Ads
Gesundheit

Cristiano Ronaldo ‘isst ALLEIN bei Man Utd zu Mittag, argumentiert gegen Ten Hags Ansatz und wird als wandelnde schlechte Laune gebrandmarkt’

Ads

Berichten zufolge isst CRISTIANO RONALDO seine Mahlzeiten ALLEIN auf dem Trainingsgelände von Manchester United in Carrington, während er weiterhin nach einem Ausweg aus dem Club sucht.

Während Mitarbeiter und Spieler des Clubs angeblich auch seine Einstellung satt haben.

1

Der 37-Jährige stürmte nach der peinlichen 0:4-Niederlage gegen Brentford am Samstag davon, ohne den Fans der Gäste Beifall zu spenden oder Erik ten Hag die Hand zu schütteln.

Doch die Probleme mit Ronaldo reichen weiter als nur auf dem Platz.

Anstatt mit seinen Teamkollegen in der Carrington-Kantine zu essen, berichtet The Athletic, dass Ronaldo oft alleine zu Mittag isst.

Nun, das ist eines dieser Mittagessen.

CR7s unglaubliche Ernährung, die ihm geholfen hat, bis weit in die Dreißiger hinein an der Spitze zu bleiben, beinhaltet zwei Mittag- und zwei Abendessen am Tag.

Obwohl Ronaldos Solo-Essen dazu führen könnte, dass seine Teamkollegen wieder anfangen, Pudding zu essen, waren sie etwas ERSCHROCKEN zu tun, als er dem Club wieder beitrat.

Ronaldo soll sich auch im Training gegen die taktische Herangehensweise von Ten Hag ausgesprochen haben.

Obwohl weitere Berichte darauf hindeuten, dass einige Leute im Club glauben, dass Ronaldo mehr Freiheiten gewährt werden als anderen.

KOSTENLOSE WETTEN UND ANMELDEANGEBOTE – DIE BESTEN ANGEBOTE FÜR NEUE KUNDEN

Und es gibt einige, die mit ihm frustriert werden.

Eine Quelle, die Ronaldo gegenüber The Times als „laufende schlechte Laune“ auf dem Trainingsgelände bezeichnete.

Ten Hag steckt nach zwei Niederlagen zum Saisonstart bereits in einer Krise, und Ronaldos Verhalten droht, die Lage im Verein noch schlimmer zu machen.

Obwohl der mutwillige Stürmer Teil des 8,5 Meilen langen Extralaufs war, ließ Ten Hag seine Spieler gestern bei 30 Grad Hitze laufen, nachdem sie ihren freien Tag abgesagt hatten.

Doch der launische Superstar sucht weiter nach einem Ausweg aus dem Club.

Berichte über das Wochenende von Sky Sports schlug vor, dass United Bedenken wegen Ronaldos Verhalten habe und erwägen könnte, seinen Deal zu beenden.

Obwohl es heißt, dass der Verein ihn wegen seines Verhaltens nicht gehen lassen soll.

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"