Ads
Nachrichten

„Aquaman“-Instagram-Account hat Amber Heard seit drei Jahren nicht mehr gepostet

Ads

Amber Heards jüngste Aussage, dass ihre Rolle in Aquamann 2 auf dem offiziellen Instagram-Account der Franchise, wo sie seit 2019 nicht mehr in einem Beitrag zu sehen war, scheint „abgespeckt“ worden zu sein.

Am Montag sagte Heard während ihres laufenden Verleumdungsprozesses mit Ex-Ehemann Johnny Depp aus, dass ihre Rolle in der Aquamann Fortsetzung wurde fast wegen der Kontroverse um sie verschrottet.

Heards unglückselige Ehe mit Depp, die 2016 endete, stand dank eines Verleumdungsgerichtsstreits, der bereits 2020 in London stattfand, und ihres laufenden Verleumdungsprozesses in Fairfax, Virginia, im Rampenlicht.

Ihr aktuelles Gerichtsverfahren entstand, nachdem die 58-jährige Depp eine Klage in Höhe von 50 Millionen US-Dollar gegen die 36-jährige Heard eingereicht hatte, in der sie der Verleumdung über einen von veröffentlichten Kommentar beschuldigt wurde Die Washington Postin dem sie sagte, sie sei Opfer häuslicher Gewalt geworden.

Amber Heard während ihres Verleumdungsprozesses
Amber Heard wurde seit April 2019 nicht mehr in Beiträgen auf dem offiziellen „Aquaman“-Instagram-Account aufgenommen. Sie ist am 17. Mai 2022 im Gerichtssaal des Fairfax County Circuit Courthouse in Fairfax, Virginia, abgebildet.
BRENDAN SMIALOWSKI/POOL/AFP über Getty Images

Während Depp in dem Artikel von Heard nicht genannt wurde, argumentierten seine Anwälte, es sei offensichtlich, dass sie sich auf den Schauspieler beziehe. Heard kontert auf 100 Millionen Dollar wegen Belästigung.

Während des Verfahrens vor dem Fairfax County Circuit Courthouse hat jeder Star den anderen des häuslichen Missbrauchs beschuldigt. Depp und Heard haben die Gewaltvorwürfe des anderen während ihrer Beziehung bestritten.

Trotz Heards Leugnung, Depp gegenüber gewalttätig zu sein, sagte sie am Montag aus, dass die Publicity um sie herum dazu geführt habe, dass sie darum gekämpft habe, Mera in dem von James Wan inszenierten Film erneut darzustellen.

Auf die Frage, ob sie ersetzt worden sei Aquamann 2Heard sagte: „Sie haben mich aus meinem Vertrag entlassen. Und ich habe dafür gekämpft, darin zu bleiben, und sie haben mich darin gehalten.

„Ich weiß nicht, ob ich überhaupt im Final Cut sein werde oder wie viel ich sein werde. Es war schwierig, im Film zu bleiben“, fügte sie hinzu.

Heard sagte, dass, während sie letztendlich Szenen für den Film drehte, es eine „sehr abgespeckte Version dieser Rolle“ war.

„Ich bekam ein Drehbuch und dann neue Versionen des Drehbuchs, die Szenen mit Action entfernt hatten“, sagte sie. „Das zeigte meinen Charakter und einen anderen Charakter – ohne Spoiler zu verraten, zwei Charaktere, die miteinander kämpfen. Sie haben im Grunde genommen einen Haufen aus meiner Rolle genommen. Sie haben einfach einen Haufen entfernt.“

„Ich habe wirklich hart gekämpft, um im Film zu bleiben“, fügte Heard hinzu. „Sie wollten mich nicht in den Film einbeziehen.“

Während es abzuwarten bleibt, wie viel Heard in dem Film zu sehen sein wird, ist dies bestätigt Aquamann Konto auf Instagram hat sie zuletzt am 22. April 2019 anlässlich ihres Geburtstages in eines seiner Bilder aufgenommen.

Neben einem Foto des Leinwandstars mit den feuerroten Haaren ihrer Figur stand in der Bildunterschrift: „Happy Birthday to our Mera, @amberheard!“

Seitdem wurden dem Franchise und anderen Filmen im DC Comics-Universum eine Vielzahl von Beiträgen gewidmet – aber Heard ist nirgendwo zu sehen.

Im Gegensatz dazu wurde Jason Momoa, der die Titelfigur in der milliardenschweren Franchise spielt, bei zahlreichen Gelegenheiten auf der Website veröffentlicht.

Momoa erhielt im August letzten Jahres eine Geburtstagsnachricht auf dem Konto. Sein jüngster Auftritt unter den 250 Grid-Posts des Kontos zeigte ihn am 5. September 2021 als Aquaman.

Nachrichtenwoche hat Vertreter von DC Entertainment um einen Kommentar gebeten.

Eine Fan-Petition fordert die Entfernung von Heard aus dem Aquamann Sequel hat mehr als 4 Millionen Unterschriften auf Change.org erhalten.

Fans haben Depps Behauptungen, Heard sei ihm gegenüber während ihrer Beziehung gewalttätig gewesen, als Grund dafür angeführt, dass sie aus dem Franchise verdrängt werden soll.

Im November 2020 – einige Monate vor Beginn der Produktion – hörte Heard Spekulationen auf, dass sie nicht für den nächsten Film der Franchise zurückkehren würde, dessen vollständiger Titel lautet Aquaman und das verlorene Königreich.

Sie sagte Wöchentliche Unterhaltung: „Ich bin super aufgeregt über die Menge an Fan-Liebe und die Menge an Anerkennung durch die Fans Aquamann erworben hat und für die es so viel Aufregung geerntet hat Aquamann und Mera, dass es bedeutet, dass wir wiederkommen werden. Ich bin so aufgeregt, das zu filmen.“

„Bezahlte Gerüchte und bezahlte Kampagnen in den sozialen Medien diktieren nicht [casting decisions] weil sie keine Grundlage in der Realität haben“, fügte sie hinzu. „Nur die Fans haben es tatsächlich gemacht Aquamann und Aquamann 2 passieren. Ich freue mich darauf, nächstes Jahr loszulegen.“

Die Produktion des Films begann im Juni 2021 und endete im Januar 2022.

Johnny Depp
Johnny Depp verklagte seine Ex-Frau Amber Heard vor dem Fairfax County Circuit Court wegen Verleumdung, nachdem sie 2018 einen Kommentar in der Washington Post geschrieben hatte, in dem sie sich selbst als „Person des öffentlichen Lebens, die häusliche Gewalt vertritt“, bezeichnete. Depp ist im Gerichtssaal abgebildet, während er nach einer Pause im Fairfax County Circuit Courthouse in Fairfax, Virginia, am 16. Mai 2022 auf den Beginn des Gerichts wartet.
STEVE HELBER/POOL/AFP über Getty Images

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"