Ads
Unterhaltung

Crossfire: Die Fans sind ernsthaft gespalten über die „unglaubliche“ letzte Folge

Ads

Crossfire der BBC mit Keeley Hawes in der Hauptrolle kam am Donnerstagabend zu seinem Abschluss und es scheint, dass die Zuschauer geteilter Meinung waren, wie die Serie zu Ende ging.

MEHR: Wie viele Folgen von Crossfire gibt es – und wird es eine zweite Staffel geben?

In den sozialen Medien gaben viele schnell ihr Urteil über die Handlung ab, die sich um Keeleys Figur Jo drehte, einen ehemaligen Polizisten, der versuchte, andere Urlauber und Mitarbeiter eines Hotels in Spanien zu retten, nachdem ein Schütze Schüsse abgegeben hatte im Komplex.

Player wird geladen…

UHR: Crossfire auf BBC – der offizielle Trailer

Einige waren vom Finale unbeeindruckt, als eine Person twitterte: „Crossfire hat in Episode eins so viel versprochen, dass es trotz einer herausragenden Besetzung ziemlich schrecklich endete.“

Ein anderer kritisierte seine „unglaubliche Handlung“. Ein dritter kommentierte: „Warum um alles in der Welt ich 3 Stunden meines Lebens damit verschwendet habe, #Crossfire zu schauen, ist mir ein Rätsel.“

MEHR: Basiert BBC One’s Crossfire auf einer wahren Geschichte?

MEHR: Crossfire-Fans sind überzeugt, dass sie die Handlung ausgearbeitet haben, da sie dieselbe Theorie teilen

Was haltet ihr von Crossfire?

Ein vierter sagte: „Ich habe die erste Folge gesehen und gedacht, das hat was, nach der zweiten Folge dachte ich, hmm … Vielleicht kommt ein explosives Ende, dann habe ich mir letzte Nacht die letzte Folge angeschaut und bin amüsiert, entleert, genervt davon gegangen, eine zu verschwenden Stunde auf das letzte Gelaber #Crossfire.“

Es waren jedoch nicht nur schlechte Nachrichten für die Show, da viele Zuschauer die ganze Zeit über gefesselt waren und ihr Lob online teilen wollten. „Das Finale von #Crossfire war absolut brillant, herzzerreißend und wie die vorherigen Folgen brillant gespielt, geschrieben und produziert“, bemerkte einer.

Keeley Hawes und Anneika Rose in Crossfire

Eine weitere positive Rezension lautete: „#Crossfire Finale war vielleicht nicht so fesselnd wie die letzten beiden Folgen, aber insgesamt war dies eine fesselnde Serie voller Spannung, Drama und nervenaufreibenden Momenten, und alle Schauspieler und Schauspielerinnen sind großartig.“

Über ihre Inspiration für die Serie erklärte die Schöpferin Louise Doughty: „Ich wollte über eine gewöhnliche Gruppe von Menschen schreiben; gewöhnliche Urlauber aus Großbritannien, die in einem Ferienhotel wie diesem bei einem solchen Angriff leben.

„Ich wollte über die menschlichen Entscheidungen schreiben, die wir alle unter Druck treffen, und natürlich über die Folgen dieser Entscheidungen, die noch Jahre nachwirken werden.“

Wie diese Geschichte? Melden Sie sich für unseren What to Watch-Newsletter an, um weitere Geschichten wie diese direkt in Ihren Posteingang zu bekommen.

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"