Ads
Gesundheit

Anthony Templet hat seine Mutter 11 Jahre lang nicht gesehen, nachdem er „vermisst“ wurde

Ads

Netflix hat einen weiteren echten Verbrechenshit in der Hand, als sie den beunruhigenden Fall von Burt Templets Mord in I Just Killed My Dad untersuchen.

***WARNUNG*** Inhalte beunruhigender Natur und Spoiler für I Just Killed My Dad sind im gesamten Artikel enthalten.

Dieser neue Dokumentarfilm wurde von Skye Borgman, dem Kopf hinter Abducted in Plain Sight und Girl in the Picture, erstellt und wirft einen Blick auf die Ereignisse vom 3. Juni 2019, dem Tag, an dem Burt Templet von seinem jugendlichen Sohn Anthony getötet wurde. Er gab zu, seinen Vater während eines Anrufs bei 911 nach einem Kampf getötet zu haben, berichtet MEN. Templet wurde beschuldigt, während eines Streits zwei Handfeuerwaffen aus dem Schlafzimmer seines Vaters geholt und mehrere Schüsse abgegeben zu haben.

Borgman geht den Fall nicht als „Whydunnit“ von einem „Whydunnit“ an und vertieft sich in die Enthüllungen, die nach Burt Templets Tod ans Licht kamen. Was dabei herauskam, war das Bild einer durch Missbrauch und Entführung auseinandergerissenen Familie, die im Tod eines Vaters durch die Hand seines Sohnes gipfelte. Während sich ein Großteil des Dokumentarfilms auf die Beziehung zwischen Burt und Anthony Templet konzentriert, berührt er auch die von Anthonys Mutter. Werfen wir einen Blick auf den abschreckenden Fall, wenn die Netflix-Dokumentation Premiere hat.

Über Anthony Templets Leben bis zum Tod seines Vaters

Anthony Joseph Templet, geboren am 13. September 2001, steht im Mittelpunkt von I Just Killed My Dad. Während das Ergebnis offengelegt wurde – Anthony rief 911 an – sind die Motive weniger so.

Im Trailer hört man Anthony sagen: „Ich sollte wegen nichts angeklagt werden, weil ich nichts falsch gemacht habe.“ Als der Dokumentarfilm von der Beziehung zwischen Anthony und seinem Vater Burt Templet erfährt, dreht sich die Geschichte weiter und verwandelt sich in einen erschreckenden Albtraum.

Die Familie Templet hat behauptet, Burt habe seine Mutter Teresa missbraucht. Burt hielt Anthony angeblich auch in Baton Rouge, Louisiana, in einem Leben der Abgeschiedenheit – er wurde zu Hause unterrichtet, traf ihre Nachbarn nicht und wurde von seiner eigenen Familie isoliert gehalten.

  • BERÜHMTHEIT: Entwicklung der Schauspielkarriere von Lady Gaga, die beweist, dass sie mehr als nur eine Sängerin ist

Anthonys Mutter erstellt „fehlende“ Plakate, als Burt Templet ihn „aus Texas holt“

I Just Killed My Dad – L to R – Anthony Templet und Burt Templet in I Just Killed My Dad. Kr. Netflix © 2022

Einer der entscheidenden Beweise, die die vorliegende dysfunktionale Beziehung hervorheben, ist das „fehlende“ Poster von Anthony.

Am 19. April 2007, als Anthony gerade fünf Jahre alt war, wurde er angeblich von seinem eigenen Vater aus dem Haus der Familie in Texas mitgenommen. Anthonys Mutter, damals bekannt als Teresa Templet, brachte „fehlende“ Poster von Anthony in Umlauf, die lauteten:

„Zuletzt gesehen mit Vater Burt Templet in einem roten 2000er Chevy Silverado 4×4.“

Die Familie verteilte diese fehlenden Poster in Baton Rouge, Louisiana, wo Burts Eltern lebten.

Anthonys Schwester Natasha sagte gegenüber WAFB: „Nachdem ich elf Jahre darauf gewartet habe, zu erfahren, ob mein Bruder noch am Leben ist, wurde er gefunden.“ Sie haben in den Jahren, in denen er vermisst wurde, nichts von Anthony gehört.

Obwohl die Familie „Vermissten“-Poster verteilte, reichte sie keine offizielle Vermisstenanzeige ein. Aber WAFB berichtet, dass ein angespannter Sorgerechtsstreit zwischen Teresa und Burt nach 2007 begann, als Anthony angeblich vermisst wurde. In Gerichtsdokumenten, die WAFB erhalten hatte, behauptete Burt, sein Sohn würde in der Obhut seiner Mutter „unmittelbaren und irreparablen Schaden erleiden“.

Die Gerichtsakten enden mit einer Anordnung, sowohl für Anthonys Mutter als auch für seinen Vater zu erscheinen, aber es gab keine Zusammenfassungen dieser Anhörungen.

Burt Templets zweite Frau spricht über ihre Ehe

Nach seinem Umzug nach Baton Rouge heiratete Burt erneut eine Frau namens Susan. Sie wurde Stiefmutter von Anthony und unterstützt ihn weiterhin in den Jahren seit Burts Tod.

Bereits Anfang 2019 verließ Susan Burt und reichte laut WAFB-Bericht eine Schutzanordnung gegen ihn ein. Sie berichten auch, dass Susan in den sozialen Medien behauptete, Burt habe angeblich mehrere ihrer Zähne ausgeschlagen.

Wie wir in der Dokumentation erfahren, begann der Kampf, der zu Burts Tod führte, angeblich über ein Telefon. Der Anwalt berichtet, dass Burt Anthonys Telefon durchsucht hatte, um zu sehen, ob er irgendeine Kommunikation mit Susan hatte, nachdem sie ihn verlassen hatte.

  • IM TREND: Woody Harrelson schreibt ein entzückendes Gedicht für ein kleines Mädchen, das genauso aussieht wie er

Wo ist Anthony Templet jetzt?

Ich habe gerade meinen Vater getötet. Anthony Templet in Ich habe gerade meinen Vater getötet. Kr. Netflix © 2022

Er gab zu, seinen Vater getötet zu haben, was Anthony als Selbstverteidigung bezeichnet. Es handelte sich um einen angeblichen Schutzakt, nachdem sein Vater Burt Berichten zufolge betrunken und aggressiv gehandelt hatte. Aber das Urteil war die Hauptfrage: Wie lange würde Anthony im Gefängnis sein und unter welcher Anklage?

Im März 2021 plädierte Anthony Templet nicht für eine reduzierte Anklage wegen fahrlässiger Tötung wegen des Todes seines Vaters. Er wurde zu fünf Jahren überwachter Bewährung verurteilt, wobei ihm die Zeit angerechnet wurde, die er bereits vor und während des Prozesses im Gefängnis verbracht hatte.

Eine weitere Voraussetzung für seine Strafe war, dass Anthony während seiner überwachten Bewährung ein Abitur machen würde. Er wird von Susan, seiner Stiefmutter, betreut.

Bezirksstaatsanwältin Hillar Moore III sagte danach: „Wir denken, dass dies das angemessenste und fairste Ergebnis für alle Parteien war.“

Möchten Sie uns etwas zu diesem Artikel mitteilen?

Eve verbringt ihre Tage damit, über alles zu schreiben, was mit Kultur zu tun hat. Von Promi-News bis hin zu Musik, Film und Fernsehen deckt Eve alle Bereiche ab. Wenn sie nicht schreibt, macht sie Musik oder beherrscht die Kunst der hausgemachten Pasta.

Wen spielt Daisy Head in The Sandman, während der Star des Schauspielers weiter steigt?

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"