Ads
Gesundheit

Cowboys Star löscht Twitter-Konto inmitten viraler Trainingscamp-Videos

Ads

Getty Dallas Cowboys Corner Trevon Diggs feiert mit Teamkollegen nach einer Interception.

Es scheint, dass Dallas Cowboys Corner und All-Pro der ersten Mannschaft von 2021, Trevon Diggs, seinen Twitter-Account am 5. August deaktiviert haben.

Die Cowboys befinden sich derzeit in Kalifornien für ein Trainingslager und arbeiten vor dem ersten Vorsaison-Spiel des Teams am 13. August gegen die Denver Broncos. Verschiedene Höhepunkte kamen aus diesem Drehlager, aber ein paar Spiele, die hervorstechen, beinhalten Diggs auf der Verliererseite .

Der Athletic-Reporter Jon Machota teilte zwei Clips von Dallas‘ Training am 4. August, einer, der zeigt, wie die Cowboys-Star-Ecke von Wide Receiver CeeDee Lamb überholt und dann von WR Simi Fehoko aus dem zweiten Jahr geschlagen wird.

Übungen und Übungshighlights aus dem Trainingslager sind immer mit Vorsicht zu genießen. Wenn es einen laufenden Trend gegeben hätte, dass Diggs im Lager Probleme hatte, könnte es Anlass zur Sorge geben, aber dies fühlt sich an, als hätte die Ecke ein paar schlechte Wiederholungen.

Abgesehen davon haben die beiden Clips zusammen 4,7 Millionen Aufrufe auf Twitter. Es ist also klar, dass die Cowboys-Fangemeinde und die NFL-Anhänger insgesamt auf die beiden Stücke eingerastet sind, und ein paar Tage später hat Diggs seinen Twitter-Account deaktiviert.

ALLE Neuigkeiten zu den Dallas Cowboys direkt in Ihren Posteingang! Melden Sie sich hier für den Heavy on Cowboys-Newsletter an!

Schließen Sie sich Heavy on Cowboys an!

Diggs ruft „Fake Stat“ aus

Jeder, der dem Twitter-Account von Diggs gefolgt ist, weiß, dass die Ecke ein beständiges Poster ist, und hat keine Angst, seine Meinung zu sagen. Ende Juli klang der 23-Jährige nach der Veröffentlichung seiner Madden 23-Einstufung aus.

Pro Football Focus sorgte für ein anhaltendes Gespräch über Diggs, als er 907 Passing Yards in Deckung gab. Seine 11 Interceptions führten die NFL an, aber auch seine erlaubten Passing Yards, was Diggs für eine schlechte Metrik hält, um sein Spiel zu beurteilen.

„Ich kann mit 93-Geschwindigkeit arbeiten“, postete Diggs in einer Flut von Tweets. „Jeder kann Zone spielen … Turnovers & Touchdowns … pff hat eine gefälschte Statistik für RT veröffentlicht und ihr habt ihnen geglaubt.“

Das Videospiel hat Diggs nicht als eine der Top 10 der bestbewerteten Ecken im Spiel, was er auch als „mittel“ bezeichnete.

Cowboys Star unterstützt Diggs

Neben dem Spieler selbst ist Micah Parsons ein weiterer Name, der die Kritik an Diggs nicht zu schätzen weiß. Parsons war in der vergangenen Saison auch ein All-Pro der ersten Mannschaft für Dallas und wurde zu einem Eckpfeiler der Verteidigung, obwohl er ein Rookie war.

Der Defensive Rookie of the Year 2021 sprach Anfang dieses Sommers über die Kritik, der Diggs ausgesetzt war, und nannte seine Interceptions als Hauptgrund, warum er sie nicht versteht.

„Der Typ hatte 11 Interceptions“, sagte Parsons laut USA Today. „Wir haben es noch nie gesehen. Ich habe noch nie jemanden gesehen, der dem nahe gekommen ist, seit ich lebe. Wir haben es nicht alle gesehen, und es ist eine Schande, dass es wegen der Yards, die er aufgegeben hat, herabgesetzt wurde, heißt es … Zweifellos dachte ich, dass er letztes Jahr der beste Defensivspieler der Liga war. Wir haben schon 20 Säcke gesehen. Aber in dieser Ära haben wir noch nie jemanden gesehen, der mehr als 10 Interceptions erreicht hat, also ist es für mich respektlos, weil ich denke, dass er alle Anerkennung der Welt verdient und es verdient, als eine der Top-5-Ecken bezeichnet zu werden, wenn nicht die beste Ecke der Liga.“

Es ist klar, dass Parsons Diggs den Rücken freihält, wenn es um den Lärm geht, aber es scheint auch, als ob der Lärm Diggs auf Twitter erreicht hat.

Mehr Heavy auf Cowboys News

Weitere Geschichten werden geladen

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"