Ads
Gesundheit

Britischer Teenager, 19, schwer verletzt, nachdem er aus dem vierten Stock eines Hotels auf Mallorca gestürzt ist

Ads

Ein britischer Teenager ist bei einem Sturz in den vierten Stock eines Hotels auf Mallorca schwer verletzt worden.

Der 19-jährige Urlauber soll sich im Herbst im Vier-Sterne-Hotel BQ Belvedere in der Inselhauptstadt Palma mehrere Brüche zugezogen haben.

1

Rettungskräfte rasten gegen 3 Uhr morgens zum Hotel, nachdem der namenlose Tourist aus dem vierten Stock des Hotels gestürzt war.

Er wurde am Tatort stabilisiert, bevor er ins Krankenhaus Son Espases in Palma gebracht wurde.

Die Frakturen, die der verletzte Brite erlitten hat, stammen vermutlich hauptsächlich von seinem rechten Bein.

Die Polizei hat bestätigt, dass sie Ermittlungen durchführt, sagte jedoch, dass zu diesem Zeitpunkt nichts auf ein Fremdverschulden hindeutet.

Ein Sprecher der Nationalpolizei in Palma sagte: „Wir untersuchen einen Vorfall, bei dem ein britischer Staatsangehöriger bei einem Sturz in einem Hotel in der Hauptstadt verletzt wurde.

„Zu diesem Zeitpunkt deutet nichts darauf hin, dass es sich um das Ergebnis eines Verbrechens handelt.“

Am 12. Mai stürzte ein 34-jähriger britischer Tourist aus dem siebten Stock seines Hotels im mallorquinischen Partyort Magaluf in den Tod.

Zeugen filmten seinen Sturz, nachdem sie gesehen hatten, wie er sein Leben riskierte, nachdem er auf einem schmalen Vorsprung an der Außenseite seines Balkons im Vier-Sterne-Hotel Melia South Beach auf und ab gegangen war.

Die Polizei sagte, er habe vor dem Sturz um 8.30 Uhr getrunken, und Quellen sagten, er habe möglicherweise Drogen genommen.

Später am selben Tag starb ein niederländischer Tourist, nachdem er sich bei einem Grabstein-Stunt vor seinem Partner und zwei Kindern von einer Klippe gestürzt hatte.

Er wurde später als ehemaliger Fußballer namens Mourad Lambrabatte benannt.

Eine Obduktion ergab, dass er in einem Zustand des Halbbewusstseins ertrunken war, nachdem er auf das Wasser aufgeschlagen war, anstatt an den Aufprallverletzungen zu sterben, die durch das Aufschlagen gegen die Felsen verursacht wurden, wie ursprünglich angenommen.

Anfang Mai wurde ein 50-jähriger irischer Tourist nach einem Sturz aus einer Wohnung im zweiten Stock in Santa Ponsa bei Magaluf in „ernstem“ Zustand ins Krankenhaus eingeliefert.

Das BQ Belvedere Hotel liegt in einer ruhigen und friedlichen Gegend der Bucht von Palma, in der Nähe des Strandes Cala Mayor und etwa 5 km vom Stadtzentrum entfernt.

Das Hotel sagt auf seiner Website, es sei „ideal für einen Familienurlaub“.

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"