Ads
Gesundheit

Das Horrorvideo zeigt Alyssa Morales ‚Kleidung in FEUER, nachdem sie bei einem grausamen Parkangriff in ALIGHT gesetzt wurde‘

Ads

Ein in den sozialen Medien geteiltes HORROR-Video behauptet, die Kleidung einer Frau in Flammen zu zeigen, nachdem sie angeblich letzte Woche bei einem Angriff in einem Park in Brand gesteckt worden war.

Die Polizei leitete am Freitag eine Untersuchung der Videos und des mutmaßlichen Angriffs auf Alyssa Morales, 36, ein, der sie mit Verbrennungen an 60 Prozent ihres Körpers zurückgelassen hat.

3

Alyssa Morales erlitt Verbrennungen an 60 Prozent ihres Körpers

3

Es ist unklar, ob Alyssa Morales absichtlich angezündet wurde

3

Morales wurde am Freitag gegen 00:30 Uhr im Harrowgate Park im Stadtteil Kensington in Philadelphia in Flammen aufgefunden.

Sie befindet sich derzeit in einem kritischen Zustand in einem medizinisch induzierten Koma im Temple University Hospital.

Alyssa hat laut ihrer GoFundMe-Seite „Verbrennungen 2. und 3. Grades erlitten“.

Alyssas Mutter, Lee Ann Morales, sagte gegenüber ABC6 Action News, dass sie mindestens drei Monate im Krankenhaus bleiben werde.

Die schockierende Enthüllung des Anwalts der Familie Brian Laundrie über den Tod von Gabby Petito
Dank des grausamen Abtreibungsgesetzes könnte ich im Ausland einen qualvollen Tod sterben

Auch der 36-Jährige wird eine Reha brauchen, um die Grundfunktionen wieder zu erlernen.

Alyssas Mutter erfuhr über die sozialen Medien von dem Vorfall.

„Ich habe die ersten drei Sekunden gesehen, als ich wusste, dass sie es war, und ich konnte nicht mehr zusehen“, sagte sie zu CBS3.

„Ich fühle mich gebrochen. Es ist, als wüsste ich nicht, wohin ich gehen soll, ich weiß nicht, wie ich aufstehen soll“, sagte Lee Ann zu ABC6. „Sie wird nie das Gesicht haben, mit dem sie geboren wurde. Niemals.“

„Sie sagten, das ist der schwierige Teil, wenn sie in den Spiegel schauen und ein anderes Gesicht sehen kann, das sie ansieht“, sagte Lee Ann zu CBS3.

Ein Zeuge sagte der Polizei, er habe Morales vor dem Vorfall mit einem Mann und einer anderen Frau in einem Streit gesehen.

„Sie sieht, wie das Weibchen, das bei ihnen ist, eine Art Flüssigkeit auf das Männchen und das Weibchen sprüht, und diese Flüssigkeit wird dann angezündet“, sagte Chief Inspector Frank Vanore vom Philadelphia Police Department.

Noraida Nunez, eine Zeugin, sagte gegenüber FOX29: „Ich habe das Kleine gesehen – es war wie ein kleiner Funke – und dann machte es plötzlich ‚Woosh!‘.“

Nunez rannte dann, um Alyssa zu helfen, und fand sie „zitternd und schreiend“.

Feuerwehrleute wurden in den Park gerufen, wo es ihnen schwer fiel, Alyssa mit all den Verbrennungen zu identifizieren.

„Sie hatte zu große Schmerzen, um sich auszuweisen, als sie im Krankenhaus ankam, und wurde zwei Tage lang als Jane Doe geführt, bevor ihre Familie sie sehen konnte“, heißt es auf Alyssas GoFundMe-Seite.

Chief Vanore sagte, der brennende Mann sei vom Tatort geflohen. Die Behörden hoffen, einige Hinweise von Menschen in der Gegend zu bekommen.

Die Polizei von Philadelphia teilte The Sun mit, dass der Vorfall noch untersucht werde und es derzeit keine neuen Updates gebe.

‚FALSCH GELEITET‘

Alyssa kämpfte seit etwa 12 Jahren gegen eine Heroinsucht, sagte ihre Mutter gegenüber ABC6.

„Sie hat nie jemandem wehgetan, nur sich selbst. Sie ist nur eine Süchtige, fehlgeleitet. Sie ist aufs College gegangen und ist einfach in dieses Loch gefallen und kann nicht mehr herausklettern“, sagte Lee Ann gegenüber CBS3.

„Gestern war der Tag, an dem wir uns treffen sollten, und es wäre das erste Mal seit ungefähr vier Jahren gewesen, dass ich sie physisch gesehen habe“, sagte Lee Ann zu ABC6.

Lee Ann kümmert sich derzeit um Alyssas 7-jährige Tochter.

„Für meine Familie ist eine Tragödie leider nichts Neues“, sagte Kylil Morales, Alyssas 29-jähriger Bruder, der in Florida lebt, gegenüber Metro Philadelphia.

„Aber das ist etwas, wofür ich mich weigere zu stehen. Und wenn ich da hoch nach Philly muss, werde ich nicht aufhören, bis ich derjenige bin, der verhaftet wurde.“

Die Warnung für Säuglingsnahrung nach dem ZEHNTEN Kindstod im Zusammenhang mit der Pflanze wird untersucht
Erika „sollte ins Gefängnis gehen“, weil sie sich geweigert hat, Ohrringe im Wert von 750.000 Dollar zu übergeben

Die Polizei weiß immer noch nicht, ob Alyssa absichtlich in Brand gesteckt wurde, und zu diesem Zeitpunkt wurden keine Verhaftungen vorgenommen.

Wenn die Polizei herausfindet, dass die Tat vorsätzlich war, können die Verantwortlichen unter anderem wegen Brandstiftung, schwerer Körperverletzung und rücksichtsloser Gefährdung angeklagt werden.

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"