Ads
Gesundheit

Chelsea-Bewertungen: Kalidou Koulibaly bringt beim Debüt John Terry-Vibes, aber Kai Havertz muss erheblich verbessert werden

Ads

CHELSEA startete mit einem 1:0-Sieg bei Everton in die neue Saison in der Premier League.

Jorginhos Elfmeter in der ersten Halbzeit war das einzige Tor, das in einem spannenden Spiel im Goodison Park erzielt wurde.

3

Chelsea dominierte den Ballbesitz, hatte aber Mühe, Evertons hartnäckige Fünf-Mann-Abwehr zu durchbrechen.

Doch nach einer wackeligen Vorsaison dürften sich Thomas Tuchel und die Fans über den Sieg gefreut haben.

Wer hatte also ein gutes Spiel? Und sah irgendjemand wie eine Platzverschwendung auf dem Platz aus?

Hier liefert Anthony Chapman von SunSport seine Chelsea-Spielerbewertungen…

Fans sagen dasselbe, nachdem Jorginho gegen Everton eine neue Elfmeterroutine gezeigt hat
De Jong „verlässt Barcelona NÄCHSTE WOCHE, da Blues ein Gebot von 59 Millionen Pfund plus Alonso abgibt“

EDOUARD MENDY – 6

Eine Fingerspitzenparade verhinderte in der ersten Halbzeit ein Kopfballtor von James Tarkowski.

Aber fragwürdige Entscheidungsfindung, als er Silva in einem Wettlauf mit Gray verließ.

CESAR AZPILICUETA – 7

Gefeuert, nachdem er Barcelona für einen neuen Chelsea-Deal brüskiert hatte.

Gewohnt zuverlässig in der Verteidigung, aber es fehlte an zusätzlichem Schwung, wenn er über die Flanken nach vorne ging.

Am meisten gelesen in der Premier League

KOSTENLOSE WETTEN UND ANMELDEANGEBOTE – DIE BESTEN ANGEBOTE FÜR NEUE KUNDEN

THIAGO SILVA-8

Ein weiteres Jahr älter, aber ohne Anzeichen einer Verlangsamung.

Der unsterbliche Brasilianer machte einige entscheidende Zweikämpfe, während er versuchte, Angriffe mit punktgenauen langen Pässen zu kreieren.

KALIDOU KOULIBALY – 8 MOTM

Die Erfahrung zeigte sich sofort, als er mehrere beeindruckende Zweikämpfe und einige saubere Pässe machte.

Das größte Kompliment, das man ihm machen kann, gibt John Terry-Vibes in seinem No26-Shirt ab: Antonio Rüdiger wer?

REECE JAMES – 6

Mehrere anständige Flanken brachten Everton in den Vorteil.

Fand sich aber schwer, gute Schussmöglichkeiten für sich zu ergattern.

Kalidou Koulibaly war bei seinem Chelsea-Debüt immens

3

JORGINHO – 6

Coolster Mann auf dem Platz, als Elfmeter Blues zur Halbzeit in Führung brachte.

Aber Chelsea hätte beim Passspiel etwas mehr Cesc Fabregas-ähnlichen Einfallsreichtum gebrauchen können.

N’GOLO KANTE – 7

Begann langsam, gewann aber an Selbstvertrauen, als er mehr Zeit am Ball verbrachte.

Unermüdlich im Zweikampf und mutig im Dribbling, hoffen die Fans, dass er in dieser Saison Verletzungen vermeiden kann.

BEN CHILWELL-5

Sehr eingerostet, nachdem ich den größten Teil der letzten Saison verletzungsbedingt verpasst hatte, und hatte Mühe, Eindruck zu machen.

Aber cleverer Lauf gewann Elfmeter vor der Pause.

Raheem Sterling war hell und lebhaft und führte die Linie an

3

KAI HAVERTZ – 4

Praktisch keine Auswirkungen auf das Wild und sah unbeholfen aus, egal wohin er trieb.

Seine wahre Position muss schnell herausgefunden werden oder es besteht die Gefahr, dass er der nächste große Geld-Angriffsflop bei Chelsea wird.

RAHEEM-STERLING – 7

Jede Berührung wurde ausgepfiffen, hinderte ihn aber nicht daran, das Wild am Genick zu nehmen und das Team nach vorne zu treiben.

Die Bewegung war das genaue Gegenteil von Romelu Lukaku und hatte das Pech, sein Debüt nicht mit einem Tor zu markieren.

Maurerhalterung – 5

Die Bedrohung wurde durch Evertons wasserdichte Fünferkette zunichte gemacht und kämpfte mit dem Verbindungsspiel.

Er weiß, dass er viel besser kann, braucht aber eine bessere Konkurrenz.

SUBS

Christian Pulisic (für Mount, 65′) – 6

Ein paar anständige Dribblings waren eine Verbesserung gegenüber Mount und Havertz.

Ruben Loftus-Cheek (für Chilwell, 65′) – 6

Sah fitter und schärfer aus als in der vergangenen Saison, könnte dies eine große Kampagne für den umgebauten rechten Außenverteidiger werden.

Armando Broja (für Havertz, 75′) – 6

Bringt etwas Stabilität in die vorderen Drei und hofft auf weitere Minuten in zukünftigen Spielen.

Marc Cucurella (für Koulibaly, 75′) – 6

Lebhaft und energiegeladen, sieht sicher nach einem Smash-Hit-Signing aus.

Conor Gallagher (für Jorginho, 98′) – N/A

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"