Ads
Gesundheit

Der großzügige Joey Barton griff in SEINE EIGENE Tasche, um dem krebskranken Star der Bristol Rovers, Nick Anderton, einen Sommerschub zu geben

Ads

BOSS Joey Barton griff in seine Tasche, um dem krebskranken Verteidiger der Bristol Rovers, Nick Anderton, einen Schub zu geben.

Barton bezahlte dafür, dass er an einer Reise vor der Saison nach Portugal teilnahm, nachdem er sich medizinischen Tests unterzogen hatte.

2

Bei Anderton wurde eine seltene Form von Knochenkrebs diagnostiziert

2

Bei Anderton wurde eine seltene Form von Knochenkrebs diagnostiziert und er wird sich einer Operation unterziehen, bei der ein Teil seines Beins entfernt wird.

Der 26-jährige Linksverteidiger und sein Verein bestätigten letzte Woche, dass er an Osteosarkom leidet – einem Krebs, der typischerweise lange Knochen wie Beine und Arme befällt.

In einer Erklärung des Teams heißt es: „Bristol Rovers kann bestätigen, dass bei Verteidiger Nick Anderton Osteosarkom, eine seltene Form von Knochenkrebs, diagnostiziert wurde.

„Infolgedessen wird Nick in den kommenden Wochen operiert, um diesen Teil des Knochens zu entfernen.“

Anderton veröffentlichte eine positive Erklärung seines eigenen Gelübdes, die Krankheit zu bekämpfen.

Das Rovers-Ass schrieb: „Leider bedeutet diese seltene Form von Krebs, die meinen Oberschenkelknochen betrifft, dass ich mich in den kommenden Wochen einer Operation unterziehen werde.

„Diese Diagnose war sowohl für mich als auch für meine Familie ein großer Schock; wir bleiben jedoch positiv und hoffnungsvoll.

„Ich möchte allen bei Bristol Rovers danken, insbesondere dem Clubarzt Ian Ferguson und dem medizinischen Leiter Stuart Leake, den Spezialisten des Royal Orthopaedic Hospital in Birmingham und meiner Familie für ihre anhaltende Unterstützung.

WERDEN SIE SUN VEGAS BEI: ERHALTEN SIE EINEN KOSTENLOSEN £10 BONUS MIT 100 SPIELE ZUM SPIELEN UND KEINE EINZAHLUNG ERFORDERLICH (AGB gelten)

„Ich möchte den Jungs alles Gute für die kommende Saison wünschen, die diesen Samstag wieder im Mem beginnt.

„Hoffentlich kann ich im Mai an einer weiteren Ampel an der Gloucester Road vorbeifahren!“

Anderton half den Pirates, den Aufstieg in die League One am letzten Spieltag der Saison zu besiegeln.

Sie eroberten auf dramatische Weise den dritten Platz in der zweiten Liga, indem sie den bereits abgestiegenen Scunthorpe mit 7: 0 besiegten und Northampton nach erzielten Toren zum letzten automatischen Aufstiegsplatz machten.

Rovers musste das Ergebnis von Northampton um fünf Tore verbessern – nur um einzulaufen SIEBEN.

Es gab jubelnde Szenen im Memorial Stadium, als Rovers-Fans zu Tausenden auf das Spielfeld strömten.

Und die Feierlichkeiten gingen bis spät in die Nacht auf den Straßen von Bristol mit beteiligten Fans und Spielern weiter – einschließlich Anderton, laut seiner Aussage.

Anderton kam zu Beginn der letzten Saison von Carlisle zu den Bristol Rovers und spielte 34 Mal in der zweiten Liga, als der Verein den Aufstieg erreichte.

Der Verteidiger hat während seiner Karriere auch für Preston North End, Barrow und Blackpool gespielt.

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"