Ads
Nachrichten

Alle Songs von Presley, Doja Cat und mehr im Film

Ads

Elvis erzählt vielleicht die Geschichte von Presleys Leben, aber der Film dreht sich nicht nur um den King of Rock and Roll.

Mit Austin Butler als dem legendären Musiker folgt der Film Elvis, wie er unter die Fittiche von Colonel Tom Parker (Tom Hanks) genommen wird und wie der Manager sein Leben unter Kontrolle hatte.

Überraschenderweise, anstatt den traditionellen Weg eines Sänger-Biopics zu gehen, indem nur die größten Hits des Musikers aufgenommen werden – wie bohemian Rhapsody oder Raketenmann – Elvis hat Leute wie Doja Cat und Eminem auf dem Soundtrack.

Hier finden Sie alles, was Sie über die im Film enthaltene Musik wissen müssen.

„Elvis“-Soundtrack: Alle Songs von Presley, Doja Cat und mehr im Film

Elvis
Austin Butler als Elvis Presley in „Elvis“, der einen herausragenden Soundtrack mit dem echten King of Rock and Roll, Butler, hat. und moderne Musiker wie Doja Cat und Eminem.
Warner Bros

Gegeben Elvis wurde vom Schöpfer von gerichtet Moulin Rouge! und Romeo + Julia, Es sollte nicht wirklich überraschen, dass der Film moderne Songs aller Genres enthält, um Elvis‘ ikonische Diskographie zu ergänzen.

Songs wie „Suspicious Minds“, „Trouble“ und „Hound Dog“ sind im Soundtrack enthalten, wobei Versionen von Elvis und Butler im Film gesungen werden.

Mehrere Hits von Elvis wurden ebenfalls für den Soundtrack neu abgemischt, darunter „I Got A Feelin‘ In My Body“ und „Don’t Fly Away“.

Diese werden dann von Eminem und CeeLo Greens „The King and I“, Doja Cats „Vegas“, Stevie Nicks und Chris Isaaks „Cotton Candy Land“ und einem Remix von Elvis‘ „Power of My Love“ mit Jack White gegenübergestellt.

Butler hat in einem Interview mit über den vielseitigen Soundtrack nachgedacht Wöchentliche Unterhaltungder über die Vision des Regisseurs sagt: „Baz hat Musik im Herzen seiner Seele. Er ist ein brillanter Orchestrierer von Musik, und ich bin begeistert von all der Art und Weise, wie er dies nutzt, um sich durch den Soundtrack zu weben und ein Publikum anzusprechen jedes Alter.“

Alton Mason, der Little Richard porträtiert, sagte der Veröffentlichung ebenfalls: „Die Musiküberlagerung spiegelt die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft wider.

„Du bekommst Doja Cat, du hörst Rap, du hörst Trap, und dann gehst du mit BB King und Little Richard und Rosetta Tharpe bis in die 1950er Jahre. Das machte es neu, aber es war auch eine Hommage an den Ursprung von allem aus.“

Hier ist der komplette Soundtrack für Elvis:

  • „Verdächtige Gedanken (Vocal Intro)“ – Elvis Presley
  • „Also Sprach Zarathustra/Eine amerikanische Trilogie“ – Elvis Presley
  • „Vegas“ – Doja-Katze
  • „Der König und ich“ – Eminem und CeeLo Green
  • „Tupelo Shuffle“ – Swae Lee und Diplo
  • „Ich habe ein Gefühl in meinem Körper“ – Elvis Presley und Stuart Price
  • „Krebsfieber“ – Elvis Presley
  • „Flieg nicht weg (PNAU Remix)“ – Elvis Presley und PNAU
  • „Ich kann nicht anders, als mich zu verlieben“ – Kacey Musgraves
  • „Produkt des Ghettos“ – Elvis Presley und Nardo Wick
  • „Wenn ich träumen kann“ – Måneskin
  • „Zuckerwatte-Land“ – Stevie Nicks und Chris Isaak
  • „Baby, lass uns Haus spielen“ – Austin Butler
  • „Ich komme nach Hause (Filmmix)“ – Elvis Presley
  • „Jagdhund“ – Shonka Dukureh
  • „Tutti Frutti“ – Les Greene
  • „Seltsame Dinge passieren jeden Tag“ – Yola
  • „Hound Dog“ – Austin Butler
  • „Lass alles rumhängen“ – Denzel Curry
  • „Ärger“ – Austin Butler
  • „Ich habe ein Gefühl in meinem Körper“ – Lenesha Randolph
  • „Edge of Reality (Tame Impala Remix)“ – Elvis Presley und Tame Impala
  • „Sommerküsse / In meinem Körper“ – Elvis Presley
  • „’68 Comeback Special (Medley)“ – Elvis Presley
  • „Manchmal fühle ich mich wie ein mutterloses Kind“ – Jazmine Sullivan
  • „Wenn ich träumen kann (Stereo-Mix)“ – Elvis Presley
  • „An jedem Tag jetzt“ – Elvis Presley
  • „Macht meiner Liebe“ – Elvis Presley und Jack White
  • „Vegas Rehearsal / That’s All Right“ – Austin Butler und Elvis Presley
  • „Verdächtige Geister“ – Elvis Presley
  • „Polk Salad Annie (Filmmix)“ – Elvis Presley
  • „Brennende Liebe (Filmmix)“ – Elvis Presley
  • „Es ist nur Liebe“ – Elvis Presley
  • „Verdächtige Köpfe“ – Paravi
  • „In the Ghetto (World Turns Remix)“ – Elvis Presley feat. Nardo Wick
  • „Unchained Melody (Live in Ann Arbor, MI)“ – Elvis Presley

Elvis kommt jetzt in die Kinos.

Elvis
Austin Butler als Elvis Presley in „Elvis“, der jetzt in den Kinos läuft.
Warner Bros

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"