Nachrichten

Die 3 Elton John-Songs in „Hold Me Closer“ mit Britney Spears überarbeitet

Ads

Britney Spears hat mit der Veröffentlichung von „Hold Me Closer“, einer Zusammenarbeit mit Elton John, endlich ihr musikalisches Comeback hingelegt.

Die Single, die scheinbar vor der Veröffentlichung online durchgesickert war, wurde endlich offiziell veröffentlicht. Sowohl John als auch Spears teilten den Link zu dem Song auf ihren Social-Media-Kanälen, obwohl Spears kürzlich ihren Instagram-Account deaktivierte, nachdem sie einen Teaser für den Song geteilt hatte.

Während ein Musikvideo noch veröffentlicht werden muss, gibt es ein online veröffentlichtes „Official Audio“-Video, das eine Rakete zeigt, die an rosa Wolken vorbei in den Himmel fliegt.

Langjährige Fans von Johns Musik werden den Sound der neuen Single „Hold Me Closer“ wiedererkennen, da sie ein Mash-up aus zwei seiner klassischen Songs ist.

Elton John und Britney Spears
Elton John und Britney Spears (zusammen abgebildet im Jahr 2013, rechts) haben jetzt ihren neuen Song „Hold Me Closer“ veröffentlicht, der ein Mash-up aus drei von Johns früheren Songs ist.
Gareth Cattermole/Gabe Ginsberg/Michael Kovac/Getty Images/FilmMagic

‚Kleiner Tänzer‘

Die vielleicht am weitesten verbreitete Melodie in „Hold Me Closer“ ist Johns Song „Tiny Dancer“. Der Titel der neuen Single ist auch nach dem Refrain des Songs benannt, der in den 1970er Jahren von John und Songwriter Bernie Taupin geschrieben wurde.

„Tiny Dancer“ war der erste Song auf dem Album von 1971 Verrückter über dem Wasser, aber als es 1972 als Single veröffentlicht wurde, erreichte es nur Platz 70 in Großbritannien und Platz 41 in den US-Single-Charts. Seitdem hat der Song allein in den Vereinigten Staaten dreifache Platin-Verkäufe erreicht.

2010 wurde „Tiny Dancer“ ausgewählt Das Rolling Stone Magazin 500 Greatest Songs of All Time auf Platz 397.

Dies ist nicht das erste Mal, dass John den Song adaptiert, da er 2009 mit den britischen Künstlern DJ Ironik und Chipmunk für einen Remix zusammengearbeitet hat.

‚Der Eine‘

Während der Refrain von „Hold Me Closer“ von „Tiny Dancer“ stammt, stammt ein Großteil der Strophe des neuen Songs aus Johns Song „The One“ von 1992.

Auf seinem gleichnamigen Album war „The One“ ein weiterer Hit, der von John mit Texten von seinem langjährigen Freund und Mitarbeiter Taupin geschrieben wurde. Es schnitt bei der Veröffentlichung besser ab als der vorherige Eintrag und erreichte Platz 10 bzw. 9 in den britischen und US-Charts, obwohl es auch die Billboard Adult Contemporary-Charts anführte.

„The One“ wurde 1993 für einen Grammy Award nominiert, aber im Vergleich zu Johns anderen Hits wurde seit seiner Veröffentlichung nicht viel mit dem Song gemacht.

„Brich mir nicht das Herz“

Der dritte Song von John und Taupin, der in „Hold Me Closer“ vorkommt, ist weniger prominent als die anderen beiden, aber sobald man ihn hört, ist er unverkennbar.

„Don’t Go Breaking My Heart“, Johns Zusammenarbeit mit Kiki Dee aus dem Jahr 1976, wird in den Refrain von „Hold Me Closer“ eingestreut, da das bekannte „Woo Hoo“ zu hören ist, nachdem der Titel des Songs gesungen wurde.

Das Duett zwischen Dee und John dominierte die Charts auf der ganzen Welt und erreichte den Spitzenplatz in Großbritannien, den USA, Frankreich, Australien, Kanada und mehr.

Halt mich näher Cover-Art
Elton John teilte dieses Bild von sich und Britney Spears als Kinder, um für ihren neuen Song „Hold Me Closer“ zu werben, der jetzt erhältlich ist.
Twitter @eltonjohn

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"