Nachrichten

Devin Haney vs. George Kambosos Jr 2: Wie zu sehen, britischer Fernsehsender, Datum, Ringgangzeit und volle Undercard

Ads

George Kambosos Jr. kann für immer an seiner kurzen Amtszeit als Weltmeister im Leichtgewicht festhalten. Die Flugbahn des Australiers war so schnell, dass es fast lächerlich war; In einem Moment kämpft er gegen Lee Selby in der Wembley Arena, im nächsten entthront er Teofimo Lopez im Madison Square Garden.

Das Gefühl war, dass Kambosos so etwas wie ein Heuchler war, also schien es unvermeidlich, als er seine Gürtel genauso schnell wie Lopez – in einer Verteidigung – an den echten Deal, Devin Haney, verlor.

„The Dream“ ist ein ernsthafter Champion, genau das, was diese Sparte braucht. Vasiliy Lomachenko hielt die Gürtel vor seiner Schockniederlage gegen Lopez so lange, dass es sich falsch anfühlte, vier verschiedene Champions aus vier Kämpfen zu haben.

Haneys Team achtet jedoch darauf, Kambosos nicht zu schnell zu verpassen. Er hat den Amerikaner beim letzten Mal über die Distanz geführt, Haney gewann die IBF-, WBO-, WBA- und WBC-Titel durch einstimmige Entscheidung. Aber Bill Haney, Devins Trainer und Vater, gab zu, dass sie Teile von Kambosos‘ Strategie gesehen hatten, die „elite“ waren.

Bill Haney stand im Mittelpunkt eines explosiven Wiegens, als beide Gefolge zusammenstießen.

Vor ihrem ersten Kampf, als Kambosos beim ersten Versuch nicht an Gewicht gewann, sprach er von der „Kunst des Krieges“. Diesmal versuchte Haney Sr., ihm ein Exemplar von Sun Tzus gleichnamigem Buch zu reichen, aber Kambosos schlug es weg.

Das andere bemerkenswerte Element des Wiegens am Freitag war, dass Haney die Auswirkungen der Gewichtsreduzierung zu spüren schien – was Kambosos durchaus einen Vorteil verschaffen könnte.

„Er hat einen fantastischen Jab“, sagte Kambosos über Haney. „Aber wir haben fantastische Arbeit geleistet, um nicht nur seinem Jab auszuweichen, sondern was auch immer er zu bringen versucht. Es spielt keine Rolle. Habe ich ihn zu viel stechen lassen? Er hat einen tollen Jab. Aber deshalb ist Boxen die süße Wissenschaft.“

Haney seinerseits hat genug von den „Ausreden“ seines Gegners.

„Sie reden dieses leise Zeug, aber sie erfinden immer wieder Ausreden“, sagte er. „Jetzt ist es der Trainer. Dann war es der Schiedsrichter, weil ich hielt. Jede Ausrede im Buch. Aber warum haben Sie Ihr ganzes Team gefeuert? Wenn Sie wirklich das Gefühl hatten, dass ich zu viel hielt, warum haben Sie dann Ihr ganzes Team gefeuert?“

Wie zuschauen

  • Datum: Sonntag, 16. Oktober (in den frühen Morgenstunden des Sonntags für UK-Fans)
  • Veranstaltungsort: Rod Laver Arena, Melbourne, Australien
  • Kampfzeit: Ring Walks für das Main Event sollten gegen 5 Uhr morgens britischer Zeit stattfinden
  • TV/Livestream: Sky Sports Arena oder streamen Sie über die Sky Go-App. Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie einen 24-Stunden-NOW-Pass kaufen, der 11,99 £ kostet

Vollständige Karte

  • Devin Haney gegen George Kambosos Jr
  • Jason Moloney gegen Nawaphon Kaikanha
  • Andrew Moloney gegen Norbelto Jimenez
  • Cherneka Johnson gegen Susie Ramadan
  • Hemi Ahio gegen Faiga Opelu
  • Lorenzo Simpson gegen Marcus Heywood
  • Amari Jones gegen Tej Pratap Singh
  • John Mannu gegen Adrian Sosa
  • David Nyika gegen Titi Motusaga

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"