Ads
Gesundheit

Amber Heard behauptet vor Gericht, das Leben habe sich verändert, als Johnny Depp sie zum ersten Mal geschlagen habe

Ads

Amber Heard hat behauptet, ihr „Leben habe sich für immer verändert“, als ihr Ex-Mann Johnny Depp sie angeblich schlug.

Das ehemalige Paar steht sich derzeit in einem Gerichtssaal in Virginia in einer Verleumdungsklage gegenüber, wobei ein Richter kürzlich den Versuch der 36-jährigen Aquaman-Schauspielerin ablehnt, Depps Verleumdungsklage fallen zu lassen.

Als Heard am Mittwoch während des Verfahrens in den Zeugenstand trat, gab sie eine Aussage ab, in der sie sich angeblich an das „erste Mal“ erinnerte, dass der 58-jährige Schauspieler „Fluch der Karibik“ sie angeblich geschlagen hatte.

Heard behauptete, das Paar habe auf einem Sofa gesessen und ein „normales Gespräch“ vor einem „Kokainglas“ geführt, als die angebliche Ohrfeige stattfand.

Depp bestreitet, jemals seine Ex-Frau geschlagen zu haben.

Amber Heard trat am Mittwoch zum ersten Mal während ihres Rechtsstreits mit ihrem Ehemann Johnny Depp auf (Bild: POOL/AFP via Getty Images).

Heard behauptete, dass sie sich nach einem Tattoo auf dem Arm ihrer ehemaligen Flamme erkundigte, auf dem „Wino forever“ stand, als sie „lachte“.

Während ihrer Aussage sagte Heard, dass eine Ohrfeige von Depp gefolgt sei.

Über die angebliche Ohrfeige sagte Heard: „Ich dachte, ‚das muss ein Witz sein‘, weil ich nicht wusste, was sonst noch vor sich ging.

„Ich starrte ihn nur an, als ob du lachst und immer noch denkst, dass er auch anfangen würde zu lachen und mir sagen, dass es ein Witz war, aber das tat er nicht.

„Er sagte: ‚Oh, du denkst, du bist eine lustige Schlampe, du denkst, du bist eine lustige Schlampe.‘

Die Aquaman-Schauspielerin behauptete, ihr ehemaliger Ehepartner habe sie „ohne Grund geschlagen“, als sie aussagte (Bild: Reuters)

„Dann hat er mich wieder geschlagen und es war klar, dass es kein Scherz mehr war und ich hörte auf zu lachen, aber ich wusste nicht, was ich sonst tun sollte.“

Heard behauptete weiter, Depp habe sie „ohne Grund geschlagen“, behauptete, Depp habe sie erneut geschlagen und sagte, sie habe anschließend das Gleichgewicht verloren.

Zu dem angeblichen Vorfall fügte sie später hinzu: „Es hat sich geändert [my] lebe für immer.“

Heard und Depp waren von 2015 bis 2017 verheiratet, nachdem sie sich 2011 am Set des Films The Rum Diary kennengelernt hatten.

Johnny Depp bestreitet, jemals seine Ex-Frau angegriffen zu haben, während der Prozess weitergeht (Bild: POOL/AFP via Getty Images)

Depp fordert 50 Millionen Dollar Schadensersatz von seinem entfremdeten Ehepartner auf der Grundlage eines Kommentars, den Heard in der Washington Post schrieb und in dem sie sich als „Überlebende von häuslicher Gewalt“ beschrieb.

Obwohl Depp in dem Stück nicht genannt wird, behaupten die Anwälte des 58-jährigen Schauspielers, dass es eine Implikation von Depps Identität gab und das Stück negative Auswirkungen auf seine Karriere hatte.

Heard verklagt ihren Ex-Mann auf 100 Millionen Dollar.

Der Prozess geht weiter.

Um mehr über die neuesten Showbiz-Nachrichten von Daily Star zu erfahren, melden Sie sich hier für einen unserer Newsletter an.

Lesen Sie mehr Verwandte Artikel Lesen Sie mehr Verwandte Artikel

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"