Ads
Nachrichten

Britney Spears kündigt Fehlgeburt an, verlorenes „Wunderbaby“ mit Sam Asghari

Ads

Mehr zu: britney spears Britney Spears Fans verteidigen Nacktfotos, machen Kim Kardashian Vergleich Britney Spears brutzelt in neuen Aktfotos aus dem Urlaub vor der Schwangerschaft Britney Spears und Sam Asghari legen Hochzeitstermin fest Die schwangere Britney Spears posiert nackt mit ihrem Hund Sawyer

Britney Spears hat ihr „Wunderbaby“ verloren.

Die Sängerin, 40, gab am Samstag in einer gemeinsamen Erklärung mit ihrem Verlobten Sam Asghari via Instagram bekannt, dass sie eine Fehlgeburt erlitten habe.

„Mit unserer tiefsten Trauer müssen wir bekannt geben, dass wir unser Wunderbaby früh in der Schwangerschaft verloren haben“, heißt es in der Erklärung.

„Dies ist eine verheerende Zeit für alle Eltern. Vielleicht hätten wir mit der Ankündigung warten sollen, bis wir weiter waren. Wir waren jedoch übermäßig aufgeregt, die guten Nachrichten zu teilen.“

Spears und Asghari fügten hinzu, dass ihre Liebe zueinander im Moment ihre „Stärke“ sei.

„Wir werden weiterhin versuchen, unsere schöne Familie zu erweitern“, fuhren sie fort. „Wir sind dankbar für all Ihre Unterstützung. Wir bitten in diesem schwierigen Moment um Privatsphäre.“

Der mit „Sam & Britney“ signierte Beitrag enthielt auch eine Überschrift mit der Aufschrift „Wir sind dankbar für das, was wir haben, um unsere schöne Familie zu erweitern 💝 Vielen Dank für Ihre Unterstützung.“

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"