Unterhaltung

„Below Deck Med“: Daisy Kelliher sagt, Natasha sei „schwer zu beobachten“ – warum einige Zuschauer mit dem Chief Stew dieser Staffel zu kämpfen haben [Exclusive]

Ads

Wenngleich Unter Deck Mittelmeer Staffel 7 ist vollgepackt mit Drama, einige Zuschauer teilten in den sozialen Medien mit, dass sie sich nicht auf Neues einlassen können Unter Deck Med Haupteintopf, Natasha Webb.

Webbs heiße und kalte Beziehung zu Küchenchef Dave White und die ununterbrochenen Texte mit ihrem Freund haben einigen Zuschauern den Wind aus den Segeln genommen.

Warum kommt Webb bei den Zuschauern nicht an? Showbiz Cheat Sheet sprach mit Segelyacht unter Deck Chefeintopf Daisy Kelliher, die ihr einen Einblick bot, warum Webb vielleicht das Ziel verfehlt hatte, und sich fragte, ob das neue sei Unter Deck Med Chief Stew landete in einer schwierigen Zeit in ihrem Leben in der Show.

Daisy sagte, Natasha sei „schwer zu beobachten“ und habe Mitleid mit ihr

„Um ehrlich zu sein, ist es schwer zu sehen, und sie tut mir auf jeden Fall leid“, sagte Kelliher. „Wie, oh Gott, ich bin so glücklich, dass ich es nicht war. Wenn du nur das Ziel verfehlt hast, werden sie dich einfach verfolgen.“

Daisy Kelliher von „Below Deck Sailing Yacht“ und Natasha Webb von „Below Deck Med“ werfen Fotos mit verschränkten Armen
Daisy Kelliher und Natasha Webb| Laurent Basset/Bravo über Getty Images

Kelliher beschrieb was Unter Deck Zuschauer wollen von einem Chefeintopf in der Show sehen. „Sie wollen Unterstützung. Sie wollen Leute, die ihr Team unterstützen, und sie wollen Leute, die mit dem Gast streiten, nicht miteinander“, teilte sie mit.

„Und sie wollen sich so fühlen, wie sie es bei ihrer eigenen Arbeit tun“, fuhr Kelliher fort. „Der Kunde ist ein Arschloch und sie lieben ihr Team. Leider ist das für sie mit der anfänglichen Dave-Sache und der Natalya etwas schief gelaufen [Scudder] Sache, und ja, Bravo-Zuschauer mögen das einfach nicht.“

Stew Natalya Scudder ging schließlich zu Captain Sandy Yawn darüber, dass Webb und Stew Kyle Viljoen mehr Zeit mit Tratschen als mit Arbeiten verbrachten.

„Below Deck Med“ zu drehen ist hart, wenn man mental nicht in einer guten Verfassung ist

Das fügte Kelliher hinzu Unter Deck Zuschauer lieben eine Chief-Show, die ein Team führen kann, während sie ein wenig scharf auf die Gäste wird. „Sie wollen wirklich einen Chief Stew sehen, der gut in ihrem Team ist und die Gäste hasst“, fügte sie hinzu. „Also fühle ich mich schlecht dafür [Webb], es ist nicht einfach zu sehen. Da [after Kate Chastain and Hannah Ferrier] außer mir und Aesha hat es keinen Chefeintopf gegeben, der so ausdauernd gewesen wäre [Scott from Below Deck Down Under]. Also bekommt Natasha einen schlechten Lauf.“

“ src=“https://www.youtube.com/embed/3Pkq7PRrmjk?feature=oembed“ frameborder=“0″ allow=“accelerometer; automatisches Abspielen; Zwischenablage schreiben; verschlüsselte Medien; Gyroskop; Bild-im-Bild“ Vollbild zulassen>

Kelliher fühlte sich auch in Webb ein und teilte mit, dass es für Menschen, die zu diesem Zeitpunkt nicht am besten in ihrem Leben sind, besonders brutal sein kann, ins Reality-Fernsehen zu gehen. „Ich habe wirklich Glück, weil ich mental immer in einer wirklich guten Verfassung war, wenn ich eine Show gemacht habe“, sagte sie. „Gott bewahre, dass ich die Show mache, wenn ich mental an einem schlechten Ort bin. Weil ich auch verrückt spielen und irrationale Sachen machen kann. Es wird immer einen geben [the crew members] da drin. Also gehst du einfach in die Show und betest, dass du es nicht sein wirst.

Was macht einen guten „Below Deck“-Chefeintopf aus?

Wenn Natasha Webb die Haupteintopfmarke verpasst hat Unter Deck Medwas Kelliher für das Geheimrezept eines Großen hält Unter Deck Haupteintopf? Kelliher sagte, authentisch zu sein und sein wahres Selbst in der Show zu zeigen, sei wichtig, um in der Rolle erfolgreich zu sein.

“ src=“https://www.youtube.com/embed/IpTYy0bOeUI?feature=oembed“ frameborder=“0″ allow=“accelerometer; automatisches Abspielen; Zwischenablage schreiben; verschlüsselte Medien; Gyroskop; Bild-im-Bild“ Vollbild zulassen>

„Ich hatte die Einstellung, als ich in die Show kam, ich werde einfach ich selbst sein“, erinnerte sie sich. „Und es funktioniert entweder oder es funktioniert nicht. Ich war zuversichtlich, dass ich glücklich sein werde, selbst wenn die Leute mich nicht mögen, wenn ich mit mir selbst zufrieden bin. Und ich denke, das war ein wichtiger Punkt, einfach man selbst zu sein, und die Leute werden das durchschauen und respektieren.“

Kelliher hat das auch beobachtet Unter Deck Fans wollen einen Chief Stew, der ein echter Yachtie ist. „Ich habe nicht danach gestrebt, im Reality-TV zu sein, es war eher eine Art Umstand“, sagte sie. „Ich denke, ich habe Glück, weil ich mich nur auf meinen Job konzentriert habe, was super wichtig ist. Und dann habe ich auch keine Angst, meine Meinung zu äußern, weil es meine Meinung ist und ich zu ihr stehe und es mir egal ist, was andere Leute denken.“

Unter Deck Mittelmeer läuft jeden Montag um 20:00 Uhr ET auf Bravo und wöchentlich erscheinen neue Folgen auf Peacock.

Um mehr über die Unterhaltungswelt und exklusive Interviews zu erfahren, abonnieren Sie den YouTube-Kanal von Showbiz Cheat Sheet.

VERBINDUNG: Natasha von „Below Deck Med“ ist kein „interessantes Fernsehen“ – Hannah hofft, dass sie bald ihren Ersatz finden [Exclusive]

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"