Ads
Gesundheit

Bears Great hat ernüchternde Kommentare zu „Heavy“ Roquan Smith

Ads

Getty GREEN BAY, WISCONSIN – 18. SEPTEMBER: Roquan Smith #58 der Chicago Bears verlässt das Feld nach einer Niederlage gegen die gbb im Lambeau Field am 18. September 2022 in Green Bay, Wisconsin. (Foto von Stacy Revere/Getty Images)

Patrick Mannelly bleibt der Spieler mit der längsten Amtszeit in der Geschichte der Chicago Bears.

Der ehemalige Long Snapper, der 1998 von der Duke University für die Bears in der sechsten Runde ausgewählt wurde, hält derzeit die Franchise-Rekorde für die meisten gespielten Saisons (16) und die meisten gespielten Spiele (245). Seit seiner Pensionierung im Jahr 2014 ist Mannelly als Analyst für 670 The Score tätig, wo er wöchentlich erscheint, um zu berichten, was er von seinem ehemaligen Team sieht.

Bei einem Auftritt am 22. September in der Parkins & Spiegel Show wurde Mannelly, der zu einem der 100 besten Bären aller Zeiten gekürt wurde, gefragt, was er über das jüngste Spiel des beginnenden Linebackers Roquan Smith halte, dessen „Hold-in“ und Handelsanfrage sind noch weniger als zwei Monate entfernt.

Mannellys Kommentare waren pointiert, machten aber eine Menge Sinn.

Mannelly über Smith: Er sieht aus, als wäre er 10 Pfund schwerer

Smith, der das Team mit insgesamt 20 Tackles anführt (13 Solo, einer für Niederlagen), hat in dieser Saison in zwei Spielen eine dürftige PFF-Run-Verteidigungsnote von 42,1 erzielt und schien machtlos zu sein, die Running Backs Aaron Jones und AJ Dillon in Chicagos Woche zu stoppen 2 Niederlage gegen die Green Bay Packers.

Roquan Smith wurde bei Aaron Jones‘ zweitem TD-Lauf des Spiels von AJ Dillon mit einem Block geräumt. Er ist nicht da, wo die Bären ihn brauchen. Das war keine gute erste Hälfte für ihn.

– Adam Jahns (@adamjahns) 19. September 2022

Als Mannelly nach seiner Meinung zu Smiths jüngster Leistung gefragt wurde, sagte der ehemalige Special-Team-Star, er glaube, dass Smith ein paar Pfunde verlieren könnte.

„Er sieht ein bisschen schwer aus“, sagte Mannelly den Co-Moderatoren Danny Parkins und Matt Spiegel über Smith. „Das ist meine Meinung. Er sieht einfach schwer aus. Sieht nicht so schnell aus, sieht nicht so schnell aus, sieht nicht so entschlossen aus, und ich denke wirklich, das ist Teil seines Durchhaltevermögens. Je mehr du Fußball spielst, desto mehr kommst du in Fußballform, wovon alle immer reden, und das ist, was ich sehe. Er sieht einfach nicht aus wie der Roquan Smith, den wir in den letzten Jahren gesehen haben.“

Mannely verwies auf das Packers-Spiel als Paradebeispiel.

„Letzte Woche war keine gute Woche für ihn“, fügte Mannelly hinzu. „Was er normalerweise tun kann, wenn ein Lineman auf ihn zukommt, wird er Sie entweder bis zum Punkt schlagen oder hinter Ihnen laufen, was Sie nicht tun sollten … aber er wird Sie bis zum Punkt schlagen, an dem der Lauf zurück geht, und das kann er gerade nicht. Ich weiß nicht, ob das daran liegt, dass er schwer ist, (Mangel an) Wiederholungen, was auch immer es ist, aber er sieht einfach nicht mehr so ​​aus wie in der Vergangenheit. Ich vermute, wenn Sie den Krafttrainer Jim Arthur fragen, wird er wahrscheinlich sagen, dass er 10 Pfund schwerer ist als in der Vergangenheit.“

Mannelly sagt, dass die neue Verteidigung von HC Matt Eberflus wahrscheinlich nicht die Ursache ist

Könnte Roquans langsamer Start möglicherweise dazu beigetragen haben, eine neue Rolle im 4-3-Schema von Cheftrainer Matt Eberflus im ersten Jahr erlernen zu müssen?

„Nein, ich glaube nicht, dass es das ist“, sagte Mannelly. „Ich denke, er ist nur … er ist nicht langsam. Roquan ist nicht langsam, aber er ist ein bisschen langsam für ihn, und ich denke, was ihn ausgezeichnet machte, war, dass er unter Blöcken laufen und trotzdem den Zweikampf machen und zu jeder Lücke oder jedem Punkt gelangen konnte, zu dem er gelangen musste … Ich verstehe es einfach nicht diese kleine Plötzlichkeit oder Schnelligkeit noch. Ich habe erwartet, dass ich in den nächsten Wochen kommen werde, wenn er mehr in Fußballform kommt.

Bärenfans hoffen, dass er Recht hat, aber es kann ein bisschen länger dauern.

Smith hat die ganze Woche mit einer Hüftverletzung zu kämpfen und ist in Woche 3 für das Spiel der Bears gegen die Houston Texans im Soldier Field offiziell fragwürdig.

Die Bären haben Roquan Smith (Hüfte) und Jaylon Johnson (Quadrat) offiziell als fragwürdig für das Spiel am Sonntag eingestuft. Beide verpassten heute das Training. Velus Jones Jr. (Oberschenkel) ist zweifelhaft. Matt Adams (Oberschenkel), Dane Cruikshank (Oberschenkel) und Ryan Griffin (Achilles) sind ausgeschlossen.

– Chris Emma (@CEmma670) 23. September 2022

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"