Ads
Nachrichten

Das Video einer Frau, die jede Nacht im Gefängnis winkt, wird viral

Ads

Ein Video von Gefängnisinsassen, die angeblich einem Bewohner in einem nahe gelegenen Gebäude aus ihrer Gefängniszelle „winken“, ist auf TikTok viral geworden, wo es 1,3 Millionen Aufrufe erhielt.

Der von TikToker @lexxiekennedyy gepostete Clip wurde mit einer überlagerten Nachricht geteilt, die lautete: „Wenn Sie feststellen, dass Sie neben einem Gefängnis leben, und feststellen, dass die Insassen Ihnen zuwinken.“

Das Video wurde mit der Überschrift „Unsere nächtliche Unterhaltungsquelle“ gepostet.

Außenansicht eines Gefängnisgebäudes.
Ein Archivbild, das das Äußere eines Gefängnisgebäudes zeigt. Ein TikToker, der neben einem Gefängnis lebt, bekommt nächtliche Wellen von Insassen.
iStock/Getty Images Plus

Eine Studie vom März 2020, veröffentlicht im Peer-Review-Journal Angewandte Psychologie: Gesundheit und Wohlbefinden, sagte, dass „soziale Faktoren das Wohlbefinden hinter Gittern fördern“.

Die Studie stellte fest, dass „Gefangene häufig unter sozialer Isolation und einem höheren Maß an Krankheit und Unwohlsein leiden“, und die Forschung hat „die positiven gesundheitlichen Folgen, die sich aus der sozialen Interaktion ergeben“, unter Nicht-Gefängnispopulationen gezeigt.

Die Ergebnisse der Studie zeigten, dass „positive Gefangeneninteraktionen mit einem größeren Wohlbefinden der Gefangenen verbunden sind, aufgrund des Gefühls der Autonomie, das diese Interaktionen vermitteln“ und „Gefangene, die angaben, Mitglieder mehrerer Gruppen zu sein, ein höheres Wohlbefinden hatten …“

Eine im September 2016 veröffentlichte Studie Lancet Psychiatrie sagte, dass „Forschungen durchweg gezeigt haben, dass Gefangene eine hohe Rate an psychiatrischen Störungen haben“ und „Gefangene auch einem erhöhten Risiko für Gesamtmortalität, Selbstmord, Selbstverletzung, Gewalt und Viktimisierung ausgesetzt sind“.

In der Studie heißt es: „Trotz des hohen Bedarfs werden diese Erkrankungen häufig unterdiagnostiziert und schlecht behandelt.“

Mehrere TikToker waren amüsiert über das virale Video, während andere mit Sorge um die Sicherheit des Originalplakats schrieben.

In einem Kommentar, der 9.455 Likes erhielt, schrieb TikToker A: „Warten Sie bis zum Tag der Veröffentlichung“, während Abbe schrieb: „Wenn sie veröffentlicht werden, klopfen sie an Ihre Tür.“

Einige TikToker schrieben, dass sie die Immobilie verlassen würden, wie etwa der Benutzer nesssssss___, der kommentierte: „Absolut nicht. Ich würde ausziehen.“

Danella Welsh postete: „Wow, ich würde lieber neben einer Autobahn wohnen, bleib gesund, Schwesterchen.“

_homeless_hotmess___ erhielt 2.043 Likes und schrieb: „Warum macht mir das so Angst?! Ich könnte das niemals!!! Ich würde meine Jalousien geschlossen halten und/oder mich bewegen.“

Lanolin kommentierte: „Von einer Person, die in einem Gefängnis arbeitet … ich stimme dem nicht zu.“

Benutzer [bear emoji] schrieb: „Das ist erschreckend, ich würde so schnell wie möglich ausziehen, nie wissen, warum sie dort sind und wenn sie freigelassen werden, könnten sie dich finden.“

Nachrichtenwoche hat den ursprünglichen Verfasser um einen Kommentar gebeten. Das neueste Video wurde nicht unabhängig verifiziert.

Hast du ein ähnliches Video, das du teilen möchtest? Senden Sie es mit einigen Details an [email protected] und es könnte in Newsweek erscheinen.

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"