Nachrichten

Britney Spears postet Nackt-Selfie im Bett, nachdem ihre Söhne sie gebeten haben, damit aufzuhören

Ads

Mehr dazu: Britney Spears Britney Spears dachte, Papa Jamie würde sie während der Konservatorenzeit „versuchen“ zu töten Britney Spears löscht Instagram Tage nachdem sie entfremdete Eltern in die Luft gesprengt hat „Behandelt mich wie einen verdammten Hund“: Britney Spears erhebt schockierende Behauptungen über Papa Jamie Britney Spears behauptet Mutter Lynne hat sie einmal „so hart“ geschlagen, weil sie bis 4 Uhr morgens gefeiert hat

Britney Spears braucht kein Instagram, um ihre Akte zu teilen – ihr steht immer noch ein anderes soziales Medium zur Verfügung.

Fast eine Woche, nachdem sie ihren Account gelöscht hatte, wandte sich die „Toxic“-Sängerin an Twitter, um ein weiteres Nackt-Selfie zu teilen, diesmal im Bett aufgenommen.

„Ich habe diese Woche eine Premiere für einen Film ‚THE LEGISLATIVE ACT OF MY P—Y‘ !!!!“ Sie twitterte neben dem NSFW-Foto.

Das neueste Foto von Spears kommt zwei Monate, nachdem ihr Ex Kevin Federline gesagt hat, ihre Söhne Jayden und Preston hätten sich entschieden, „sie nicht zu sehen“, weil sie eine Vorliebe für Aktfotos haben.

Federline, die von 2004 bis 2006 mit Spears verheiratet war, fügte hinzu, dass er „sich nicht vorstellen kann, wie es sich anfühlt, ein Teenager zu sein, der zur High School gehen muss“, wenn seine Mutter Nackt-Selfies postet.

Nach der Enthüllung – die natürlich von Federline öffentlich gemacht wurde – verteidigte der derzeitige Ehemann des „Crossroads“-Stars, Sam Asghari, seine Frau und ihre rassigen Fotos.

Die Akte der „Toxic“-Sängerin werden weiterhin veröffentlicht, nachdem ihre Söhne sie gebeten hatten, damit aufzuhören.

britneyspears/Instagram

Die Akte der „Toxic“-Sängerin werden weiterhin veröffentlicht, nachdem ihre Söhne sie gebeten hatten, damit aufzuhören.

britneyspears/Instagram

Meghan Markle bricht ihr Schweigen zum Tod von Königin Elizabeth II. Prinz Harry sagte zuvor, die Königin werde „schmerzlich vermisst“ … 2

Slideshow betrachten

Zurück Weiter Teile dies:Klicken, um auf Facebook zu teilen (Wird in neuem Fenster geöffnet)Klicken, um auf Twitter zu teilen (Wird in neuem Fenster geöffnet) Flipboard WhatsAppKlicken, um einen Link per E-Mail an einen Freund zu senden (Wird in neuem Fenster geöffnet)Klicken, um die URL zu kopieren 2022

„Auch wenn ihre Kinder sich für ihre Mütter schämen [sic] Entscheidungen und ein positives Körperbild wären sie nicht die ersten Teenager, die sich schämen würden [sic] ihrer Eltern“, schrieb Asghari in seiner Instagram-Story. „Die bloße Anwesenheit eines Elternteils kann einen Teenager demütigen.“

Der Schauspieler sprach weiter über die allzu verbreitete Vorstellung, dass Eltern ihre Kinder in Verlegenheit bringen, und stellte fest, dass dies sogar als „Storyline“ in Hollywood-Projekten verwendet wurde.

Spears‘ Ehemann, Sam Asghari, hat sie vor der Kritik verteidigt. @britneyspears/ Instagram

„Irgendwann, wenn nicht schon, werden sie ihre Mütter erkennen [sic] Entscheidungen sind harmlos und Ausdruck einer neu gefundenen Freiheit“, schrieb er. „Es gibt nichts, wofür man sich schämen müsste [sic] über viele Dinge, auf die man stolz sein kann ❤️🙏 .”

Die 40-jährige Spears erinnerte ihre Fans und Anhänger auch daran, dass sie sich immer noch mit dem Ende ihres Konservatoriums abfindet, während sie versucht, ihre Freiheit und Mutterschaft zu steuern.

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"