Ads
Gesundheit

Audi R8 und TT RS werden wirklich vermisst, wenn sie 2023 weg sind

Ads

lasst uns bitte einen moment schweigen. Heute trauern wir um zwei der größten Kreationen von Audi.

Der Supersportwagen Audi R8 und der Sportwagen Audi TT. Zwei absolute Kichermaschinen.

5

Beide werden bis Ende 2023 abgetötet. Warum?

Weil es für sie keinen Business Case mehr gibt. Das Mischen von Benzin und Luft ist tot. PS ist tot.

Die Zukunft ist Strom und Kilowatt und Steckdosen.

Zum Glück wird Audi uns bis dahin einen letzten Hardcore-R8 GT geben.

Leistung auf 600 Pferde gewandert, Heckantrieb, feststehender Heckflügel, Carbon alles.

Spaß pur. Der ultimative R8. Oder anders gesagt, ein Rennwagen mit Nummernschildern.

Es wird auch eine TT RS Final Edition geben, die für viel weniger Geld genauso erfreulich sein wird.

Wenn der elektrische R8-Ersatz im Jahr 2025 auf den Markt kommt, bin ich mir sicher, dass er wunderschön anzusehen sein wird, verrückt schnell sein wird und lustige Tasten wie den Drift-Modus haben wird.

Aber es wird Ihre Nackenhaare nicht so kribbeln lassen wie der Klang eines natürlich angesaugten V10 im vollen Angriffsmodus. Nicht viel wird.

Raketenabsatz

Interessanterweise heißt es, dass der Lamborghini Huracan, das Schwesterauto des R8, Hybrid werden wird – mit einem großen Benzinmotor und dem dazugehörigen glorreichen Soundtrack.

Was das Aussehen betrifft, gibt uns das Konzeptauto PB18, das 2018 in Pebble Beach gezeigt wurde, vielleicht einen Einblick in Audis ersten Supersportwagen mit Elektroantrieb.

So, genug über die Zukunft.

Lassen Sie uns über den R8 sprechen, den Sie heute auf diesen Seiten sehen. Das macht Audi cool.

Zehn Dinge, die SIE als Autobesitzer wissen sollten

Jedes Mal, wenn Sie in einem anhalten, ist es live auf Instagram. Es zieht alle Blicke auf sich wie ein Supermodel ohne Kleidung.

Und es ist sofort erkennbar. Sie würden diese Silhouette unter einem Seidenlaken erkennen. Wie bei einem TT.

Der Standard-R8 ist quattro, was bedeutet, Allradantrieb und super klebrig.

Dieses Testauto ist der R8 Performance RWD, was Hinterradantrieb bedeutet und weniger klebrig ist.

Es ist leichter, verspielter und raketenabsatziger – die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 204 Meilen pro Stunde – aber es verhält sich im Verkehr und bei normaler Geschwindigkeit tadellos gut.

Das Cockpit ist typisch Audi. Klinisch. Technisch reich. Und überraschend bequem.

Unter der Motorhaube ist Platz für ein Flightbag. Es fehlt an nichts.

Ohne Zweifel sind der R8 und der TT zwei der coolsten Autos, die Audi je produziert hat. Wir werden sie vermissen, wenn sie weg sind.

Audi R8

Wichtige Fakten:

RWD-AUSGABE

  • Preis: £153.035
  • Motor: 5,2-Liter-V10
  • Leistung: 570 PS, 550 Nm
  • 0-100 km/h: 3,7 Sek
  • Höchstgeschwindigkeit: 204mph
  • Wirtschaft: 22mpg
  • CO2: 291g/km
Auds R8 wird vermisst werden, wenn er weg ist

5

Der R8 ist in der Lage, Höchstgeschwindigkeiten von 204mph zu erreichen

5

Der R8 ist technisch reich und hat alles, was Sie sich wünschen können

5

Es wird auch eine TT RS Final Edition geben, die für viel weniger Geld genauso erfreulich sein wird

5

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"