurde applaudiert, weil sie ihre Schwiegereltern für die Gäste bezahlen ließ, die sie zu ihrer Hochzeit eingeladen hatte.

Die 23-Jährige ließ ihren Frust bei Reddit unter dem Benutzernamen u/Diligent_Scratch2844 aus, wo sie seit der Veröffentlichung am Freitag 7.000 Upvotes sammelte.

Später wurde der Beitrag gelöscht, aber er wurde auf der Website wiederhergestellt, nachdem er eine heftige Debatte ausgelöst hatte, als die verlobte Frau auf Kommentare antwortete und weitere Details mitteilte.

Die Frau erklärte, dass sie und ihr Verlobter, 27, ursprünglich durchbrennen wollten, aber sie wurden zu einer „kirchlichen Trauung und einem kleinen Empfang“ überredet.

Das Paar kürzte seine Gästeliste auf jeweils 30 Personen, plus die vierköpfige Hochzeitsgesellschaft, die als „groß, aber überschaubar“ beschrieben wird.

In den Kommentaren bestätigte sie, dass „der ursprüngliche Plan von ein paar Damen aus der Kirche verpflegt wurde“.

Aktenfoto der Hochzeitsfeier.
Aktenfoto der Hochzeitsfeier. Ein Paar wurde dafür gelobt, dass es den Schwiegereltern Rechnungen für Gäste in Rechnung stellte, die sie heimlich eingeladen hatten.
Radionastya / Bildquelle / Getty Images

Eine Hochzeit ist ein teures Ereignis, wobei die Website Brides.com angibt, dass die durchschnittliche Hochzeit 20.000 US-Dollar kostet, wie aus ihrer „Weddings & Money 2021: A Brides & Investopedia Study“ hervorgeht.

Zu den großen Kosten zählen der Veranstaltungsort, der zweitteuerste Artikel nach den Ringen mit rund 3.000 US-Dollar, und das Catering auf dem dritten Platz mit 2.000 US-Dollar.

Die Website zitierte Jamie Chang, Inhaber und Hochzeitsplaner bei Mango Muse Events, der behauptete, dass Braut und Bräutigam in Geldnot ihre Gästeliste reduzieren müssten, um die Kosten niedrig zu halten.

„Ein Großteil des Planungsprozesses hängt mit der Gästezahl zusammen. Wenn Sie also Ihre Gästezahl reduzieren, sinken auch all diese Kosten, da Sie weniger Platz, weniger Essen, weniger Getränke, weniger Mieten, weniger Tafelaufsätze, weniger Gefälligkeiten usw. benötigen .,“ Sie sagte.

Aber die Schwiegereltern der Braut warfen einen Strich durch die Rechnung, als sie sagte: „Meine Verlobten [sic] Die Eltern entschieden, dass sie mehr Leute bei der Hochzeit haben wollten. Wie 40 mehr. Cousins, die er Jahre nicht gesehen hatte, ihre Nachbarin, die Geschäftspartnerin seiner Mutter, zwei Freunde seines Vaters vom Militär. Nur zufällige Leute.

„Ich habe es herausgefunden, weil mein Drucker, mein Cousin, mir gesagt hat, dass meine zukünftigen Schwiegereltern eine weitere Ladung Einladungen angefordert haben.“

Natürlich war sie wütend, aber nachdem sie mit ihrem zukünftigen Ehemann gesprochen hatte, entwickelten sie einen Plan, ihre Schwiegereltern die Kosten für die zusätzlichen Gäste bezahlen zu lassen.

„Mein zukünftiger Ehemann hatte eine bessere Idee“, sagte sie und erklärte, dass sie ihre Schwiegereltern darüber informiert hatte, dass sie sich aufgrund der Brandschutzbestimmungen für einen kleineren Veranstaltungsort entschieden hatten, der maximal 75 Personen Platz bietet.

Sie sagte: „Sie sahen verstört aus und fragten, warum wir den Saal in der Kirche nicht so nutzten, wie wir es angekündigt hatten. Welcher Platz für 200 Personen bietet.“

Das Paar behauptete, dies liege daran, dass die Kirche ihnen nicht erlauben würde, Alkohol zu servieren, als sie den Druck auf die Schwiegereltern erhöhte, sauber zu werden.

„Sie fingen an, uns zu drängen, eine größere Halle zu bekommen, und deuteten an, dass wir möglicherweise mehr Sitzgelegenheiten und Essen brauchen würden.

„Nein, geht nicht. Wir wussten bereits, wer kommen würde, auch ohne dass die RSVPs schon da waren. Maximal 50 Leute. Uns ging es gut“, sagte sie.

Schließlich brachen sie zusammen und gestanden alles. Die Braut enthüllte: „Meine Fmil kam rein und erzählte uns von den zusätzlichen Leuten.

Die folgende Tabelle von Statista zeigt die Kosten einer amerikanischen Hochzeit.

Infografik: Die enormen Kosten einer amerikanischen Hochzeit | Statistik Weitere Infografiken finden Sie bei Statista

„Wir haben ihr gesagt, dass sie SOL ist [s**t out of luck] da wir sie nicht eingeladen hatten. Und mein Bruder, ein Polizist, sollte unsere Gästeliste an der Tür haben.

„Sie flehten uns an, einen größeren Saal zu bekommen und mehr Essen zu bestellen. Wir sagten ihnen, dass das nicht in unserem Budget sei. Am Ende stellten sie einen Scheck aus, um die zusätzlichen Gäste zu decken.

„Sie sind verärgert, weil es ihr Geld für ihren Weihnachtsurlaub war. Sie sind sauer, dass wir nicht einfach vorbeigefahren sind und sie untergebracht haben. Meine Verlobte und ich sind sauer, dass sie versucht haben, unseren Hochzeitstag zu vermasseln.“

Redditoren unterstützten das Paar mit überwältigender Mehrheit, da der Top-Kommentar von Effie-sue allein 9.200 positive Stimmen erhielt. „Ohhh … Sie und Ihr Verlobter sind HARDCORE! Ich liebe es. NTA“, sagte der Redditor.

Als Bitter-Conflict-4089 fragte: „Warum würden sie ihnen nicht einfach sagen, dass sie alle Fremden ausladen sollen?“

Die Braut antwortete: „Meine Verlobte wollte ihnen eine Lektion erteilen.“

MoldyRadicchio dachte: „NTA-Geschichten wie diese bringen mich dazu, durchzubrennen, falls ich jemals heiraten sollte. Worauf sie antwortete: „Ich wünschte, wir hätten es getan.“

Scout41741 schrieb: „NTA. Aber verdammt, ich habe vielen dieser Geschichten vorgelesen, dass ich erwartet hatte, dass Ihr Verlobter seine Eltern unterstützt. Das war eine Überraschung, aber eine willkommene.“ Was die Braut bestätigte: „Seine Idee, um ehrlich zu sein.“

Nachrichtenwoche hat u/Diligent_Scratch2844 um einen Kommentar gebeten. Wir konnten die Einzelheiten des Falls nicht überprüfen.

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"