Gesundheit

Das Nettovermögen des Unternehmens von AND1 auf seinem Höhepunkt lässt die Zuschauer von Netflix-Dokumenten gespalten zurück

Ads

In diesem Monat wird das Interesse an AND1 wiederbelebt, da die ikonische Basketballschuhmarke im Mittelpunkt der neuesten Netflix-Serie steht Unerzählt Geschichte.

*WARNUNG* Mögliche Untold: The Rise and Fall of AND1-Spoiler voraus.

Nur eine Woche nach der Veröffentlichung von Untold: The Girlfriend Who Didn’t Exist, der wilden Geschichte über den Catfishing von NFL-Star Manti Te’o, ist das Netflix-Dokumentarteam mit einem weiteren Hit zurück.

Dieses Mal konzentrieren sie sich auf The Rise and Fall of AND1. Als eine der größten Sportmarken in den 90er und frühen 2000er Jahren stieg AND1 schnell zu einem kometenhaften Erfolg auf, der mehrere Millionen einbrachte. Aber wie heißt es so schön: Je höher sie steigen, desto schwerer fallen sie.

Werfen wir einen Blick auf das erstaunliche Vermögen, das die AND1-Gründer mit dem Unternehmen auf ihrem Höhepunkt angehäuft haben.

Erkundung des Nettovermögens von AND1 auf seinem Höhepunkt

AND1 wurde 1993 von Seth Berger, Tom Austin und Jay Coen Gilbert, drei College-Absolventen, gegründet. Sie begannen mit dem Verkauf von T-Shirts mit beliebten Trash-Talk-Zeilen im Basketball wie: „Tut mir leid, ich dachte, du könntest spielen“, „Was ist los, Mama hat vergessen, dein Spiel einzupacken?,“ und „Passieren. Sparen Sie sich die Peinlichkeit.“

Nur ein Jahr nach seiner Gründung erzielte AND1 einen Umsatz von 1,7 Millionen US-Dollar. Diese Zahl schoss in den nächsten Jahren in die Höhe. Im fünften Jahr seines Bestehens hatte das Unternehmen 70 Millionen US-Dollar angehäuft.

In einem Interview mit dem Gründer Seth Berger im Jahr 2016 wurde bekannt, dass der Jahresumsatz auf dem Höhepunkt des Unternehmens bei rund 250 Millionen US-Dollar lag. Der einzige Konkurrent, der AND1 auf seinem Höhepunkt schlug, war Nike.

  • NFL: Len Dawson und Nick Buonicontis 20 Jahre Inside the NFL noch einmal aufgegriffen

Wie AND1 nach ihrem Aufstieg zum Erfolg auseinanderbrach

Während AND1 in den 90er und frühen 2000er Jahren einen kometenhaften Aufstieg zum Erfolg erlebte, fiel das Unternehmen in der öffentlichen Meinung schnell zurück.

Stephon Marbury und Latrell Sprewell wurden als AND1-Botschafter unter Vertrag genommen, aber nachdem Marbury mit einem Paar AND1-Turnschuhen verletzt wurde, litt das Unternehmen darunter.

Stephon Marbury verletzte sich im allerersten Spiel, in dem er AND1-Turnschuhe trug, am Knöchel. Decider enthüllte, dass Marburys Agent drohte, „Ihre Schuhe im nationalen Fernsehen in den Müll zu werfen“.

2005 verkauften die drei Gründer nach einer Reihe interner Streitigkeiten um die Finanzen das Unternehmen.

Unerzählt: Der Aufstieg und Fall von AND1. Kr. Mit freundlicher Genehmigung von Netflix © 2022

Netflix-Zuschauer teilen ihre Gedanken zu den Geldstreitigkeiten bei AND1

Die unter AND1 eingeschriebenen Streetball-Spieler erkannten zunehmend, dass sie ihre Beiträge nicht von der Firma bezahlten, die Millionen von den Athleten verdiente. Als die Zuschauer erfuhren, dass finanzielle Streitigkeiten ein Grund für den Verkauf des Unternehmens waren, gingen sie ins Internet, um ihre Frustration über diese Enthüllung zu teilen.

Ein Zuschauer getwittert: „Natürlich hat sich alles in Geld aufgelöst. Deshalb sprichst du nie darüber, wie viel Geld du hast. In einem Unternehmen niemand [is] jemals das Gleiche bezahlt haben.“

Ein weiterer frustrierter Zuschauer getwittert: „Diese 3 Typen haben Millionen mit dem Talent und der harten Arbeit dieser Streetballspieler gemacht und ihnen dann Scheiße bezahlt. Sie sollten sich schämen.“

Einer Twitter Benutzer beschrieb die Art und Weise, wie die Spieler fallen gelassen wurden, als „böse“, argumentierte aber: „Es ist eine Schande, dass einige der Spieler nicht das bezahlt wurden, was sie erwartet hatten, aber ihr Einfluss und ihre Erfahrungen waren unbezahlbar.“

  • ÜBERARBEITET: Kobe Bryant rettete den Tag in einem vergessenen Hang Time Cameo mit Anthony Anderson

Ist AND1 heute noch im Geschäft?

Ja. AND1 ist immer noch im Geschäft und verkauft bis heute Schuhe. Die Marke wird derzeit von CEO Linda Hill geleitet. Sie hat diese Funktion seit August 2010 inne.

Schauen Sie sich AND1 noch heute auf ihrer Website an.

Sie können Untold: The Rise and Fall of AND1 jetzt auf Netflix streamen.

Unerzählt: Der Aufstieg und Fall von AND1. Kr. Mit freundlicher Genehmigung von Netflix © 2022

Möchten Sie uns etwas zu diesem Artikel mitteilen?

Eve verbringt ihre Tage damit, über alles zu schreiben, was mit Kultur zu tun hat. Von Promi-News bis hin zu Musik, Film und Fernsehen deckt Eve alle Bereiche ab. Wenn sie nicht schreibt, macht sie Musik oder beherrscht die Kunst der hausgemachten Pasta.

Len Dawson und Nick Buonicontis 20 Jahre Inside the NFL noch einmal aufgegriffen

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"