Ads
Unterhaltung

Der wahre Grund, warum Lala Kent ihre Tochter nicht nach Vanderpump-Regeln zeigen wird

Ads

Lala Kent ist ein Fanfavorit in der erfolgreichen Bravo-Serie „Vanderpump Rules“ und ein großer Teil ihrer Geschichte ist ihre Tochter mit Randall Emmett, Ocean. Berichten zufolge hat Emmett jedoch Maßnahmen ergriffen, um zu verhindern, dass seine Tochter in der Reality-Show zu sehen ist. Ein Vertreter des Produzenten sagte gegenüber Reality Blurb: „Randall war der Meinung, dass es nicht im besten Interesse seines Kindes sei, eine Geschichte in einer Reality-Show zu spielen, und stellt ihr Wohlergehen und ihre Privatsphäre weiterhin an erste Stelle.“ Diese Nachricht kommt, nachdem Kent eine Instagram-Story (über Reality Blurb) gepostet hat, in der er mitteilt, dass die Zuschauer sie in dieser Staffel nicht als Mutter sehen würden, aber dass sie damit einverstanden ist, solange sie ihre Tochter beschützen kann.

Es ist unklar, ob Kent darum gekämpft hat, ihre Tochter in der Serie zu haben, oder einfach zugestimmt hat, sie von der Kamera fernzuhalten, aber es scheint, dass Ocean in Staffel 10 von „VPR“ von den Zuschauern nicht zu sehen sein wird. Diese Nachricht kommt, nachdem Us Weekly kürzlich berichtete, dass Kent und Emmetts Ex-Frau, Ambyr Childers, jetzt „Freunde“ sind und „einander den Rücken stärken“. Obwohl Ocean in Staffel 10 nicht zu sehen ist, wird Kent höchstwahrscheinlich immer noch etwas Drama bringen. Sie sagte Radar„Alles, was ich sagen werde, ist, es wird ein phonemisches sein [sic] Jahreszeit. Jeder denkt genauso – Produzenten, Darsteller, es ist viel.“ Die Zuschauer müssen bleiben, um zu sehen, wie sich alles entwickelt, wenn Staffel 10 auf Bravo ausgestrahlt wird.

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"