Ads
Gesundheit

Bury FC kommt zurück, da die Fans den Verein kaufen und aus der Verwaltung entlassen werden

Ads

Bury FC hat bekannt gegeben, dass sie jetzt aus der Verwaltung heraus sind.

Der Club twitterte ein Video, in dem es hieß, dass sie nach dem Kauf von Gigg Lane und dem „geistigen Eigentum, der Geschichte und den Erinnerungsstücken“ der ehemaligen Mannschaft „zurückkommen“.

Die Shakers gingen bereits 2019 in die Verwaltung, aber die Mannschaft aus Greater Manchester hat nun erfolgreich jede Facette ihres früheren Selbst übernommen. Nachdem der Club seit 2020 nicht mehr von seinem offiziellen Konto getwittert hatte, überraschte er alle, indem er am Samstag online schrieb: „Wir kommen zurück. Mit großer Freude können wir sagen, dass die Fans #BuryFC und #GiggLane aus der Verwaltung gekauft haben und wir an der Comeback-Geschichte ihres Lebens arbeiten. Es fühlt sich großartig an, wieder bei dir zu sein. #FanOwned #Bury.“

Lesen Sie mehr Verwandte Artikel Lesen Sie mehr Verwandte Artikel

Der zweifache FA-Cup-Sieger wurde in der Saison 2019/20 aus der englischen Football League ausgeschlossen, der er seit 125 Jahren angehört. Im Anschluss daran wurde ein Angebot, das Team für den Beginn des Jahres 2020-21 wieder in die Sky Bet League Two aufzunehmen, von EFL-Mitgliedern abgelehnt.

Sie haben seitdem über einen Phoenix-Club – AFC Bury – wieder aufgebaut, aber am Samstag lautete eine Erklärung des Clubs: „Nachdem sich die Bury Football Club Supporters‘ Society erfolgreich zusammengeschlossen hatte, um Gigg Lane und das geistige Eigentum, die Geschichte und die Erinnerungsstücke zu kaufen of Bury Football Club aus der Verwaltung, The Shakers kehren nach ihrem tragischen Ausschluss aus der English Football League im Jahr 2019 endlich zurück.“

Denken Sie, dass die EFL versuchen sollte, kämpfende Clubs mehr zu unterstützen? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen

Wieder wird Bury von allen Seiten angelächelt

„Mit Hilfe großzügiger Wohltäter ist der Verein nun in sicheren Händen. Unter Verwendung des erfolgreichen deutschen Modells der 51:49-Beteiligung stellen wir (die Supporters‘ Society) die 51%-Mehrheit, während die Wohltäter, Bury-Fans selbst, die 49% ausmachen.

„Der Verein und das Stadion dürfen uns nie wieder aus den Händen fallen, und wir arbeiten jetzt hart daran, den Elite-Männerfußball durch Verhandlungen mit dem FA wieder in die Stadt zu bringen.“

Das bedeutet, dass Gigg Lane zum ersten Mal seit drei Jahren vom Club bespielt wird. Die Erklärung bestätigte auch, dass sie das Stadion zu einem Ort der Gemeinschaft machen würden, und sie baten sogar um Spenden, während sie für die Zukunft bauen.

Das Gigg Lane-Stadion von Bury FC war verfallen, seit der Verein im August 2019 aus der Football League ausgeschlossen wurde

Ihre Erklärung fuhr fort: „Wenn Sie sich in der Lage fühlen, zur Wiederherstellung und Neuentwicklung von Gigg Lane beizutragen, wären wir Ihnen sehr dankbar, egal ob groß oder klein. Es gibt auch Möglichkeiten, sich uns anzuschließen und Mitglied der Mehrheit der Fan-Besitzer zu werden.

„Auf diese Weise können Sie zusehen und eine aktive Rolle übernehmen, indem Sie der Sache helfen, Hoffnung in die Stadt und die lokale Fußballgemeinschaft zurückzubringen. Dies ist der Beginn einer sehr aufregenden Rückkehr für die Shakers, und wir können es kaum erwarten, Ihnen die Fortschritte zu zeigen.“ im kommenden Jahr.“

Lesen Sie mehr Verwandte Artikel Lesen Sie mehr Verwandte Artikel

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"