Ads
Nachrichten

„Central Intelligence 2“: Ist eine Fortsetzung geplant?

Ads

Dwayne „The Rock“ Johnson und Kevin Hart traten 2016 in der Actionkomödie „Central Intelligence“ auf. Ist eine Fortsetzung geplant?

2016 begeisterte der Film „Central Intelligence“ das Publikum in den Kinos. Die Actionkomödie handelt von Calvin Joyner (Kevin Hart), der ein eher langweiliges Leben führt. Kurz vor dem Jubiläumstreffen mit seinen ehemaligen Klassenkameraden ist Robbie (Dwayne „The Rock“ Johnson) bei ihm, der sich mittlerweile Bob Stone nennt. Er war damals der Verlierer der Schule und entpuppt sich nun als Ex-CIA-Agent, der wegen Mordes an seiner Partnerin gesucht wird. Er behauptet jedoch, er sei betrogen worden. Ist die Fortsetzung „Central Intelligence“ schon geplant?

Dwayne „The Rock“ Johnson ist aus Hollywood nicht mehr wegzudenken und einer der größten Actionstars unserer Zeit. Aber der Schauspieler begann als Wrestler. Seinen ungewöhnlichen Karriereweg zeigen wir euch in diesem Video:

Können wir mit der Fortsetzung von „Central Intelligence 2“ rechnen?

Die Kombination aus Dwayne „The Rock“ Johnson und Kevin Hart kann getrost als unschlagbar bezeichnet werden. Der Film spielte mit einem Budget von 50 Millionen US-Dollar viermal so viel ein und konnte mehr als 216 Millionen Dollar in die Kassen spülen. Kein Wunder, dass das Duo eine enge Freundschaft entwickelte und wieder zusammen vor der Kamera stand, zum Beispiel in „Jumanji“. Der gemeinsame Erfolg ist auch zum Fluch für eine mögliche Fortsetzung von „Central Intelligence 2“ geworden. Rawson Marshall Thurber führte bei „Central Intelligence“ Regie und äußerte sich in einem Interview mit der britischen Zeitung Metro zu einer möglichen Fortsetzung. Und so erklärte er: „Kevin ist so beschäftigt und Dwayne dreht 16 Filme hintereinander. Ich denke, wenn diese beiden großen Filmstars die Zeit finden, ihre Zeitpläne zu koordinieren, wird es 2034 sein. Er erklärte auch, dass „Central Intelligence 2“ bis dahin niemanden interessieren würde und man genauso gut ein Remake machen könne.

Ihr wollt die volle Ladung von Dwayne „The Rock“ Johnson? Alle Bilder und Videos des Schauspielers Gibt es hier:

„Central Intelligence 2“ war schon in Planung!

Dwayne „The Rock“ Johnson und Regisseur Rawson Marshall Thurber haben nach „Central Intelligence“ mehrfach zusammengearbeitet. Zuerst kam „Skyscraper“ und schließlich „Red Notice“. Im Zuge des zweiten Films, der im November 2021 auf Netflix erschien, sprach das Regie-Ass mit dem Hollywood-Reporter über Fortsetzungen und auch „Central Intelligence 2“ wurde erwähnt. Er verriet auch, dass es sogar eine Idee für die Fortsetzung gab. Die Zusammenarbeit von Dwayne und Kevin bei „Jumanji“ beendete alle Möglichkeiten.

Auch wenn „Central Intelligence 2“ wohl nicht mehr zurückkommen wird, ist der erste Teil absolut sehenswert. Wer ein Fan von viel Action und gleichzeitig viel Spaß ist, sollte auf jeden Fall „Central Intelligence“ in seine Streamingliste aufnehmen. Der Film ist derzeit auf Netflix zu finden.

Wie gut kennen Sie Dwayne Johnson? Testen Sie Ihr Wissen in unserem „The Rock“-Quiz:

„The Rock“-Quiz: Nur ein Dwayne Johnson-Experte kann 8/10 Punkte erreichen!

hat dir dieser artikel gefallen? Diskutieren Sie mit uns über die neuesten Kinostarts, Ihre Lieblingsserien und Filme, auf die Sie sehnsüchtig warten – auf Instagram und Facebook. Sie können uns auch auf Flipboard und Google News folgen.

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"