Ads
Unterhaltung

Alton Brown, der Vorsitzende der Wiedervereinigung für den Neustart von „Iron Chef“ auf Netflix

Ads

Alton Brown bewegt sich und scheint Netzwerke zu wechseln. Browns Name ist seit Jahrzehnten mit Food Network verbunden, aber der Food-Star verzweigt sich und nimmt eines der beliebtesten Konzepte des Netzwerks mit. Eiserner Koch wird in Form eines Neustarts auf Netflix zurückkehren, und Brown wird als Gastgeber zurückkehren. Auch der Vorsitzende, Mark Dacascos, kehrt zurück.

‚Iron Chef‘ ist zurück mit einem neuen Netzwerk und einem neuen Look

Iron Chef Amerikaner Fans haben seit Juli 2018 keine neue Folge des berühmten Kochwettbewerbs mehr gesehen. Es ist fast vier Jahre her, seit jemand das Kitchen Stadium betreten hat, und jetzt scheint es der richtige Zeitpunkt zu sein, einige Eisenköche zurückzubringen. Netflix stimmt zu.

“ src=“https://www.youtube.com/embed/gHQLsHoC6Ys?feature=oembed“ frameborder=“0″ allow=“accelerometer; automatisches Abspielen; Zwischenablage schreiben; verschlüsselte Medien; Gyroskop; Bild-im-Bild“ Vollbild zulassen>

Die Wettbewerbsserie startet im Juni auf Netflix. Nach Angaben des Streaming-Dienstanbieters ist ihre Version von Eisenkoch Amerikanamens Iron Chef: Suche nach einer eisernen Legende, wird etwas anders aussehen, aber immer noch Elemente des Originals einbeziehen, die die Fans lieben. Zu den Originalmerkmalen gehören der Moderator der Show und ihr Zeremonienmeister.

Alton Brown wird als Co-Moderator der neuen „Iron Chef“-Serie fungieren

Brown ist als Moderator für die Netflix-Version des klassischen Kochwettbewerbs wieder im Einsatz. Er wird es aber nicht alleine machen. Co-Moderatorin Kristen Kish wird sich Brown anschließen. Kish nahm den Hauptpreis mit nach Hause Spitzenkoch im Jahr 2013. Seitdem ist Kish in mehreren Shows aufgetreten, darunter TruTV Schnelle Feinschmecker.

Alton Brown und Kristen Kish | Patrick Wymore/Netflix © 2022

Fans der Originalserie wird in der Netflix-Version des Food-Wettbewerbs ein weiteres bekanntes Gesicht haben. Mark Dacascos, besser bekannt als „The Chairman“, hat ebenfalls unterschrieben Iron Chef: Suche nach einer eisernen Legende. Dacascos übernahm die Rolle erstmals im Jahr 2005 und hat den Vorsitzenden in mehreren Iterationen der Kochserie porträtiert.

Mark Dacascos | Adam Rose/Netflix © 2022

Netflix hat bekannt gegeben, dass der Kochwettbewerb überarbeitet wird, wobei fünf Köche als Herausforderung für eine Gruppe von ankommenden Konkurrenten dienen. Der Wettkämpfer, der am besten abschneidet, kommt zu einer Art „Finale“. Wer als fünf Köche fungieren wird, hat der Streaming-Dienstleister noch nicht bekannt gegeben.

Food Network ließ den Ball fallen tDie Originalserie

Eisenkoch Amerika gehörte zu den beliebtesten Shows im Food Network. Das Netzwerk schien es jedoch nicht so zu behandeln. Die Serie wurde 2005 uraufgeführt und lief ohne Probleme bis 2014, als die Produktion neuer Folgen plötzlich eingestellt wurde.

Mark Dacascos | Adam Rose/Netflix © 2022

Laut Mashed bestand Food Network darauf, dass die Show nicht abgesagt wurde und zurückkehren würde, aber das tat es nie wirklich. Nach ein paar Fehlstarts mit zufälligen, zusätzlichen Staffeln, Eisenkoch Amerika verschwand 2018 kurzerhand. Das soll sich nun ändern.

Iron Chef: Suche nach einer eisernen Legende Premiere auf Netflix am 15. Juni.

VERBUNDEN: Alton Browns Fans sagen, sein Fleischsaucen- und Spaghetti-Rezept sei „definitiv nichts für Faule“

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"