Ads
Gesundheit

Anne Heches Kinder & Familie: 5 schnelle Fakten, die Sie wissen müssen

Ads

Getty US-Schauspielerin Anne Heche kommt am 30. November 2021 zur Premiere von Netflix’ „The Unforgivable“ in die Directors Guild of America in Los Angeles, Kalifornien.

Anne Heche hat zwei Kinder in ihrer Familie, beide Söhne ihrer Ex-Freunde. Ihr ältester Sohn, Homer Laffoon, ist 20 und Atlas Heche Tupper ist 13.

Die 53-jährige Schauspielerin wurde schwer verletzt, als sie in eine Garage krachte, zurücksetzte und dann in ein anderes Haus raste, wodurch ihr Auto explodierte. Der Absturz ereignete sich am Freitag, dem 5. August 2022, gegen 11 Uhr in Los Angeles. Sie war intubiert und in kritischem Zustand in den Stunden nach dem Absturz.

NBC Los Angeles berichtete, dass 59 Feuerwehrleute nötig waren, um das Feuer zu löschen, und dass der Absturz strukturelle Schäden an einem Haus verursachte, nachdem ihr blauer Mini Cooper 30 Fuß in das Gebäude gefahren war. Fotos der Nachwirkungen zeigten das Ausmaß des Schadens.

Folgendes müssen Sie über ihre Kinder und andere Familienmitglieder wissen:

1. Heche & Ex-Ehemann Laffoon hatten einen gemeinsamen Sohn, Homer, der 20 Jahre alt ist

Heche und Coleman „Coley“ Laffoon hatten einen gemeinsamen Sohn, Homer. Homer wurde am 2. März 20.

„Frisch geprägter 20-jähriger Homer Laffoon, der seinen kleinen Bruder im Morgenlicht hält“, schrieb Coleman Laffoon auf Instagram. „Es gibt viel Beunruhigendes in der weiten Welt, aber es gibt auch viel Schönes und Wunderbares zu finden. Vielleicht kann dieser Moment für Sie eine ebenso gute Erinnerung sein wie für uns. Glücklicher Bday-Sohn. Dich lieben!“

Laffoon teilte auch ein Foto an seinem eigenen Geburtstag mit seinen Kindern.

„48 feiern und sich wohlfühlen. Liebe meine Familie und Freunde – danke, dass du dieses Leben geteilt hast. Tolles Bild @alexilaffoon und toller Hang @brentasana“, schrieb er.

2. Coleman ‚Coley‘ Laffoon ist ein Immobilienmakler, der als Immobilienmakler für Jack Blacks Haus tätig war

Heches Ex-Ehemann, Coleman „Coley“ Laffoon, ist ein Immobilienmakler, der laut seinem IMDB-Profil zuvor auch als Kameramann für Ellen DeGeneres gearbeitet hat. Laffoon heiratete 2015 erneut. Seine Frau Alexandra „Alexi“ Laffoon ist laut seinem Instagram-Profil seine Geschäftspartnerin in seinem Immobiliengeschäft.

Laffoon hat auf seiner Instagram-Seite einen Link für einen Artikel der Los Angeles Times aus dem Jahr 2020 geteilt, in dem es heißt, er und seine Frau seien die Listing Agents für Jack Blacks Haus in Hollywood Hills geworden. Es wurde für 1,995 Millionen Dollar notiert, heißt es in dem Artikel.

Coleman Laffoon und seine Frau haben laut IMDB zwei gemeinsame Töchter, Zoey Marine und Emmy Lou. Das Paar hat auch einen kleinen Jungen, schrieb er auf Instagram.

„Die beste aller Zeiten“, schrieb er und teilte ein Foto ihres Sohnes.

Laffoon teilt oft Fotos von seiner Frau und seiner Familie. Er teilte ein Foto von Alexi Laffoon auf Instagram und schrieb ihr am 9. Mai 2022 eine süße Geburtstagsnachricht.

