Unterhaltung

Ana De Armas weint, nachdem sie 14 Minuten lang Standing Ovations nach der Vorführung von „Blonde“ erhalten hat

Ads
Ana de Armas
Bildnachweis: Anthony Harvey/Shutterstock

Ana de Armas34, vergoss einige Tränen, nachdem ihr das Publikum bei der Premiere des Netflix-Films 14 Minuten lang stehende Ovationen bescherte. Blonddie am 8. September bei den Internationalen Filmfestspielen von Venedig uraufgeführt wurde Vielfalt. Die Menge schwärmte von ihrem Auftritt in dem Biopic-Film über die Verstorbenen Marilyn Monroe.

Ana de Armas
Ana de Armas weinte bei der Premiere des Films „Blonde“ bei den Filmfestspielen von Venedig am 8. September. (Anthony Harvey/Shutterstock)

Das Tiefes Wasser Die Schauspielerin kanalisierte auch ihre innere Marilyn, als sie früher an diesem Tag in Venedig, Italien, auf dem roten Teppich war. Ana war fassungslos, als sie in einem von Louis Vuitton entworfenen tiefrosa, bodenlangen Kleid heraustrat Blond Premiere. Das exquisite Ensemble emulierte Marilyns ikonisches weißes Kleid aus dem Film von 1955 Das verflixte siebte Jahreine subtile Anspielung auf die Geschichte von Hollywood (und Marilyn).

Für das Black-Tie-Event ließ Ana auch ihre brünetten Locken in perfekten Hollywood-Wellen stylen. Ihre Accessoires waren auch auf den Punkt, als sie vom feinen Juwelier Messika mit Diamanten überzogen wurde. Die atemberaubende Halskette enthielt detaillierte Flügel, die so gestaltet waren, dass sie so aussahen, als würden sie sich um den Hals des Sternchens zusammenschließen. Sie vervollständigte ihren Retro-Look mit einem glitzernden Diamantarmband und Diamantohrsteckern.

Besetzung von 'Blonde'
Die Besetzung des Netflix-Films „Blonde“ bei den Filmfestspielen von Venedig am 8. September. (Anthony Harvey/Shutterstock)

Bereits im Januar 2021 erzählte Ana Die Londoner Times dass sie viele Monate brauchte, um den Akzent der legendären Marilyn festzunageln. „Ich brauchte neun Monate Dialekt-Coaching, Üben und einige ADR-Sitzungen [to get the accent right]. Es war eine große Tortur, so anstrengend. Mein Gehirn wurde gebraten.“ Dennoch drückte der aufstrebende Star ihre Dankbarkeit dafür aus, diese spezifische Rolle übernehmen zu können. Anna erzählt Der Hollywood-Reporter„Ich habe diesen Film gemacht, um mich selbst zu pushen, weil ich dachte, es wäre ein Geschenk“, sagte sie. „Und dieser Film hat mein Leben verändert“, fügte sie hinzu.

Obwohl Blond Der fast dreistündige Biopic-Film, der am 8. September bei den Internationalen Filmfestspielen von Venedig uraufgeführt wurde, kommt am 16. September auch in ausgewählte Kinos in den Vereinigten Staaten Andreas Dominik-Regie-Projekt wird am 28. September weltweit auf Netflix debütieren. Einige von Anas Co-Stars auf dem Bild sind unter anderem Adrian Brody, Xaver Samuel, Bobby Cannavale, Sara Paxtonund mehr. Schnellzug Schauspieler, Brad Pitt58, gehört mit zu den Starproduzenten des Films Dede Gardner, Jeremy Kleiner, Tracey Landon, Scott Robertsonund Christina Ach als ausführender Produzent. Brad wurde bei der Premiere am 8. September auch mit Ana fotografiert und trug bei der prestigeträchtigen Veranstaltung schwarze Adidas Gazelle-Turnschuhe.

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"