Ads
Gesundheit

Al Horford verprügelt Giannis Antetokounmpo nach Spiel 4

Ads

Getty Images Giannis Antetokounmpo von den Bucks starrt Al Horford von den Celtics nach einem Tor in der zweiten Hälfte von Spiel 4 des Halbfinals der Eastern Conference im Fiserv Forum an

MILWAUKEE – Nachdem die Boston Celtics in der zweiten Hälfte von Spiel 4 zehn Punkte hinter den Milwaukee Bucks zurückgeblieben waren, standen sie kurz davor, ein Comeback im vierten Quartal zu vollenden, als Al Horford ein Spiel machte, das sein Team dazu bringen würde, die Bucks in einem zu beenden Must-Win im Fiserv Forum.

Die neusten Celtics-News direkt in Ihren Posteingang! Melden Sie sich hier für den Heavy on Celtics-Newsletter an!

Mach mit bei Heavy on Celtics!

Die Celtics standen in ihrer Best-of-7-Halbfinalserie kurz vor dem 1: 3-Rückstand und lagen weniger als zehn Minuten vor Schluss mit zwei Punkten hinter den Bucks, als Boston sich am Rand gegen den Veteranen Horford wandte.

Warum Giannis Antetokounmpo mit Al Horford von Celtics „nicht gut zusammenpasste“

Bucks-Superstar Giannis Antetokounmpo besiegelte ihn eins zu eins, bevor Horford einen 3-Zeiger täuschte, zum Rand fuhr und ihn über den Finals MVP 2021 tauchte.

„Es ist nur einer dieser Spielzüge“, sagte Horford nach dem Sieg am Montag. „Ich habe den Pass bekommen. Er hat geschlossen. Ich habe das oft gedreht und dachte mir, ich fahre es einfach, und ich fuhr. Hat es aufgenommen. Offensichtlich ein großes Spiel, sehr emotional, und ich denke, für unsere Gruppe hat es uns zu diesem Zeitpunkt wirklich noch mehr in Schwung gebracht.

PlayAl Horford wahnsinniger Dunk auf Giannis, nachdem er in Spiel 4 an ihm vorbeigeblasen hatte 😤#nba #nbahighlights #nbahighlightstoday2022-05-10T01:39:03Z

Horfords Dunk krönte einen 7: 0-Lauf der Celtics. Nachdem er den Ball über Giannis und durch den Korb geknallt hatte, verdiente sich Al auch ein technisches Foul für den übermäßigen Kontakt, den er mit Antetokounmpo machte. Für den 15-jährigen Veteranen der Celtics war dies jedoch eine Rache.

Giannis schlug Horford zu Beginn des Spiels bis zum Rand und hatte ausgesuchte Worte für Bostons großen Mann, die Al’s Ohren nicht unbedingt erreichten, aber die Botschaft wurde laut und deutlich empfangen.

„Ich weiß nicht wirklich, was er zu mir gesagt hat, aber die Art, wie er mich ansah und wie er vorging, passte wirklich nicht zu mir“, sagte Horford. “Und an diesem Punkt glaube ich, dass sich etwas mit mir im Spiel geändert hat.”

PlayGiannis bekommt Tech, weil er Al Horford nach dem Dunk in Spiel 4 verspottet hat Sie sind intensiv

Horford und Celtics-All-Star Jayson Tatum (30 Punkte) führten die Celtics im vierten Viertel zu einem 43:28-Sieg gegen Milwaukee auf dem Weg zu einem entscheidenden 116:108-Sieg, der ihre Best-of-7-Serie mit 2:2 ausgleichte. Al erzielte 16 seiner Playoff-Karriere mit 30 Punkten im vierten Quartal.

Er war beeindruckend 11 von 14 vom Boden, einschließlich 5 von 7 von 3.

„Playoffs sind emotional; Sie sind intensiv und heute Abend liefen die Dinge nicht in unsere Richtung“, sagte Horford. „Sie waren dort, im dritten, eine Weile hart. Leute, Smart redete weiter in den Gruppen, sagte uns nur irgendwie, wir sollten dabei bleiben. Definitiv nur eine Menge Emotionen an diesem Punkt.“

Al Horford darüber, wie sein Dunk über Antetokounmpo die Celtics motivierte:

„Als Gruppe denke ich, dass es uns wirklich noch mehr in Schwung gebracht hat“ pic.twitter.com/kJyus4Q1dU

– Celtics auf CLNS (@CelticsCLNS) 10. Mai 2022

Tatum, der früh und oft die ganze Nacht über Schwierigkeiten hatte, seine Offensive zu finden, fing im letzten Frame des Spiels Feuer – wo er acht Punkte in Folge erzielte und mit seinen 13 Rebounds und fünf Assists mit 30 vor Schluss abschloss. Horford und Tatum gingen im vierten 9-of-11 vom Boden und führten einen 14-2 Celtics-Lauf zum Spielschluss an.

„Es ist irgendwie ansteckend; jeder spürt es“, fügte Horford hinzu. „Es motiviert alle, wenn einer von uns eine dieser Arten von Spielen hat. An diesem Punkt wollten wir einfach weitermachen.“

PlayAl Horford über Giannis Antetokounmpo Staredown: Ein Schalter wurde umgelegt | Spiel 4 zwischen Celtics und Bucks MILWAUKEE, WI – Al Horford wurde am Montagabend nach dem 116:108-Sieg von Boston gegen die Milwaukee Bucks in Spiel 4 interviewt. Die Celtics haben die Serie nun mit 2:2 ausgeglichen und kehren am Mittwochabend für Spiel 5 nach Boston zurück. Ob Giannis Antetokounmpo, der ihn anstarrte, ihn motivierte oder nicht, sagte Al Horford…2022-05-10T03:25:29ZHorford: „Ich habe den Moment verstanden und was wir brauchten“

Begeistert sagte Horford, dass die verheerende Art und Weise, wie Spiel 3 endete – Horfords spielbestimmendes Layup wurde am Ende einer 103-101-Niederlage abgewinkt – dem Matchup am Montag eine bedeutende Schicht hinzugefügt hat. Die zusätzliche Motivation führte zu einem schnellen Start für Al, bevor Giannis spöttische Bemerkungen eine 30-Punkte-Leistung des 35-jährigen Profis auslösten.

„Wir alle haben die Wichtigkeit dieses Spiels verstanden, und wir hatten das Gefühl, dass wir am Ende von Spiel 3 in der Lage waren, das Spiel zu gewinnen, und das haben wir nicht“, sagte Horford. „Ich war einfach wirklich eingesperrt. Ich verstand den Moment und was wir als Gruppe tun mussten. Komm einfach raus und habe heute Abend wirklich alles getan, was nötig war – es war eine dieser Arten von Nächten.

WEITER LESEN:

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"