Ads
Gesundheit

Azealia Banks stürmt bei Pride-Auftritt von der Bühne, nachdem sie ihre Brüste herausgepeitscht hat

Ads

Azealia Banks ist bei einer Pride-Veranstaltung in Miami von der Bühne gestürmt, nachdem sie sich während ihres Auftritts die Brüste rausgepeitscht hatte.

Der Rapper besuchte die Wynwood Pride Show, bevor er einen sehr öffentlichen Zusammenbruch hatte, berichtet TMZ.

Sie spielte ungefähr vier Songs in einem sehr aufschlussreichen Outfit, das ihre Brüste vollständig enthüllte, bevor sie die Event-Promoter dafür kritisierte, dass sie sie verarscht hatten.

Der Darsteller soll geschrien haben: „Ich bin wirklich nicht glücklich, hier zu sein!“ an ihre Fans.

Sie fuhr fort: „Ich versuche es mit euch allen, aber es ist schwierig. Ich will verdammt nochmal nicht hier sein.“

Ihr Mikrofon wurde dann abgeschnitten, bevor die Broke With Expensive Taste-Sängerin von der Bühne stürmte.

Azealia stürmte von der Bühne, nachdem sie ihre Brüste ausgepeitscht hatte (Bild: Getty Images) Weiterlesen Verwandte Artikel Weiterlesen Verwandte Artikel

In einem von TMZ erhaltenen Video fuhr Azealia fort: „In den letzten Monaten war ich damit beschäftigt. Festgelegte Zeiten wurden verschoben. [Being told] Ich bin der Headliner, dann bin ich nicht der Headliner. Ich bin wirklich nicht glücklich, hier zu sein.“

Azealia wollte ihren Fans keine Vorwürfe machen, als sie fortfuhr: „Ich versuche es mit euch allen, aber was haben die Fans jemals getan?“

Aus dem Publikum brachen Buh-Rufe aus, als Azealias Mikrofon abgeschaltet wurde, bevor sie sich einfach umdrehte, einen Finger auf das Publikum legte und die Bühne verließ, wobei sofort der Sicherheitsdienst eingriff.

Ihre Brüste wurden im Korsett komplett ausgesetzt (Bild: Getty Images)

Während des Vorfalls schaukelte Azealia ein Latexkorsett, das ihre Brüste vollständig freilegte, mit einem Stück, das wie ein Keuschheitsgürtel aus Metall aussah, um ihre Intimbereiche zu bedecken.

Sie kombinierte es mit einem Paar schwarzer Lederhandschuhe, die mit silbernen Edelsteinen besetzt waren, und einem Paar kniehoher Lederstiefel.

Nur wenige Stunden vor Beginn des Konzerts teilte Azealia einen Ausschnitt der bevorstehenden Liste mit ihren Instagram-Geschichten, die sie ab 1 Uhr morgens als Schlagzeilen-Act zeigten.

Das Publikum fing an zu buhen, als ihr Mikrofon abgeschnitten wurde (Bild: Getty Images)

Seitdem hat sie den Vorfall offengelegt und getwittert, dass sie gegangen ist, weil sie allergisch gegen Trockeneis ist.

Sie schrieb: „Wynwood Pride war viel zu Ghetto. Ich musste springen. Jeder Tech-Fahrer in der Geschichte der Live-Auftritte von Azealia Banks sagt ausdrücklich – kein Trockeneis, da ich EXTREM allergisch dagegen bin.

„Fotos zeigen massive Trockeneiswolken, die mich bis zu einem Punkt benommen machten, an dem ich kaum noch stehen konnte. Ursprünglich war ich für ein Set um 22 Uhr gebucht, das der Promoter auf 1 Uhr morgens verlegte, was jedem einzelnen Mitglied meines Teams völlig Unannehmlichkeiten bereitete.

„Ein Telefon wurde auf die Bühne geworfen – ein Beweis dafür, dass sich das Festival keinen lizenzierten Sicherheitsdienst und uralte Ausrüstung leisten konnte – und ein Schwein im Vordergrund, das die Kühnheit hatte, Wasser aus seinem von HPV-Läsionen befallenen Mund zu spucken.“

Azealia behauptete, sie sei gegangen, weil sie gegen Trockeneis allergisch ist (Bild: Getty Images)

Sie fuhr fort, die „Ausbeutung“ von Arbeitern zu rufen, bevor sie abrupt das Thema wechselte und schrieb: „In aufregenderen und prestigeträchtigeren Nachrichten freue ich mich und fühle mich geehrt, Ihnen mitteilen zu können, dass ich bestätigt wurde, am 8 York City.

„Dies ist ein Meilenstein für ein Theaterkind aus New York City, da diese Bühne von Künstlern wie Diana Ross, Beyoncé, Herbie Hancock und vielen anderen beehrt wurde. Zu sagen, dass ich mich als gebürtige New Yorkerin geehrt fühle, ist eine Untertreibung .“

Sie fügte hinzu: „Ich habe wirklich die intensivste allergische Reaktion. Ich versuche sehr, auf den Beinen zu bleiben, wach, wach und hydratisiert, bis der Arzt kommt. Es ist beängstigend.“

Ein späterer Tweet behauptete: „Ich habe buchstäblich eine SMS vom Promoter, die mir versichert, dass bei meinem Auftritt kein Trockeneis verwendet werden würde – trotzdem kamen auf der Bühne Wolken aus Trockeneis. Ich habe Coachella zweimal aufgeführt und hatte das einfache Anfrage erfüllt.“

Daily Star hat die Organisatoren der Veranstaltung um einen Kommentar gebeten.

Um mehr über die neuesten Showbiz-Nachrichten von Daily Star zu erfahren, melden Sie sich hier für einen unserer Newsletter an.

Lesen Sie mehr Verwandte Artikel Lesen Sie mehr Verwandte Artikel

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"