Unterhaltung

Der königliche Fotograf gibt zu, dass er „gekämpft“ hat, als er versuchte, Fotos von Rowdy Prince Louis zu machen

Ads

Königliche Fans bekamen im Juni 2022 während des Platin-Jubiläums von Königin Elizabeth II. einen ziemlichen Leckerbissen. Neben all den öffentlichen Feierlichkeiten, die abgehalten wurden, um die unglaublichen 70 Jahre des Monarchen auf dem Thron zu feiern, zeigte einer ihrer Urenkel seine große Persönlichkeit.

Prinz Louis hätte fast allen die Show gestohlen, als er mit seiner Familie den Balkon des Buckingham Palace betrat, indem er während einer Überführung lustige Grimassen schnitt und sich die Ohren zuhielt. Nach der Trooping the Colour-Parade war Louis auch beim Platinum Pageant ein kleiner Superstar. Aber mindestens ein königlicher Fotograf „kämpfte“, um Bilder von ihm zu bekommen.

Prinz Louis, von dem ein königlicher Fotograf "gekämpft" hat, um ein Bild zu bekommen, stand beim Platinum Pageant mit ausgestreckten Armen neben Mutter Kate Middleton auf
Prinz Louis stand mit ausgestreckten Armen neben Mutter Kate Middleton beim Platinum Pageant | Max Mumby/Indigo/Getty Images

Der Fotograf sagt: „Man weiß nie, was einen erwartet“, wenn er Bilder von königlichen Kindern macht

Chris Jackson ist ein königlicher Fotograf von Getty Images, der zahlreiche königliche Hochzeiten, Geburten, Taufen und königliche Reisen dokumentiert hat. Er ist auch Autor und hat mehrere Auszeichnungen gewonnen, darunter den Royal Photographer of the Year in den Jahren 2010, 2015 und 2016.

Jackson sagt, er wisse nie, was ihn erwartet, wenn er Fotos von den jüngsten Royals macht.

Zuvor sagte er gegenüber ‚Us Weekly‘: „Ich finde es einfach toll, dass man nie weiß, was einen mit so jungen Mitgliedern der königlichen Familie erwartet, und das macht den Spaß aus. Ich nehme an, das lässt sich auf vieles von dem übertragen, was ich tue, weil du nicht kontrollierst, was vor dir passiert. Und so muss man lernen, das Unerwartete zu erwarten und [keep] an [your] Zehen und das fügt ein Element des Glücks hinzu und das Element von, weißt du, an manchen Tagen bekommst du das Foto [and] an manchen Tagen nicht.“

Prinz Louis verzieht das Gesicht, während er sich während des Platinwettbewerbs an seiner Mutter festhält
Prinz Louis verzieht das Gesicht, während er sich während des Platinum Pageant an Kate Middleton festhält | Max Mumby/Indigo/Getty Images

Es war nicht einfach, Fotos vom rauflustigen Prinz Louis zu bekommen

Jackson, der mit Kate Middletons Modeberaterin Natasha Arche verheiratet ist und selbst drei Kinder hat, erklärte, warum es nicht einfach war, während des Platinwettbewerbs Aufnahmen vom wilden Prinz Louis zu machen.

Der Fotograf ging zu seinen Instagram-Geschichten und gab zu, dass es ihm schwer fiel, Louis zu fotografieren, weil er so sehr über die Eskapaden des Prinzen lachte.

„Ich hatte Mühe, die Kamera ruhig zu halten, als ich kicherte, während ich diese Fotos machte, was für ein Charakter“, schrieb Jackson per Hallo! Zeitschrift.

Kate Middleton lacht mit ihrem jüngsten Sohn Prinz Louis während des Platinum Pageant
Kate Middleton lacht mit ihrem jüngsten Sohn, Prinz Louis, während des Platinum Pageant | Chris Jackson – WPA-Pool/Getty Images

War Prinz Louis bratty oder handelte er nur in seinem Alter?

Als die Jubiläumsveranstaltungen zu Ende gingen, schickten Prinz William und Kate Middleton eine Dankesbotschaft an alle, die zusammengekommen waren, um den Meilenstein zu feiern, und schrieben: „Wir alle hatten eine unglaubliche Zeit, besonders Louis“ mit einem Augen-Emoji. Dies führte einige zu der Frage, ob das jüngste Cambridge-Kind bratty war oder sich nur wie ein 4-jähriges Kind benahm.

Laut der Familien- und Ehetherapeutin Kaitlin Soulé ist es Letzteres. Sie sagte der New York Post, dass die Art und Weise, wie Louis handelte, „völlig normal und entwicklungsbedingt angemessen“ für jemanden in seinem Alter sei.

„Bei Kindern in seinem Alter gehört es zu ihrer Entwicklungsaufgabe, Grenzen zu überschreiten und herauszufinden, wie man in der Welt zurechtkommt. Und das geht nicht, ohne Grenzen zu überschreiten“, erklärte Soulé. „Sie lernen wirklich von uns und ahmen unser Verhalten nach, und ich bin sicher, dass er oft zum Schweigen gebracht wurde. Sie lernen wirklich von unserem Verhalten.“

VERBINDUNG: Foto zeigt Moment, in dem Prinzessin Charlotte es satt hatte, dass Prinz Louis sich aufspielte

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"