Ads
Nachrichten

Die 10 besten Fernsehsendungen, die Sie diese Woche sehen sollten, von Ghosts bis Inside Man

Ads

Kommen Sie unbedingt tanzen
Freitag, 23. September, 19 Uhr, Samstag, 24. September, 18.45 Uhr, BBC One

Nach einer einwöchigen Verzögerung ist es endlich an der Zeit, Bräune vorzutäuschen und Ihre besten Pailletten anzuziehen – Strengist zurück! Nachdem Helen Skelton, Fleur East, Matt Goss, Ellie Simmonds und die anderen 11 Prominenten heute Abend mit ihren Partnern zusammengebracht wurden, werden sie morgen zum ersten Mal live auftreten. Um ihnen die Möglichkeit zu geben, sich (buchstäblich) zurechtzufinden, wird in der ersten Woche niemand nach Hause gehen, obwohl das die Richter nicht daran hindern wird, ihre ungefilterten Gedanken zu teilen.

Geister
Freitag, 23. September, 20.50 Uhr, BBC One

In einem kürzlich geführten Interview mit ichDas verriet ihr Autor und Star der erfolgreichen Spektral-Sitcom Jim Howick Geister könnte durchaus mit seiner fünften Serie zu Ende gehen. Dann genießen Sie diesen neuen, möglicherweise vorletzten Teil besser. Mike (Kiell Smith-Bynoe) und Alison (Charlotte Riley) sind endlich bereit, ihre ersten B&B-Gäste im Button House willkommen zu heißen, während Thomas (Mathew Baynton) im Keller zu einer Berühmtheit unter den Seuchen wird.

Bin ich unvernünftig?
Freitag, 23. September, 21.50 Uhr, BBC One

Daisy May Cooper als Nic und Selin Hizli als Jen in Bin ich unvernünftig? (Foto: Boffola Pictures / Simon Ridgway / BBC)

Daisy May Cooper tauscht ihren Bruder und Dieses Land Co-Autor Charlie für die beste Freundin Selin Hizli (Mama), mit der sie diese neue Sitcom schreibt. Cooper spielt Nic, eine Frau, die ihren Ehemann satt hat und deren einzige Lebensfreude von ihrem kleinen Sohn kommt. Das ändert sich, als sie Jen (Hizli) am Schultor trifft und die beiden eine starke, alkoholgetriebene Bindung aufbauen.

Karen Pirie
Sonntag, 25. September, 21 Uhr, ITV

WELTPRODUKTIONEN FÜR ITV KAREN PIRIE EPISODE 1 Im Bild: LAUREN LYLE als DS Karen Pirie. Dieses Bild ist urheberrechtlich geschützt und darf nur für redaktionelle Zwecke in Ihrer Print- oder Online-Publikation wiedergegeben werden. Dieses Bild kann nicht an Dritte weitergegeben werden. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: Patrick.smith@itv.com 07909906963 TV Still ITV
Lauren Lyle als DS Karen Pirie (Foto: World Productions / ITV)

Schauspielerin Emer Kenny (Pater Braun) schrieb dieses dreiteilige Detektivdrama nach Val McDermid Das ferne Echo. Als der ungelöste Mord an der Bardame Rosie Duff von 1996 fast 20 Jahre später zum Thema eines True-Crime-Podcasts wird, wird die titelgebende Detective Sergeant Karen Pirie (Lauren Lyle) damit beauftragt, den Cold Case wieder aufzurollen und neue Beweise zu suchen.

