Unterhaltung

Bob Dylan fühlte sich „sehr schlecht“ darüber, wie seine Beziehung zu Joan Baez endete

Ads

Bob Dylan und Joan Baez waren langjährige Mitarbeiter, aber ihre Beziehung ging über das Professionelle hinaus. Das Paar war mehrere Jahre zusammen und setzte seine Freundschaft fort, nachdem die Romanze zwischen ihnen im Sande verlaufen war. Trotz ihrer freundschaftlichen Beziehung nach der Trennung bedauerte Dylan die Art und Weise, wie er die Dinge mit Baez beendet hatte. Jahrzehnte später drückte Dylan seine Reue aus.

Ein Schwarz-Weiß-Bild von Bob Dylan und Joan Baez, die auf einer Bank sitzen zusammen im Freien.“ class=
Bob Dylan und Joan Baez | Bettmann/Contributor via Getty

Joan Baez half dabei, Bob Dylan bekannt zu machen früh in seiner Karriere

Als Dylan 1961 anfing aufzutreten, war Baez bereits ein etablierter Star. Nachdem sie sich kennengelernt hatten, lud sie ihn häufig zu ihren Konzerten auf die Bühne ein.

„Wir könnten alles zusammen singen. Tatsächlich hörte ich oft im Bett ihre Stimme“, sagte Dylan in der Dokumentation Rolling Thunder Revue per USA Today. „Joan ist so mutig. Sie sieht immer aus, als wäre sie gerade von einem Meteor heruntergekommen.“

Baez dachte ähnlich über ihren Mitarbeiter .

„Ich war verrückt nach ihm“, sagte sie laut Toronto Star. „Wir waren ein Paar und wir hatten eine wundervolle Zeit.“

Sie waren bis 1965 zusammen.

Er entschuldigte sich später für sein Verhalten am Ende ihrer Beziehung

Gegen Ende ihrer Beziehung hatte Dylans Ruhm den von Baez in den Schatten gestellt. Er lud sie 1965 zu einer Tournee durch Europa ein, brachte sie jedoch nicht auf die Bühne, wie sie es für ihn getan hatte. Baez brauchte den Popularitätsschub nicht, aber sie schätzte seine gefühllose Entlassung nicht. Das Paar beendete ihre Beziehung während der Tour. Im selben Jahr heiratete Dylan Sara Lownds.

Das ehemalige Paar blieb trotz Baez‘ Enttäuschung befreundet. Eine Tour 1984 versetzte dieser Freundschaft jedoch einen Schlag. Baez wurde eine gleiche Abrechnung versprochen, aber ihr Name war auf dem Plakat viel kleiner. Dylan lud sie auch nicht annähernd so oft ein, wie sie erwartet hatte. Nachdem mehrere Shows ohne Einladung auf die Bühne verstrichen waren, beschloss Baez, die Tour zu beenden.

Als sie Dylan informierte, fing er Berichten zufolge an, ihr Komplimente für ihre Figur zu machen und ihre Beine zu berühren. Baez hielt ihn davon ab, sie zu berühren, verabschiedete sich und ging.

Obwohl Dylan seine Beziehung zu Baez selten kommentierte, entschuldigte er sich schließlich dafür, wie er sie behandelt hatte.

„Ich fühle mich sehr schlecht“, sagte Dylan im Jahr 2009. „Es tat mir leid, dass unsere Beziehung endete.“

Es ist nicht klar, ob Baez die Entschuldigung angenommen hat. Ein Jahr nach seiner Entschuldigung, beim Bürgerrechtskonzert im Weißen Haus im Jahr 2010, versuchte sie nicht einmal, mit ihm zu sprechen.

„Die Wahrscheinlichkeit, dass er einfach an mir vorbeigeht, wäre ein zu schreckliches Szenario, “, sagte sie per Rolling Stone. „Es würde nur Gefühle hervorrufen, die nicht nötig sind.“

Joan Baez schrieb lange nach ihrer Trennung über Bob Dylan

1972, sieben Jahre nach ihrer Trennung, schrieb Baez a Song direkt an Dylan. Das Lied „Dear Bobby“ forderte Dylan auf, wieder in die Öffentlichkeit zu treten und Wieder Protestlieder schreiben. Obwohl er durch das Schreiben von Protestliedern berühmt wurde, hatte er sich fast vollständig von diesem Genre entfernt.

Ein Schwarz-Weiß-Bild von Joan Baez mit Hut und einer Klasse. Bob Dylan trägt eine Sonnenbrille
Joan Baez und Bob Dylan | John Byrne Cooke Estate/Getty Images

1975 schrieb Baez auch das Schild „Diamonds and Rust“ über ihre persönliche Beziehung zu Dylan.

VERBINDUNG: Bob Dylan hat einmal einen Clubbesitzer rausgeschmissen seines eigenen Schauplatzes, um ihn anzusehen

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"