Ads
Gesundheit

Alles, was wir über den angeblichen Skandal von Nickelodeon-Manager Dan Schneider wissen

Ads

Wenn Sie Nickelodeon in den letzten zwei Jahrzehnten gesehen haben, sind Sie wahrscheinlich mit der Arbeit von Dan Schneider vertraut. Er ist der kreative und urkomische Mastermind hinter einigen der beliebtesten Shows des Netzwerks wie Kenan & Kel, Drake & Josh und Zoey 101.

Neben seinen geliebten Kindertiteln wird Schneider auch die Entdeckung junger weiblicher Stars wie Ariana Grande, Amanda Bynes, Jamie Lynn Spears und Victoria Justice zugeschrieben, die durch seine Serien berühmt wurden.

Für viele von uns waren die Shows, die Schneider geschaffen hat, ein großer Teil unserer Kindheit. Und das Letzte, was wir hören wollen, ist, dass er seine Macht missbraucht und seinen Stars – insbesondere den weiblichen Talenten, die er verfeinert hat – hinter den Kulissen unangenehm gemacht hat.

Aber es wurde viel darüber geredet, warum er und Nickelodeon sich 2018 getrennt haben, und jetzt, mit der Veröffentlichung von iCarly-Alaun Jennette McCurdys Memoiren, Ich bin froh, dass meine Mutter gestorben ist, gibt es noch mehr Grund zu der Annahme, dass Schneider falsch gehandelt hat .

Hier ist alles, was wir über Dan Schneiders Abschied von Nickelodeon wissen.

Quelle: Getty ImagesIm Jahr 2018 beendete Nickelodeon seine Beziehung zu Dan Schneider.

Im Jahr 2018 beendete Nickelodeon seine fast 25-jährige Beziehung zu einem seiner angesehensten Serienschöpfer, Dan Schneider, und seiner Produktionsfirma Schneider’s Bakery.

„Da mehrere Projekte von Schneider’s Bakery abgeschlossen werden, waren sich beide Seiten einig, dass dies ein natürlicher Zeitpunkt für Nickelodeon und Schneider’s Bakery ist, andere Möglichkeiten und Projekte zu verfolgen“, heißt es in einer Erklärung, die Deadline damals vorgelegt wurde.

In der Erklärung wurde Schneider weiterhin für seine zahlreichen Beiträge zum Netzwerk gedankt und gelobt.

Aber wie Nellie Andreeva von Deadline schrieb: „Seit Jahren stand Schneider unter Verdacht wegen der Behandlung einiger jüngerer Stars seiner Shows.“

Quelle: Getty Images

Sie bemerkte, dass er zuvor gelöschte Fotos der Zehen seiner jungen weiblichen Stars getwittert hatte. Ganz zu schweigen von Beschwerden über exorbitante Budgets und lange Produktionstage unter seiner Leitung. Sie schreibt auch: „Ich habe gehört, es gab mehrere Beschwerden über missbräuchliches Verhalten gegen Schneider, die von Mitgliedern seines Personals eingereicht wurden“, und nickt, dass er Probleme hat, sein Temperament zu kontrollieren.

Aber Tage nachdem die Nachricht bekannt gegeben wurde, dass sich Schneider und Nickelodeon getrennt hatten, teilte eine ungenannte Quelle Page Six mit, dass der ehemalige Nickelodeon-Manager tatsächlich eine Auszahlung von 7 Millionen Dollar für seinen Abgang nahm.

Seite Sechs sprach auch über seine frühere Angewohnheit, „scheinbar unangemessene Videos seiner Schauspielerinnen“ in den sozialen Medien zu posten, darunter eines von Ariana Grande, wo sie gesehen wurde, wie sie sich „mit Wasser übergoss“, während sie eine aufschlussreiche Nummer trug.

Zu der Zeit bestritt eine Quelle in der Nähe von Schneider gegenüber der Verkaufsstelle nachdrücklich, dass er mit seinen jüngeren Stars unangemessen gewesen sei. Die Quelle bemerkte jedoch, dass „er ein A-Loch sein könnte“.

Jennette McCurdy spricht in ihren neuen Memoiren über ihre Erfahrungen mit dem „Schöpfer“.

In Jennette McCurdys Memoiren, Ich bin froh, dass meine Mutter gestorben ist, die am 9. August 2022 in die Regale kommt, beschreibt sie ihre Erfahrungen mit Schneider, den sie anscheinend als „Schöpfer“ bezeichnet. Unter ihren Erinnerungen bei Nickelodeon erinnert sie sich daran, dass sie während einer Garderobenanprobe im Bikini fotografiert und vom „Creator“ zum Alkoholkonsum gedrängt wurde.

In Jennette McCurdys neuen Memoiren enthüllt sie, dass eine Produzentin am Set von iCarly „bei einer Garderobenanprobe im Bikini fotografiert und von einer einschüchternden Figur, die sie einfach den Schöpfer nennt, zum Alkoholkonsum ermutigt wurde.“ Schöpfer von iCarly = Dan Schneider. pic.twitter.com/a9DkmkmS6G

– Obiscure Nick (@ObiscureNick) 5. August 2022

Ich hoffe, Jennette McCurdys Memoiren erlauben es ehemaligen Nickelodeon-Stars, die mit Dan Schneider zusammengearbeitet haben, über ihre Erfahrungen zu sprechen, denn das einzige Stück, das ein Mann sein sollte, ist im Gefängnis

– PR-Managerin von Elizabeth Olsen (@elizbcth) 5. August 2022

Sie bemerkte auch, dass Nickelodeon ihr 300.000 Dollar angeboten hatte, wenn sie sich bereit erklärte, niemals öffentlich über ihre Erfahrungen im Netzwerk zu sprechen. Sie lehnte jedoch ab.

Zu diesem Zeitpunkt muss Schneiders Verhalten bei Nickelodeon noch untersucht werden, obwohl viele Leute auf Twitter dies zu befürworten scheinen.

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"