„Wünsche mit mir der schönen Alexi alles Gute zum Geburtstag. Hier ist sie herrlich und frei und freut sich über ein Date mit ihrem Ehemann“, schrieb er. „Ein runder Geburtstag an der Küste des mächtigen Pazifiks. Mein Herz ist voll und es sieht so aus, als wäre ihres es auch. Danke, dass du unser Freund bist!“

3. Atlas Heche Tupper ist der 13-jährige Sohn von Heche & Ex James Tupper

Atlas Heche Tupper wurde 2009 als Sohn von Heche und ihrem Ex-Freund James Tupper geboren. Tupper ist ein kanadischer Schauspieler, der für seine Rolle als Jack Slattery in „Men in Trees“ bekannt ist. Laut Hollywood Life trafen sich Tupper und Heche am Set der ABC-Fernsehserie.

Die Verkaufsstelle berichtete, dass Heche und Laffoon zu diesem Zeitpunkt noch verheiratet waren.

„Die Augenbrauen wurden hochgezogen, als Anne die Scheidung von Coleman einreichte und bald begann, mit James auszugehen“, berichtete Hollywood Life. „Das Paar zog 2007 zusammen und bestätigte, dass sie im Dezember 2008 ein Kind erwarten.“

Die Verkaufsstelle berichtete, dass das Leben von Atlas privat gehalten wurde. Heche und Tupper haben nie geheiratet, waren aber mehr als 10 Jahre zusammen und haben sich 2018 getrennt, berichtete Hollywood Life.

4. Anne Heche sagte, sie sei von ihrem Vater Don Heche sexuell missbraucht worden

Anne Heche bleibt nach einem Unfall in Los Angeles, bei dem ihr Auto in ein Haus krachte und Flammen ausbrachen, im Krankenhaus, sagte ein Vertreter des Schauspielers gegenüber dem People Magazine. https://t.co/pJztbamvXD

– The Associated Press (@AP) 6. August 2022

Heche sagte 2001 in einem Interview mit ABC News, dass sie von ihrem Vater Don Heche sexuell missbraucht wurde, beginnend als sie ein Kleinkind war und endete, als sie 12 Jahre alt war. Zum Zeitpunkt des Interviews war Don Heche seit fast 20 Jahren tot .

Sie sagte gegenüber ABC News, dass der sexuelle Missbrauch psychische Probleme ausgelöst habe.

„Ich bin nicht verrückt“, sagte Heche zu ABC. „Aber es ist ein verrücktes Leben. Ich bin in einer verrückten Familie aufgewachsen und es hat 31 Jahre gedauert, bis ich verrückt geworden bin.“

Donald Heche starb 1983 an AIDS, und Anne Heche sagte ABC, dass er behauptete, ein frommer Christ zu sein, aber ein Doppelleben führte.

„Ich hatte eine Fantasiewelt, in die ich geflüchtet bin. Ich habe meine andere Persönlichkeit Celestia genannt“, sagte Heche gegenüber ABC. „Ich glaubte, von dieser Welt zu sein. Ich glaubte, ich wäre von einem anderen Planeten. Ich glaube, ich war verrückt.“

5. Heches Bruder, Nate Heche, starb Monate nach ihrem Vater bei einem Autounfall

EXKLUSIV: Das Video zeigt das Fahrzeug der Schauspielerin Anne Heche, das kurz darauf eine Straße in Mar Vista hinunterrast, bevor es in ein Haus stürzt und ein Feuer auslöst. Die Geschichte auf @CBSLA 17 Uhr. pic.twitter.com/1H93z5aVx7

– Rachel Kim (@CBSLARachel) 5. August 2022

Nathan „Nate“ Heche starb laut New York Post nur wenige Monate nach dem Tod ihres Vaters bei einem Autounfall. Anne Heche glaubt, dass der Tod ihres Bruders Selbstmord war, berichtete die Verkaufsstelle.

Laut seinem Nachruf starb er am 4. Juni 1983.

„Nathan wurde am 21. April 1965 geboren und starb am 4. Juni 1983“, heißt es in einem Denkmal für Heche. „Nathan ist auf dem Rose Hill Cemetery in Albion, Indiana, USA begraben.“

WEITERLESEN: Anne Heche Autounfall: Foto & Video vom Unfall

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"