Ads
Gesundheit

Das schockierende Bild zeigt eine ältere Frau, die in einem Karton am Straßenrand von einer „Oma-Dumping“-Familie verlassen wurde

Ads

Eine GROßMUTTER wurde von ihrer Familie herzlos am Straßenrand ausgesetzt, in einem widerlichen Trend, der als „Oma-Dumping“ bekannt ist.

Die ältere Frau wurde in einem Karton ohne Nahrung oder Wasser neben einer Autobahn in Mexiko gefunden.

2

„Oma-Dumping“ wird auf tragische Weise auf der ganzen Welt durchgeführt

2

Die grausame Tat löste Empörung aus, nachdem die Einheimischen gezwungen waren, den Notdienst anzurufen, um die gebrechliche alte Frau zu retten.

Sie wurde von schockierten Bewohnern in Puebla, Mexiko, gefunden, die die Oma in der Nachbarschaft herumstreifen sahen.

Die Behörden des DIF Municipal Systems wurden gerufen, um dem Rentner zu helfen, Nahrung und Unterkunft zu finden.

Während sie sich in der Obhut der Beamten befand, gab sie zu, dass ihre eigene Familie sie verlassen hatte.

Tragischerweise ist dies bei weitem nicht das einzige Beispiel dafür.

Bekannt als „Granny Dumping“, lassen Familien auf der ganzen Welt ihre älteren Verwandten jedes Jahr im Stich.

Ein Brite wurde 2018 festgenommen, nachdem ein amerikanischer Demenzpatient nach Großbritannien geflogen und auf einem Parkplatz ausgesetzt worden war.

Der Fall verwirrte die Polizei und löste einen weltweiten Appell aus, als Roger Curry, 76, ohne Ausweis vor einer Bushaltestelle in Hereford gefunden wurde und sich nicht an seinen Namen erinnern konnte.

Erschreckenderweise werden in den USA jedes Jahr etwa 100.000 ältere Verwandte von Familienmitgliedern „abgesetzt“.

Das krankmachende Phänomen ist in der Regel darauf zurückzuführen, dass Familien nicht in der Lage oder nicht bereit sind, sich im Alter um ihre alternden Angehörigen zu kümmern.

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"