Ads
Unterhaltung

‚Big Brother 24‘-Fans sind misstrauisch gegenüber der Bearbeitung von Josephs Reaktion auf Monte und Taylor

Ads

Großer Bruder 24 hatte eine gefälschte Showmance, von der viele Fans wünschten, sie wäre echt. Aber die Dinge wurden unangenehm, als Joseph Abdin herausfand, wie nahe Taylor Hale einem anderen Mann kam. Finden Sie heraus, warum einige Fans der Bearbeitung um ihn herum misstrauisch gegenüberstehen.

[SPOILER ALERT: Spoilers ahead for the Big Brother 24 episode on Sept. 22, 2022.]

Die Jury erfährt von Taylors und Montes Showmance

VERBINDUNG: „Big Brother 24“: Brittany spricht ihre Stimme über Taylor und diesen Kyle-Zug aus

Die Folge vom 22. September zeigte mehr Jurymitglieder, die sich dem Haus anschlossen. Die letzte war Alyssa Snider, und sie sahen zu, wie sie mit Taylor Hale dem Block gegenüberstand. Es war eine getrennte Abstimmung, und Monte Taylor musste das Unentschieden brechen.

„Ich wusste, dass Monte mich in einer Million Jahren nicht behalten würde“, sagte Alyssa ihnen. „Taylor hat ungefähr drei Tage in Montes HOH-Bett geschlafen, und überhaupt, das ist was -.“

Sie wurde von allen unterbrochen, die auf Josephs Reaktion hinwiesen. »Sag das noch einmal«, bat Terrance Higgins. „Sag das noch einmal. Was hast du gesehen?“

„Ich weiß nicht, ich weiß nicht, ich weiß nicht, ich weiß nicht“, behauptete sie, während sie ihr Gesicht mit ihren Händen bedeckte. Alle schrien zurück, dass sie es wusste.

„Ich meine, das ist, ich schätze, es geht sie etwas an, oder ich weiß es nicht“, sagte Joseph in einem separaten Interview, während er auf den Boden blickte. Joseph und Taylor hatten zuvor eine vorgetäuschte Showmance im Spiel und beendeten es dann.

‚Big Brother 24‘-Fans sind misstrauisch gegenüber der Bearbeitung von Josephs Reaktion

VERBINDUNG: „Big Brother 24“: Monte enthüllt Taylor ein Jasmin-Gerücht, das ihr geschadet hat

Fans scherzten über den dramatischen Moment auf Reddit. Aber sie thematisierten auch, wie die Szenen zusammengestellt wurden.

„Ich habe mir gerade den ganzen Clip angesehen und die Art und Weise, wie sie ihn zusammengefügt haben, war seltsam. Alyssa sagte definitiv mehr als NUR das“, schrieb ein Fan.

„Ja, und natürlich ziehen die sozialen Medien Alyssa dafür, dass sie eine ‚Hündin‘ ist, basierend auf diesem Edit, als hätte sie ihn einfach unvorsichtigerweise auf ihn fallen lassen“, fügte ein anderer Zuschauer hinzu.

„Joseph schien mir nie so, als hätte er etwas Ernstes für Taylor. Ich denke, das ist nur die Bearbeitung“, behauptete eine Person.

Fans haben auch in einem separaten Reddit-Thread über die Bearbeitung gesprochen. „Die Bearbeitung des Joseph-Bits im Geschworenenhaus war lückenhaft. Seine DRs waren immer etwas distanziert und es war wirklich kurz geschnitten. Außerdem schien er im Moment nicht so wütend zu sein, es schien eher so, als würden Indy/Terrance versuchen, seine Eier ein wenig zu sprengen. Es schien, als würde die Produktion versuchen, mehr daraus zu machen, als es war“, behauptete ein Fan.

„Er hat sich vielleicht entschieden, keinen Kommentar abzugeben. Es kann sein, dass es ihm sehr peinlich ist. Ich würde es nicht kommentieren, dass ich er war“, antwortete eine andere Person.

Joseph konzentrierte sich zuvor auf Taylors Spiel im Geschworenenhaus

Jasmine Davis, Kyle Capener, Indy Santos und Joseph Abdin
Jasmine Davis, Kyle Capener, Indy Santos und Joseph Abdin | Foto: CBS

Joseph sagte zuvor, er würde die Hausgäste in Big Bro Chella anfeuern. Das macht Sinn, da er von Kyle Capener und Matt „Turner“ Turner beim Dyre Fest verraten wurde.

Jedes Mal, wenn Joseph neue Wochen zurückblickte und Taylor auf den Block gesetzt wurde, fragte er warum. Es sieht also so aus, als ob der Anwalt genau auf ihre Bewegungen achtet und wer es auf sie abgesehen hat.

Fans müssen auf den Jury-Roundtable warten, um zu sehen, ob die Showmance-Nachrichten die Stimmen beeinflussen. Aber das jüngste Jury-Segment zeigte, dass mehrere Juroren Montes Spiel respektieren.

VERBINDUNG: „Big Brother 24“: Turner fragt Monte nach seiner Showmance mit Taylor

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"