Ads
Gesundheit

Bobby Brown Jr. war wahnsinnig verliebt, als er starb – wer war seine Freundin?

Ads

Am 18. November 2020 entdeckte Bobby Brown, dass sein Sohn Bobby Brown, Jr., im Alter von 27 Jahren an einer versehentlichen Überdosis gestorben war Etage in seiner Wohnung.

Bevor er ihn fand, sagte Bobby, er habe versucht, Bobby Jr. zu kontaktieren, nachdem er den ganzen Tag nichts von ihm gehört hatte. Im März 2021 zeigte die Autopsie von Bobby Jr., dass er an einer tödlichen Kombination aus Alkohol, Kokain und Fentanyl starb. Laut Bobby experimentierte sein Sohn kurz vor seinem Tod mit harten Drogen.

Bobby Jr. hinterließ seinen Vater, seine Mutter Kim Ward und Bobbys lebende Kinder – Landon, La’Princia, Cassius, Hendrix und Bodhi. Der aufstrebende Musiker war vor seinem Tod auch in einer langjährigen Beziehung. Hier ist alles, was wir über die Freundin von Bobby Brown Jr. wissen und was er online über sie gesagt hat.

Quelle: Getty Images Wer war die Freundin von Bobby Brown Jr.?

Bobby Jr. hatte einen aktiven Instagram- und Twitter-Account, den er oft nutzte, um für seine Musik zu werben. Im November 2020 ging er jedoch zu Twitter, um mitzuteilen, dass er von seiner Freundin Anna Reed „genommen“ wurde.

Während Bobby Jr. nie sagte, wie sich das Paar kennengelernt hatte, verliebten sie sich scheinbar schnell. Das Paar erwähnte sich oft und diskutierte ihre Leidenschaft über Twitter. Drei Tage vor seinem Tod erwähnte Bobby Jr. Anna auf seinem Konto und erklärte seine Liebe vor seinen Anhängern.

„Hey @AnnaReed1998 ICH LIEBE DICH“, schrieb er am 15. November.

Hey @AnnaReed1998 ICH LIEBE DICH.

– Bobby Brown Jr. (@bobbybrownjrx) 15. November 2020

Bobby Jr. hat auch mehrere Fotos des Paares gepostet, die sich vor der Kamera küssen. Anna teilte die Bilder dann auf ihrem Konto und beschriftete sie mit „mein Baby“. Im November 2020 hinterließ sie einen kryptischen Beitrag, in dem sie erklärte, dass sie ohne ihren Freund nicht atmen würde.

„Er atmet nicht, ich atme auch nicht“, teilte Anna am 4. November mit.

Wifey Alert pic.twitter.com/hFo4V0xA5E

– Bobby Brown Jr. (@bobbybrownjrx) 15. November 2020 Die Freundin von Bobby Brown Jr., Anna Reed, sagte, er sei ihr „Seelenverwandter“.

Einen Tag, nachdem Bobby Bobby Jr. tot in seiner Wohnung gefunden hatte, ging Anna zu Twitter, um ihrer Trauer Ausdruck zu verleihen.

„Der Himmel hat einen Engel gewonnen, aber ich habe meinen Seelenverwandten verloren“, schrieb sie auf ihrem Account.

Vermisse dich so sehr😞 @bobbybrownjrx pic.twitter.com/e1w4lnpY1O

– 👽babiblu🖤 (@AnnaReed1998) 6. Februar 2021

Laut The Sun kam Annas Tweet einen Tag, nachdem sie die Gefahren der Verwendung tödlicher Substanzen besprochen hatte.

„Überdosis ist eine Lektion. Wenn du es nicht lernst, bist du tödlich“, schrieb Anna.

Obwohl sie Bobby Jr. nicht direkt erwähnte, war seine Todesursache eine Überdosis. Der Künstler starb fünf Jahre, nachdem seine Schwester Bobbi Kristina Brown im Alter von 22 Jahren gestorben war. Im Januar dieses Jahres fand Bobbis Freund Nick Gordon sie in ihrer Badewanne, ähnlich wie ihre Mutter Whitney Houston starb. Vor ihrem Tod hatte Bobbi reichlich Kokain und Alkohol in ihrem Blutkreislauf.

Seit dem Tod von Bobby Jr. ist Anna zu einer anderen Beziehung übergegangen. 2022 teilte sie ein Foto ihres neuen Babys Skylar Maria Ortega, das sie mit einem Musiker namens Youngsta begrüßte.

„Mommy konnte den ganzen Tag nicht aufhören, Fotos von mir zu machen“, beschriftete Anna unter einem Foto auf Skylars Instagram-Seite.

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"