Gesundheit

Die 10 meistgesehenen K-Pop-Musikvideos des Jahres 2022: „Pink Venom“ von Blackpink, „That that prod“ von PSY und mehr

Ads

SEOUL, SÜDKOREA: Die K-Pop-Industrie hat 2022 eine Reihe von Hits veröffentlicht. Viele davon haben erfolgreich alle Chartrekorde gebrochen und astronomische Höchstleistungen übertroffen. Diese Liste enthält Songs mit den meisten Aufrufen auf YouTube. Da „Born Pink“ von Blackpink der größte Hit des Jahres war, ist klar, dass die K-Pop-Gruppe diese Liste dominiert. Hier haben wir die Top 10 der meistgesehenen K-Pop-Musikvideos des Jahres 2022 zusammengestellt.

ANZEIGE

Die K-Pop-K-Pop-Welt arbeitete auch mit mehreren westlichen Künstlern zusammen und veröffentlichte Hits. Anders als im letzten Jahr, als BTS die Charts beherrschte, war 2022 mit einer Reihe frischer Debütanten gefüllt. Die Liste enthält nur Musikvideos, die bis September veröffentlicht wurden. Bis Ende 2023 kann sich also noch einiges ändern.

ANZEIGE

WEITERLESEN

Wer sind Gott? Veteranengruppe kündigt Konzert drei Jahre nach ihrer Show zum 20-jährigen Jubiläum an

Hat Monsta X Shownu Monbebe beim Fan-Schild NSFW-Antwort gegeben? Internationale Fans scherzen „Wenigstens war er ehrlich“

ANZEIGE



Top 10 der meistgesehenen K-Pop-Musikvideos von 2022

10. Jessi – Zoom

ANZEIGE

Ganz oben auf der Liste steht Jessi mit „Zoom“. Der Track wurde direkt nach seiner Veröffentlichung am 13. April 2022 zu einem Riesenhit. Der Song ist extrem eingängig. Darüber hinaus ist der Track auf TikTok viral geworden, was ihn zu einer globalen Sensation gemacht hat. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels hatte Jessis „Zoom“ 133.986.379 Aufrufe auf YouTube.

ANZEIGE

9. Kep1er – Wa Da Da

Auf Platz 9 mit 135.629.332 Views landet Kep1ers „Wa DaDa“. Die koreanische Mädchengruppe veröffentlichte das Lied Anfang Januar. Die neunköpfige Band war im Laufe des Jahres mit ihren fröhlichen Tracks und visuell ansprechenden Videos recht erfolgreich.

8. Nayeon – Pop!

Jetzt hat Nayeon von der K-Pop-Girlgroup Twice nach der Veröffentlichung ihres Solo-Debütalbums ziemlich viel Aufsehen erregt. Das Album heißt „IM NAYEON“ und enthält den Titel „Pop!“. Das Lied hat 136.163.547 Aufrufe auf YouTube. Das K-Pop-Idol wurde für ihr Solodebüt gelobt und die Fans hoffen, dass sie bei kommenden Events jeden Preis abräumen wird.

ANZEIGE

7. Blackpink – Herunterfahren

In einer Nachricht an alle Hasser und diejenigen, die Fragen aufgeworfen haben, ob sich die größte K-Pop-Girlgroup auflöst, veröffentlichte Blackpink „Shut Down“. Der Track stammt von ihrem zweiten Studioalbum „Born Pink“. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wurden 145.316.700 Aufrufe erzielt.


ANZEIGE


6. BTS – kommt noch

Nun, wie könnte diese Liste ohne BTS-Musikvideos auskommen? Die Band veröffentlichte am 10. Juni 2022 das offizielle Musikvideo zu „Yet to Come (The most beautiful moment)“. Das Video zeigte eine hervorragende Choreografie mit einem unvergesslichen Beat. Außerdem waren alle Mitglieder in einer abgelegenen Wüste mit vielen auffälligen Requisiten im Hintergrund gestrandet.

ANZEIGE



5. IVE – Liebestauchgang

Eine weitere Mädchengruppe auf dieser Liste ist IVE. Die Gruppe veröffentlichte das Musikvideo zu „Love Dive“ am 5. April 2022. Das visuell ansprechende Video hat bis jetzt 157.573.831 Aufrufe, Tendenz steigend.

ANZEIGE



4. (G)I-DLE – Wildfang

(G)I-DLE hat am 14. März 2022 mit einem weiteren Badass-Musikvideo mit dem Titel „Tomboy“ erneut zugeschlagen. Es enthält alle Elemente, die es zu dem Pop-Hit gemacht haben, der es derzeit ist. Das Video zeigt die K-Pop-Idole, die in hochhackigen Stiefeln mit Waffen spielen. Außerdem dominierte die Farbe Rot das Musikvideo bis ins Mark.

ANZEIGE



3. Charlie Puth feat Jungkook – Links und rechts

Der amerikanische Sänger und Songwriter präsentierte Jungkook von BTS auf dem Track „Left and Right“. Das Musikvideo hat seit seiner Veröffentlichung am 24. Juni 2022 erfolgreich 222.145.663 Aufrufe erzielt.

ANZEIGE

2. PSY feat Suga – That that prod

Ein weiterer Song mit einem BTS-Mitglied ist „That that prod“ mit 345.048.164 Aufrufen. Das Lied kam im April 2022 heraus und hatte einen Hauch von Gangnam Style vom selben Künstler. Der BTS-Rapper zeigte seine erstklassigen Rap-Fähigkeiten und erhöhte die Stimmung des Songs.


ANZEIGE


1. Blackpink – Rosa Gift

Direkt von ihrem Album „Born Pink“ veröffentlichten Blackpink am 19. August 2022 das offizielle Musikvideo zu „Pink Venom“. Der Titel ist mit Abstand eine der größten Veröffentlichungen des Jahres 2022. Er hat die Liste mit 354.154.996 Aufrufen – Tendenz steigend – angeführt. Während der Refrain äußerst fesselnd ist, ermutigt der Song Blinks auch, dem Club #PinkVenom beizutreten.

ANZEIGE



ANZEIGE

Haftungsausschluss: Dies basiert auf Quellen und wir konnten diese Informationen nicht unabhängig überprüfen.

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"