Ads
Gesundheit

Barcelona spielt für die gesamte Saison außerhalb des Nou Camps, während das legendäre Stadion renoviert wird

Ads

Barcelona wird eine ganze Saison außerhalb seines Nou Camps verbringen, während es renoviert wird, wobei Präsident Joan Laporta ankündigt, dass das Olympiastadion von Lluis Companys sein vorübergehendes Zuhause sein wird.

Die katalanischen Giganten werden fünf Kilometer die Straße hinunter zum Gelände des Stadtrats von Barcelona ziehen, das zwischen 1997 und 2009 den Rivalen Espanyol beherbergte, nachdem es 1927 gebaut und für die Olympischen Sommerspiele 1992 umgestaltet worden war.

Das Stadion hat eine Kapazität von 60.713 im Vergleich zu den 99.354 im Nou Camp und wird Barcelona für die gesamte Saison 2023/24 ausrichten, einschließlich der Spiele der La Liga und des Pokalwettbewerbs.

LESEN SIE MEHR: Fußballfans scherzen, Leeds würde das verrückte Prototypstadion „füllen“, das eine Million fasst

Laporta sagte in einer Erklärung: „Der FC Barcelona wird in der Saison 23/24 in diesem Stadion spielen, während am Espai Barca gearbeitet wird, für das der Stadtrat kürzlich die Lizenz erteilt hat.

„Bei Barca sind wir der Stadt dankbar, dass sie uns bei den Verhandlungen so sehr geholfen hat.

„Der FC Barcelona ist bestrebt, die olympischen Einrichtungen anzupassen und den Komfort unserer Mitglieder und Fans am Spieltag zu gewährleisten. Wir werden verschiedene Dienstleistungen und Nebenräume wie den Presseraum, die Umkleidekabinen und die Parkgarage modernisieren.

Wären Sie zufrieden, wenn Ihr Verein für eine ganze Saison Stadien verlegt? Sagen Sie es uns im Kommentarbereich unten

Das Olympiastadion von Lluis Companys wird 2023/24 Barcelonas vorübergehendes Zuhause sein (Bild: Getty Images) Barcelona-Präsident Joan Laporta versucht, den Verein aus der Verschuldung zu führen (Bild: Getty Images)

„Wir schätzen, dass der Transfer nach Montjuic Barca zwischen 15 und 20 Millionen Euro (13 bis 17 Millionen Pfund) kosten wird.

„Wir sprechen über den legendären Austragungsort der Olympischen Spiele in Barcelona. Wir sprechen über ein internationales Symbol der Stadt und wir möchten, dass unsere Saison 2023-24 hier dieses Stadion zum Epizentrum der Barca-Fans macht, die wir mit dieser großartigen Stadt teilen.“ das ist barcelona.

„Alle Mitglieder und Dauerkarteninhaber, die ins Stadion kommen wollen, können dies über ein demokratisches System im Rotationsverfahren tun, damit möglichst viele Menschen die Chance bekommen, hier im Olympiastadion zu sein.“

Barcelona-Fans könnten Tickets verpassen, wenn sie ihr größeres Zuhause verlassen (Bild: Getty Images)

Das Olympiastadion von Lluis Company ist das fünftgrößte Stadion in Spanien, und Barcelona wird es nutzen, während ihr Heim auf 110.000 Sitzplätze erweitert wird.

Es gibt auch Pläne, ein neues Dach zu installieren, das ein Kühlsystem enthalten wird, wobei Barcelona in die Fußstapfen von Real Madrid tritt und einen vorübergehenden Schritt macht.

Die Blancos spielten während der Saison 2020/21 in ihrem Reservestadion Estadio Alfredo Di Stefano, bevor sie in das Santiago Bernabeu mit reduzierter Kapazität zurückkehrten.

WEITER LESEN:

Lesen Sie mehr Verwandte Artikel Lesen Sie mehr Verwandte Artikel

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"