Ads
Nachrichten

Dad schlug zu, weil er Teenager gezwungen hatte, ihr Schlafzimmer für seinen kleinen Halbbruder aufzugeben

Ads

Das Internet hat einen Vater zugeschlagen, nachdem er enthüllt hatte, wie er seine Tochter im Teenageralter gebeten hatte, ihr Schlafzimmer für ihren neuen kleinen Bruder aufzugeben.

Der Reddit-Benutzer u/th7242689 hat die Geschichte am Sonntag im beliebten r/AmITeA**hole-Forum von Reddit geteilt, wo er mehr als 14.000 Upvotes und Tausende von Kommentaren erhalten hat.

Er teilte mit, dass seine 14-jährige Tochter Harper aus einer früheren Beziehung stammt und er das volle Sorgerecht hat. Er erklärte die Geschichte: „Vor 5 Jahren habe ich meine Frau Nina geheiratet, wir haben versucht, ein Kind zu bekommen, konnten es aber nicht. Wir gingen zum Arzt und es stellte sich heraus, dass ich aufgrund einiger Komplikationen keine Kinder mehr bekommen kann. Wir haben uns dafür entschieden einen Samenspender verwenden und das Ergebnis war ein Sohn, Mark, der vor ein paar Monaten geboren wurde.“

Einsames jugendlich und neues Baby des Paares
Ein Bild von einem Teenager-Mädchen, das allein auf dem Boden sitzt, links, und ein Bild von einem jungen Paar mit einem neuen Baby, rechts. Das Internet hat einen Vater für seine Taten verprügelt, nachdem er seiner Tochter gesagt hatte, sie solle ihr Schlafzimmer für ihr neues Baby verlassen.
CandyRetriever/Halfpoint/Getty Images

Aber er verriet, dass es zu Hause nicht rund lief: „Die Probleme fingen an, als Nina schwanger wurde. Harper war nicht glücklich darüber. Als Mark geboren wurde, wurde es schlimmer. Vorher verbrachten Harper und ich zwei Tage in der Woche zusammen, nur wir beide ohne meine Frau, aber nachdem Mark geboren wurde, konnte ich das nicht mehr. Ich kann meine Frau nicht einfach zwei Tage mit einem Neugeborenen allein lassen und Harper war sehr wütend darüber.“

Da sich seine jugendliche Tochter bereits ein wenig verärgert fühlte, enthüllte der Vater, dass das Hauptproblem erst vor drei Tagen begann: „Nina und ich haben uns aus mehreren Gründen entschieden, ein Kinderzimmer für Mark zu machen, anstatt ihn in unserem Schlafzimmer zu haben. Unser Zuhause hat vier Schlafzimmer, zwei Master-Zimmer auf der einen Seite und zwei Schlafzimmer auf der anderen Seite.Eines der Master-Zimmer gehört uns, das andere ist Harper.Es war sehr schwer für Nina und mich, mehrmals auf die andere Seite des Hauses zu gehen Nachts, als Mark aufwachte, bat ich Harper, ihre Sachen zu packen und in eines der anderen Schlafzimmer zu gehen, damit wir Mark dieses Zimmer geben konnten.“

Er erklärte, dass zunächst alles in Ordnung schien. Der Teenager stimmte zu und fing an, ihr Zimmer zu packen.

„Aber weniger als eine Stunde später tauchte mein Bruder bei uns zu Hause auf und fragte nach Harper“, schrieb der Redditor: „Sie hatte ihn angerufen und ihn gebeten, sie mitzunehmen. Sie kam mit ihren Sachen aus ihrem Zimmer und sagte mir: ‚Du kannst gib es jetzt deinem Sohn‘ und ging mit meinem Bruder. Ich sagte ihr, sie könne nur für eine Nacht gehen, aber es seien drei Tage vergangen, und sie sei nicht zurück und würde nicht einmal mit mir sprechen.“

Als er enthüllte, dass seine Großfamilie unglücklich war und ihn auf die Seite von Harper rief, fragte er das Internet nach ihrer Meinung zu der Situation und fragte: „AITA?“

Eine Studie von Forschern der University of Michigan aus dem Jahr 2012 untersuchte, wie sich Erstgeborene an ein neues Geschwisterkind gewöhnen. Der Bericht stellt fest, dass fast 80 Prozent der Kinder in den USA mindestens ein Geschwisterkind haben und die Geburt eines neuen Babygeschwisters im Leben der meisten Kinder ziemlich regelmäßig vorkommt.

In dem Bericht heißt es: „Die Geburt eines zweiten Kindes ist eine Zeit des Übergangs für erstgeborene Kinder und ihre Eltern.“ Das als Transition to Siblinghood (TTS) bezeichnete Ereignis wird in dem Papier oft als belastendes Lebensereignis für alle Beteiligten angesehen: „Viele Familien erleben eine Anhäufung von Anforderungen, einschließlich der zusätzlichen Härten, die mit dem Übergang einhergehen.“

Während Eltern und Erstgeborene den anfänglichen Stress am häufigsten überwinden, kommt die Studie zu dem Schluss, dass Kinder auf viele verschiedene Arten auf einen Neuankömmling reagieren und dass es nicht ungewöhnlich ist, dass Erstgeborene störendes Verhalten zeigen, einschließlich Eifersucht, Wutausbrüche und akute Bedrängnis.

Aber Reddit-Benutzer waren vom Verhalten des Vaters nicht beeindruckt, schlugen seine Handlungen mit überwältigender Mehrheit zu und stellten sich auf die Seite der Tochter im Teenageralter.

Ein Benutzer schrieb: „Sie hat sich nicht einmal gewehrt. Ein Teenager, der sich nicht gewehrt hat, ist komplett fertig mit deinem S***.“ Ein anderer Redditor sagte: „Sie haben Ihrer Tochter immer wieder gezeigt, dass Ihr Sohn wichtiger ist als sie, und Sie haben so gut wie dafür gesorgt, dass sie ihren Bruder für die kommenden Jahre wegen Ihrer Taten hassen wird.“

„Ein Baby zu bekommen ist eine Anpassung an [the] Familie“, sagte ein anderer Benutzer. „Sie haben Harper nicht gebeten, sich anzupassen. Du hast ihr gesagt, dass du ihr keine Zeit geben wirst, und dann hast du ihr Zimmer genommen. Harper hat das Beste getan, nämlich dir dein neues Leben zu hinterlassen.“

Andere Leser teilten ihre Verwirrung über die Logistik der Schlafzimmersituation, ein Kommentator sagte: „Sie können die 15-20 zusätzlichen Schritte wirklich nicht gehen? Wie groß kann Ihr Flur möglicherweise sein?“

„Behandle deine Tochter nicht, als wäre sie plötzlich eine Bürgerin zweiter Klasse, weil du ein weiteres Kind hast“, schrieb ein anderer Redditor.

Nachrichtenwoche hat u/th7242689 um einen Kommentar gebeten.

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"