Ads
Unterhaltung

„Better Call Saul“ Staffel 6: Peter Gould neckt „ein paar schmerzhafte Wochen“ zwischen Teil 1 und 2

Ads

Ruf lieber Saul an Staffel 6 nähert sich ihrer Halbzeit, und die AMC-Serie wird eine Pause einlegen, bevor sie in Teil 2 ihres letzten Ausflugs eintaucht. Die ersten fünf Folgen haben die Fans bereits fassungslos zurückgelassen – und es hört sich so an, als würde das Finale von Teil 1 sie noch einmal ins Wanken bringen. Laut dem Mitschöpfer der Serie, Peter Gould, dauert die Wartezeit dazwischen Ruf lieber Saul an Staffel 6, Teile 1 und 2, könnte eine qualvolle sein. Fans sollten sich besser auf einen „schmerzhaften“ Übergang einstellen.

„Better Call Saul“ Staffel 6 Teil 2 erscheint im Juli

VERBUNDEN: ‘Better Call Saul’: Michael Mando enthüllte, warum Nacho ein ‘romantischer Charakter’ ist

Teil 1 von Ruf lieber Saul an Staffel 6 debütierte im April, aber Teil 2 wird erst am 11. Juli uraufgeführt. Da das Finale der Zwischensaison am 15. Mai ausgestrahlt wird, bleiben zwischen den einzelnen Kapiteln fast zwei Monate. Soweit Wartezeiten gehen, ist es nicht schrecklich. Es könnte sich jedoch als qualvoll erweisen, wenn die erste Saisonhälfte mit einem Cliffhanger endet.

Und nach einem kürzlichen Interview mit dem Mitschöpfer der Serie, Peter Gould, zu urteilen, wird es das. Laut Gould werden die Fans nach dem Midseason-Finale gespannt darauf sein, zu Teil 2 zu gelangen. Es hört sich so an, als könnte die Episode sogar mit der Hälfte von konkurrieren Wandlung zum Bösenletzte Saison.

Peter Gould sagt, „Better Call Saul“-Fans werden „ein paar schmerzhafte Wochen“ haben

Peter Gould | Amanda Edwards/WireImage

VERBINDUNG: ‘Better Call Saul’: Aaron Paul ist ‘aufgeregt’, dass Walter und Jesse auf ‘den perfekten Weg’ zurückkehren

Im Gespräch mit TVLine, Ruf lieber Saul an Mitschöpfer Peter Gould warnte davor, dass das Warten auf Teil 2 nicht angenehm sein könnte. Tatsächlich gab er zu, dass Teil 1 „mit einem ziemlich bedeutenden Cliffhanger endet“. Was auch immer passiert, es wird die Fans zwangsläufig schockieren – und es ist schwer zu sagen, ob es gut oder schlecht sein wird.

„Ich denke, dass dies ein paar schmerzhafte Wochen für ein paar Leute sein werden, um herauszufinden, was passiert“, sagte Gould. „Hoffentlich werden die Menschen den Schmerz genießen und nicht mit Fackeln hinter uns her sein.“

Das hinterlässt die Dinge auf einer ominösen Note Ruf lieber Saul an Staffel 6 Folge 6. Was glaubt Gould, wird die Zuschauer so aufregen? Wir haben ein paar Vorhersagen.

Vorhersagen, was vor Staffel 6, Teil 2, passieren wird

Was für einen Cliffhanger Ruf lieber Saul an Staffel 6 Teil 1 wird aufhören, es gibt ein paar Optionen – und alle werden die Fans dazu bringen, sich Teil 2 zu wünschen.

Die naheliegendste Wahl wäre eine Art Streit zwischen Jimmy (Bob Odenkirk) und Kim (Rhea Seehorn). Könnte die Prequel-Serie endlich anfangen zu antworten, wo sie sich gerade befindet? Wandlung zum Bösen? Da Seehorn eine Rechnung für Kim Wexler neckt, scheint es möglich, dass sie in Schwierigkeiten gerät. Vielleicht geht ihr Plan, Howard (Patrick Fabian) zu Fall zu bringen, nach hinten los.

Apropos Howard, er könnte während des Finales auch etwas lernen, das er nicht wissen sollte. Das würde Hanks (Dean Norris) Entdeckung widerspiegeln Wandlung zum Bösen schön.

Die Spannungen zwischen Lalo (Tony Dalton) und Gus (Giancarlo Espito) könnten ebenfalls einen Höhepunkt erreichen, obwohl dieser Showdown wahrscheinlicher zu sein scheint, wenn die Serie zurückkehrt.

Wie auch immer Ruf lieber Saul an geplant hat, wird es uns zweifellos für die nächsten zwei Monate nervös machen. Das Midseason-Finale der sechsten Staffel debütiert am 15. Mai um 21:00 Uhr EST auf AMC.

VERBUNDEN: ‘Better Call Saul’: Bob Odenkirk gibt zu, dass Kim Wexler ‘aus den Fugen geraten könnte’

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"