Ads
Gesundheit

Der Vorstand von Juventus ist scharf auf den Transfer von N’Golo Kante, aber Max Allegri würde lieber Chelsea-Teamkollegen Jorginho verpflichten

Ads

Berichten zufolge erkundigte sich JUVENTUS während der Gespräche mit Chelsea über Matthijs de Ligt nach N’Golo Kante.

Die Blues wollten de Ligt vor seinem Sommerwechsel zum FC Bayern München verpflichten.

2

Juventus-Trainer Max Allegri wollte Jorginho, aber der Italiener wollte nicht gehen

2

Und im Rahmen der Verhandlungen fragte Juventus nach der Verfügbarkeit von Kante, obwohl Manager Max Allegri Jorginho vorzieht, berichtete er Ben Jacobs.

Ein Deal wurde nicht vereinbart, aber Juventus soll ein Interesse an Kante behalten haben, der sich in den letzten 12 Monaten seines Vertrags befindet.

Jacobs behauptet, Paris Saint-Germain beobachte auch Kantes Situation und er sei nicht nahe daran, seinen Chelsea-Vertrag zu verlängern, obwohl Graham Potter Berichten zufolge ein großer Fan ist.

Juventus plante im Sommer auch einen Wechsel für Jorginho, aber der Italiener war froh, an der Stamford Bridge zu bleiben.

Als er nach seiner Zukunft gefragt wurde, teilte er seine Liebe zum Verein und sagte: „Natürlich [I would stay longer]Ich liebe Chelsea.

„Ich fühle mich hier sehr wohl und möchte natürlich bleiben.

„Aber weißt du, es ist viel los und wir wissen es nicht. Ich habe einen Vertrag und ich liebe es, hier zu sein. Also denke ich nicht daran, irgendwohin zu ziehen.

„Jedes Jahr [there’s speculation]. Ich denke nicht so. Ich denke nur darüber nach, wo ich bin und konzentriere mich zu 100 Prozent.“

CASINO SPECIAL – DIE BESTEN ANMELDEANGEBOTE FÜR NEUKUNDEN

Jorginho ist im nächsten Sommer ebenfalls vertragslos, wird aber angesichts seines Glücks an der Stamford Bridge wahrscheinlich seinen Aufenthalt verlängern.

Das Gleiche gilt nicht für Christian Pulisic – einen weiteren Spieler, der Juventus interessiert.

Es wird angenommen, dass die italienischen Giganten im Sommer eine Leihe für den Amerikaner in Betracht gezogen haben, die eine Kaufoption beinhaltet hätte.

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"