Ads
Unterhaltung

Brian Wilson schrieb 1 der Beach Boys-Songs für Frank Sinatra

Ads

TL;DR:

  • Einer der Songs von The Beach Boys, den Brian Wilson geschrieben hat, klingt wie die Musik von Frank Sinatra.
  • Das Lied wurde von dem Album weggelassen, für das es bestimmt war.
  • Das fragliche Album wurde ganz anders aufgenommen als frühere Beach Boys-Alben.
Frank Sinatra trägt einen Fedora
Frank Sinatra | GAB-Archiv/Redferns

Die Songs der Beach Boys unterscheiden sich stark von den Songs von Frank Sinatra. Trotzdem schrieb Brian Wilson von The Beach Boys einen Song für Ole Blue Eyes. Anschließend äußerte Bandkollege Al Jardine seine Meinung darüber, warum der „Strangers in the Night“-Sänger den Track nie aufgenommen hat.

Al Jardine mochte Songs von einem Album, das sich sehr vom üblichen Material der Beach Boys unterschied

Während eines Interviews mit dem Rock Cellar Magazine im Jahr 2013 wurde Jardine gebeten, sein Lieblingsalbum der Beach Boys zu nennen. „Die Beach Boys lieben dich Album“, sagte er. „Es hat all diese wundervollen Songs. Ich hatte nicht so viel damit zu tun. Ich erinnere mich, dass ich den Brüdern bei der Arbeit zugesehen habe.“ Das Album lässt sich mehr von Punkrock und Synthie-Pop inspirieren als das berühmtere Material der Band.

Jardine sprach über einen Track, auf dem er aufgetreten ist Die Beach Boys lieben dich. „Ich habe eine Hauptrolle bei ‚Honking Down the Highway‘ gesungen, das ist einer meiner Lieblingssongs“, verriet er. „‚Den verdammten Highway hinunterhupen … ‚Es ist so unschuldig. Es ist wie ‚Wow, wo kommt das her?’“

VERBUNDEN: Frank Sinatra lehnte einen Titelsong von James Bond ab und schenkte ihn seiner Tochter Nancy Sinatra

Al Jardine sagte, einer der Songs, die für das Album gedacht waren, sei Frank Sinatras Musik so ähnlich, „es ist lächerlich“.

Jardine diskutierte andere Tracks ab Die Beach Boys lieben dich das er genoss. „Ich mag wirklichFlugzeugund „Johnny Carson“, sagte er. „The TM Song“, dieser alberne Song hätte stattdessen auf diesem Album sein sollen 15 Große. Es gibt einige Songs, die es nicht auf das Album geschafft haben, die wirklich gut sind.“

Jardine lobte einen weiteren ungenutzten Song ab Die Beach Boys lieben dich. „Einer davon heißt ‚Still I Dream of It‘, den Brian für Frank Sinatra geschrieben hat“, erinnert sich Jardine. „Sinatra hätte es aufnehmen sollen. Es war so Sinatra, dass es lächerlich ist. Aber es war wahrscheinlich ein Blödsinn eines Geschäftsführers wegen der Veröffentlichung.“

VERBUNDEN: Frank Sinatra und seine Tochter verhinderten, dass 1 der Songs von The Monkees auf Platz 1 landete

Wie ‚The Beach Boys‘ Love You‘ und seine Singles in den US-Charts ankamen

Die Beach Boys lieben dich war nicht eines der populäreren Alben der Band. Es landete nicht in den Billboard 200. Für eine Band, die in den 1960er Jahren solche Megahits produzierte, war dies ein massiver Sündenfall.

„Honkin‘ Down the Highway“ wurde als Single aus dem Album veröffentlicht. Seine B-Seite war „Sonnensystem“. Keiner der Songs erreichte die Billboard Hot 100. „Still I Dream of It“ war keine Single, also kam es auch nicht in die Charts.

Die Beach Boys lieben dich war kein kommerzieller Erfolg – ​​aber es hat eine interessante Verbindung zu Sinatra.

VERBUNDEN: Warum Brian Wilson von den Beach Boys fast „gequakt“ hat, als er George Harrisons „My Sweet Lord“ hörte

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"