Ads
Nachrichten

Adam Levines „emotionale“ Affäre Scheidungsgründe – Rechtsanwälte

Ads

Adam Levines Mangel an „physischem“ Betrug würde ihn vor einem möglichen Scheidungsgericht nicht schützen, sagten Anwälte.

Der Maroon 5-Frontmann hat sicherlich keine Verbrechen begangen, aber sein Verhalten wird diese Woche unter Vorwürfen untersucht, dass der verheiratete Musiker eine Affäre mit einem Instagram-Model hatte.

Fünf Frauen haben nun behauptet, dass die 43-jährige Darstellerin ihnen in den Tagen unangemessene Nachrichten geschickt hatte, nachdem ein 23-jähriges Model Sumner Stroh behauptet hatte, sie habe eine einjährige Affäre mit Levine, die mit Victoria’s Secret-Model Behati Prinsloo verheiratet ist , 34.

Levine hat inzwischen auf die Vorwürfe reagiert und gesagt, er habe „die Grenze überschritten“.

Prinsloo – die zwei Kinder mit Levine teilt und ein weiteres Baby auf dem Weg hat – muss sich noch öffentlich äußern, aber Scheidungsanwälte haben bereits ihre Optionen abgewogen und spekuliert, ob sie angesichts des Verhaltens ihres Mannes eine Trennung anstreben wird.

Adam Levine und Behati Prinsloo
Behati Prinsloo und Adam Levine nehmen an der von Paul Mitchell präsentierten Baby2Baby 10-Jahres-Gala im Pacific Design Center am 13. November 2021 in West Hollywood, Kalifornien, und (Einschub) Instagram-Model Sumner Stroh teil. Levines Mangel an „physischem“ Betrug würde ihn vor einem möglichen Scheidungsgericht nicht schützen, sagten Anwälte.
Getty Images/Instagram

„Richter sehen emotionale Angelegenheiten genauso wie körperliche Angelegenheiten“, sagte Evan D. Schein, Partner bei Berkman Bottger Newman & Schein Nachrichtenwoche.

„Dies geschieht durch eine juristische Linse, die beiden kein Gewicht beimisst. Zu glauben, dass ein Richter einen Ehepartner bestrafen oder eine Entscheidung treffen wird, die auf einer emotionalen oder physischen Affäre basiert, ist eines der größten Missverständnisse, die es gibt.“

Jacqueline Newman, eine Scheidungsanwältin derselben Kanzlei, fügte hinzu, dass in vielen Fällen „emotionale Affären für ein Paar manchmal noch verheerender sein können als körperliche Affären“.

Sie fügte hinzu: „Trotzdem kann eine Ehe überleben, aber es braucht viel Arbeit, um wieder Vertrauen aufzubauen.“

Carole Lieberman, MD, Psychiaterin und Autorin von „Bad Boys: Why We Love Them, How to Live with Them and When to Leave Them“, erzählte Nachrichtenwoche: „Obwohl Adam leugnet, dass er ‚körperlich‘ betrogen hat, melden sich immer mehr Frauen, und mindestens eine behauptet, es sei eine tatsächliche (körperliche) Affäre gewesen. Wie Ricky Ricardo zu sagen pflegte, Adam hat ‚viel‘ Splaining zu tun.'“

In der Zwischenzeit sagte der berühmte Anwalt Frank Salzano, dass Levine zwar die Gerüchte aufgrund seines Prominentenstatus ansprechen musste, „seiner Beziehung jedoch am besten gedient – ​​und repariert – würde, wenn er hinter den Kulissen privat bleibt“.

Levine ging diese Woche auf Instagram auf die Situation ein und gab zu, dass er „die Grenze überschritten“ habe, aber keine Affäre habe.

„Ich habe ein schlechtes Urteilsvermögen angewandt, wenn ich mit jemand anderem als meiner Frau auf JEDE Art von Flirt gesprochen habe.

„Ich hatte keine Affäre, trotzdem habe ich in einer bedauerlichen Phase meines Lebens eine Grenze überschritten. In bestimmten Fällen wurde es unangebracht; ich habe das angesprochen und proaktive Schritte unternommen, um dies mit meiner Familie zu beheben“, schrieb er.

„Meine Frau und meine Familie sind alles, was mir auf dieser Welt wichtig ist. So naiv und dumm genug zu sein, das Einzige zu riskieren, was mir wirklich wichtig ist, war der größte Fehler, den ich jemals machen konnte. Ich werde es nie wieder machen volle Verantwortung. Wir werden es durchstehen. Und wir werden es gemeinsam durchstehen „, sagte Levine.

Nancy Chemtob, eine berühmte Anwältin für Ehe- und Familienrecht, hat Prinsloo aufgefordert, ihre Ehe nicht durch „Urteile“ ruinieren zu lassen Nachrichtenwoche: „Behati Prinsloo hat viele Optionen, von denen keine großartig ist, da sie öffentlich durch Adam Levines Indiskretionen in Verlegenheit gebracht wurde.“

Nachrichtenwoche hat die Vertreter von Prinsloo und Levine um einen Kommentar gebeten.

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"