Ads
Unterhaltung

„Better Call Saul“-Karaoke war komplizierter als Bob Odenkirks Gesang

Ads

Das Neueste Ruf lieber Saul an In der Folge der sechsten Staffel wurde Bob Odenkirks Stimme zur Schau gestellt. Als Gene Takovic hat Jimmy (Odenkirk) eine neue Masche, bei der er reiche Typen betrunken macht, sie unter Drogen setzt und sie ausraubt. In der Folge singt Odenkirk Karaoke-Versionen von „Brandy“ und „Summer Breeze“, um sich bei seinen Zielen beliebt zu machen. Aber das war noch nicht alles, was die Show zu bieten hatte.

„Better Call Saul“: Bob Odenkirk lässt sich in einer Karaoke-Bar auf einen Stuhl fallen
Bob Odenkirk | Greg Lewis/AMC/Sony Pictures Television

Zu Gast war der Musikmeister Thomas Golubic Rufen Sie besser Saul Insider an Podcast am 2. August. Golubic diskutierte die Karaoke-Songs in der Folge „Breaking Bad“, in der auch Walter White (Bryan Cranston) und Jesse Pinkman (Aaron Paul) auftraten. Die Komplikationen bei der Sicherung dieser Songs lagen in seiner Verantwortung.

„Better Call Saul“ brauchte mehr als Musikrechte, damit Bob Odenkirk Karaoke singen konnte

Jederzeit Ruf lieber Saul an ein Musikstück wie „Tapioca Tundra“ von Mike Nesmith verwendet, muss Golubic die Rechte klären. Wenn eine Figur Karaoke singt, sind das mehr als nur die Rechte von Looking Glass oder Seals and Croft.

“ src=“https://www.youtube.com/embed/Tr8X24-gZ50?feature=oembed“ frameborder=“0″ allow=“accelerometer; automatisches Abspielen; Zwischenablage schreiben; verschlüsselte Medien; Gyroskop; Bild-im-Bild“ Vollbild zulassen>

VERBINDUNG: Wie die Macher von „Better Call Saul“, Vince Gilligan und Peter Gould, Carol Burnett in Staffel 6 bekamen

„Bei ‚Brandy‘ und ‚Summer Breeze‘ handelt es sich glücklicherweise um sehr ikonische Songs, aber wir müssen Karaoke-Versionen davon jagen“, sagte Golubic weiter Rufen Sie besser Saul Insider an. „Wir müssen die richtige Karaoke-Version davon auswählen. Das Tempo muss Sinn machen. Und so können sich die Schauspieler rechtzeitig mit der richtigen Fassung vorbereiten.“

Nicht alle Karaoke-Versionen sind gleich

Wenn Sie jemals in einer Karaoke-Bar waren, wissen Sie, dass sogar Ihr Lieblingslied Sie durcheinander bringen kann. Jede Karaoke-Maschine kann eine etwas andere Version des Songs haben. Also muss Golubic wirklich sicher sein, dass er die Rechte an der Version hat Ruf lieber Saul an wird verwenden.

VERBINDUNG: „Better Call Saul“ „Nippy“-Regisseur sagte zu Pat Healy: „Geh, als hättest du Hämorrhoiden“

„Wenn sich herausstellt, dass jemand ein Eigentumsproblem mit einer Karaoke-Version hat, was manchmal vorkommt, haben Sie möglicherweise ein großes Problem“, sagte Golubic. „Weil Sie diese Version jetzt nicht verwenden können. Die anderen Versionen haben nicht das gleiche Tempo oder den gleichen Rhythmus. Und jetzt musst du herausfinden, wie du das beheben kannst.“

‚Better Call Saul‘ verlor fast einmal einen Song

Golubic sagte, er habe immer noch PTSD wegen eines Rechteproblems Ruf lieber Saul an Staffel 1. Jimmy sang ABBAs „The Winner Takes It All“ in Staffel 1. Golubic hätte ABBAs Rechte fast nicht bekommen.

Das ist uns mit ABBA in Staffel 1 auf sehr beängstigende Weise passiert. Wir waren am Wochenende vor den Dreharbeiten und ABBA hat ihre Zustimmung verweigert. Und ich hatte noch nie so viel Angst vor ihrer Show wie an diesem Wochenende, als ich anrufen musste [Executive Producer] Diana [Mercer] und sagen: „Ich habe die Genehmigung nicht erhalten.“ Sie sagt: ‚Du merkst, dass sie das proben, dass sie das schon seit Tagen machen.‘ Und es ist das schlimmste Gefühl der Welt, dass Sie irgendwie nicht liefern und Zeit verschwendet wird, Energie, eine großartige Idee am Weinstock stirbt. Es ist komisch. Ein Großteil meiner nervenaufreibenden Arbeit besteht darin, dafür zu sorgen, dass die Vision der Filmemacher erfüllt wird.

Thomas Golubic, Rufen Sie besser Saul Insider an02.08.22

VERBINDUNG: „Better Call Saul“ Staffel 6 filmte Kims und Jimmys letzte gemeinsame Szene auf einzigartige Weise

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"