Ads
Gesundheit

Broncos unterschreiben Versatile TE erneut: Bericht

Ads

Getty Denver Broncos RB Javonte Williams und TE Eric Saubert feiern.

Am 4. Mai verpflichteten die Denver Broncos den Tight End Eric Saubert erneut. Das Team gab den Wechsel offiziell auf Twitter bekannt:

Saubert spielte letzte Saison in allen 17 Spielen für die Broncos; Er verzeichnete insgesamt acht Empfänge für 47 Yards und einen Touchdown.

Saubert wurde in der vergangenen Saison vor allem als Blocker eingesetzt. Laut Pro Football Focus wurde Saubert in der vergangenen Saison in 210 seiner insgesamt 290 Offensiv-Snaps entweder als Run-Blocker oder als Pass-Blocker eingesetzt. Er war in dieser Rolle sehr effektiv und erhielt eine PFF-Run-Blocking-Note von 74,2 und eine PFF-Pass-Blocking-Note von 77,8.

Saubert leistete auch einen wichtigen Beitrag für Spezialteams. Im Jahr 2021 spielte er 302 Special-Teams-Snaps.

ALLE aktuellen Broncos-News direkt in Ihren Posteingang! Melden Sie sich hier für den Newsletter von Heavy on Broncos an!

Machen Sie mit bei Heavy on Broncos!

Saubert freut sich auf seine Rückkehr

Saubert wurde von den Atlanta Falcons in der fünften Runde des NFL Draft 2017 ausgewählt. Er verbrachte zwei Jahre bei den Falcons, dann wurde er in der Nebensaison 2019 zu den New England Patriots getradet. Überraschenderweise schaffte es Saubert nicht in die 53-Mann-Liste der Patriots und wurde entlassen.

Saubert hüpfte ein wenig herum und verbrachte Zeit mit den Oakland Raiders, Chicago Bears und Jacksonville Jaguars, bevor er in der vergangenen Nebensaison einen Einjahresvertrag mit den Broncos unterschrieb.

Obwohl Saubert nicht der auffälligste Spieler ist, hat er in seiner Rolle einen positiven Beitrag geleistet.

Im Gespräch mit dem Reporter des Broncos-Teams, Sydney Jones, sagte Saubert, dass er aufgeregt sei, nach Denver zurückzukehren.

„Ich meine, ich bin aufgeregt. Hier wollte ich die ganze Zeit sein. Schön, dass wir es hinbekommen. Ich freue mich darauf, wieder an die Arbeit zu gehen.“

Saubert sprach auch darüber, die Gelegenheit zu bekommen, mit Quarterback Russell Wilson zu spielen.

„Ich denke, nur der Name selbst und sein Ruf sprechen für sich. Also freue ich mich darauf, mit allen hierher zurückzukehren, mit den Trainern zurückzukommen, die Offensive zu lernen und an die Arbeit zu gehen.

Die Broncos haben plötzlich eine überfüllte TE Group

Tight End war eine Position, die die Broncos nach dem Verlust von Noah Fant in dieser Nebensaison brauchten, und genau das taten sie, indem sie Eric Tomlison und Greg Dulcich hinzufügten.

Mit der Neuverpflichtung von Saubert ist die Tight-End-Gruppe der Broncos plötzlich überfüllt, da die Broncos jetzt sechs Tight-Ends auf ihrem Kader haben: Albert Okwuegbunam, Dulcich, Tomlinson, Saubert, Andrew Beck und Shaun Beyer.

In der vergangenen Saison bildeten vier knappe Enden den anfänglichen 53-köpfigen Kader. Wer ist also in Gefahr?

Albert Okwuegbunam wird wahrscheinlich der Starter sein. Dulcich, ein Drittrunden-Pick, ist ein virtuelles Schloss, um die endgültige Liste zu erstellen. Ich würde auch erwarten, dass Andrew Beck sicher ist, da er eine hybride FB/TE-Rolle spielt.

Beyer, der 2021 als undrafted Free Agent verpflichtet wurde, scheint von außen nach innen zu schauen.

Ein weiterer Name, den man im Auge behalten sollte, ist Eric Tomlinson, der von Free Agents übernommen wurde. Tomlinson spielt eine ähnliche Rolle wie Saubert.

In der vergangenen Saison setzten die Baltimore Ravens Tomlinson hauptsächlich als Blocker ein; Er wurde in 251 seiner 319 offensiven Snaps als Blocker eingesetzt.

Darüber hinaus könnten ihm die Beiträge der Spezialteams von Saubert einen Vorteil in einem potenziellen Wettbewerb verschaffen.

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"