Insider
Montag, 26. September, 21 Uhr, BBC One

Inside Man,1,Jefferson Grieff (STANLEY TUCCI),*NICHT ZUR VERÖFFENTLICHUNG BIS 00:01HRSM DIENSTAG, 20. SEPTEMBER 2022*,Hartswood,Paul Stephenson Inside Man TV Still BBC
Stanley Tucci als Jefferson Grieff in Insider (Foto: Paul Stephenson/BBC/Hartswood/Kevin Baker)

Dieser neue Thriller verfügt über eine beeindruckende Besetzung, darunter Dolly Wells (Dracula), Lydia West (Es ist eine Sünde) und David Tennant (Des), aber der größte Anziehungspunkt muss der amerikanische Schauspieler Stanley Tucci sein. Der Autor und Schöpfer Steven Moffat möchte Details auf ein Minimum beschränken, aber wir wissen, dass die Geschichte einen Gefangenen im Todestrakt in den USA (Tucci), einen scheinbar friedlichen Pfarrer (Tennant) und einen Mathematiklehrer beinhaltet, der in einem Keller eingesperrt ist.

Sensationalisten: Die bösen Mädchen und Jungen der britischen Kunst
Dienstag, 27. September, 21 Uhr, BBC Two

25 Jahre nachdem Charles Saatchi die respektlose Ausstellung „Sensation“ in der Londoner Royal Academy of Arts präsentierte, blickt diese Dokumentation auf die Karrieren der Mitglieder des Young British Artist-Kollektivs zurück, von Tracey Emin bis Damien Hirst. Die von Keith Allen erzählte Eröffnungsepisode führt zu den Anfängen der YBA-Ära und beschreibt ihre Reise von den britischen Kunstschulen Mitte der 80er Jahre bis zu Saatchis Privatsammlung.

Macht mich zum Premierminister
Dienstag, 27. September, 21.50 Uhr, Kanal 4

Glaubst du, du hast das Zeug dazu, das Land zu regieren? Unter der Leitung von Alastair Campbell und Baroness Sayeeda Warsi werden 12 Kandidaten aus ganz Großbritannien (einschließlich Lockdown-Berühmtheit und Handforth-Gemeinderätin Jackie Weaver) auf Herz und Nieren geprüft, um zu sehen, ob sie den Forderungen des ehemaligen Premierministers Nr. 10, David Cameron, gerecht werden können und Sir Tony Blair stehen mit Rat und Tat zur Seite.

Industrie
Dienstag, 27. September, 22.40 Uhr, BBC One

Industry ,1,Jesse Bloom (JAY DUPLASS),Bad Wolf/HBO,Simon Ridgeway Industry Series 2 TV Still BBC
Jay Duplass als Jesse Bloom in Industrie (Foto: Simon Ridgeway/Bad Wolf/HBO/BBC)

Die zweite Staffel dieses angstauslösenden Dramas über junge Arbeiter einer Investmentbank ist gerade in den USA mit großem Erfolg zu Ende gegangen. Nachdem Harper (Myha’la Herrold), Robert (Harry Lawtey), Gus (David Jonsson) und Yasmin (Marisa Abela) ihr brutales Absolventenprogramm überlebt haben, stehen sie unter noch größerem Druck, ihre Chefs zu beeindrucken.

Dieses England
Mittwoch, 28. September, 21 Uhr, Sky Atlantic

Kenneth Branagh spielt eine mit Prothesen beladene Version von Boris Johnson. In fünf Folgen sehen wir zu, wie er sein Amt als Premierminister antritt, während Covid-19 über die Welt fegt. Basierend auf Aussagen von Regierungsbeamten, Pflegeheimen, Krankenhäusern und Sage ist dies Michael Winterbottoms (Die Reise)-Version von Johnsons Lockdowns. Erwarten Sie wenig Gnade.

Ich hasse dich
Ab Donnerstag, 29. September, All4

Robert Popper, Autor des Excellent Abendessen am Freitagabendsteckt hinter dieser neuen Sitcom über zwei beste Freunde in ihren Zwanzigern, Charlie (Tanya Reynolds, Aufklärungsunterricht) und Becca (relative Newcomerin Melissa Saint). Die beiden Mitbewohner könnten unterschiedlicher nicht sein und zusammen verkörpern sie das Chaos. Eine süße, alberne Sitcom, die Sie sich mit Ihrem eigenen besten Kumpel ansehen können.

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"