Ads
Gesundheit

Al Horfords Zukunft mit Celtics in Frage: „Es wäre ein Schock“

Ads

Getty Al Horford von den Boston Celtics.

Die Boston Celtics müssen diese Brücke erst 2023 überqueren, aber die freie Agentur von Al Horford wird in weniger als einem Jahr auftauchen. Selbst im Alter von 36 Jahren spielte Horford eine wichtige Rolle bei den Celtics, die zum ersten Mal seit 2010 im NBA-Finale spielten. Wenn er in der kommenden Saison auf oder nahe dem gleichen Niveau spielt, ist nicht abzusehen, wie hoch sein Preis sein wird Er nähert sich der freien Agentur.

Aufgrund all dessen, was von Horfords Abgang von den Celtics zu den Philadelphia 76ers im Jahr 2019 bis zu seiner Wiedereroberung durch Boston im Jahr 2021 geschah, fällt es einem Ligavorstand schwer zu glauben, dass Horford wieder gehen würde.

„Al ging und holte sein Geld bei den Sixers, und er war unglücklich. (Dann) ging er nach Oklahoma City. Er erlebte irgendwie, was da draußen sonst noch war. Es wäre ein Schock, wenn sie ihn gehen lassen würden oder wenn er das wieder vermasseln würde“, erklärte der Liga-Manager Heavy.

Auch wenn die Zahlen zu einem möglichen Deal schwierig sein könnten, wenn man die Kappensituation der Celtics kennt, sieht der Manager Horford nicht gehen, weil Horford in seiner Zeit bei den Celtics so erfolgreich war.

„Der Trick wird sein, was ist die richtige Nummer für ihn? Ich sehe nicht, dass er nächsten Sommer ein Minimaltyp sein wird, und Sie wollen ihm das nicht anbieten und ihn beleidigen. Aber sie sind ein Steuerteam. Horford muss ihnen beim nächsten Deal eine Chance geben. Aber er verlässt es auf keinen Fall. Er kann woanders nicht so erfolgreich sein wie dort.“

Darüber hinaus enthüllte Steve Bulpet von Heavy in einem Celtics-Postsack, wie Horford nach seinem Abgang im Jahr 2019 wirklich über Boston dachte.

Horford wollte Boston nicht verlassen

Bulpett enthüllte in einem Postsack vom 22. Juli 2022, dass Horford die Celtics 2019 nicht verlassen wollte und möglicherweise geblieben wäre, wenn er gewusst hätte, dass Kemba Walker Kyrie Irvings sofortiger Ersatz sein würde.

„Horford wollte Boston beim ersten Mal wirklich nicht verlassen, aber Kyrie Irving war gerade dabei, zu gehen (in einem Interview vor Beginn der Saison 2019/20 sagte mir Al, er hätte die Dinge anders gesehen, wenn er ‚ d wusste, dass Kemba Walker kommen würde) und es gab Unsicherheit bei den Celtics.

Horford war laut Bulpet auch der Meinung, dass Philadelphia neben anderen Vorteilen eine bessere Chance auf einen Titel bietet.

„Als Philadelphia mit viel Geld, der Chance, neben Joel Embiid zu spielen, und einer scheinbar großartigen Gelegenheit, um einen Titel zu kämpfen, einstieg, zog er weiter. Horford mochte es nicht, innerlich zusammengeschlagen zu werden, und die Idee, dass Embiid die größeren Gegner ziehen würde, war attraktiv.“

In Bezug auf Horfords bevorstehende freie Agentur fügte Bulpett hinzu, dass „die Celtics ihn gerne haben würden“. Gleichzeitig scheint es, dass die Celtics Horfords Minuten für die kommende Saison begrenzen werden.

Horford setzt die meisten Back-to-Backs aus

Als Jared Weiss von The Athletic nach der Situation im Zentrum von Celtics gefragt wurde, wies er darauf hin, dass die Celtics planen, Horford in der kommenden Saison mehr auszuruhen, wozu auch gehören wird, ihn während Strecken auszuruhen, in denen sie aufeinanderfolgende Spiele haben.

„Sie werden sicherlich Mittentiefe brauchen, da erwartet wird, dass Al Horford die meisten Back-to-Backs aussetzt und seine Minuten in der nächsten Saison noch weiter begrenzt werden, laut Teamquellen.“

Es macht zwar Sinn, den 36-jährigen Horford weniger spielen zu lassen, aber wie sich die Celtics darauf einstellen werden, dass er weniger Minuten spielt, liegt in der Luft.

Mehr Heavy auf Celtics News

Weitere Geschichten werden geladen

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"