Ads
Nachrichten

Abtenau am Radochsberg stand in Flammen.

Ads

Am 14. und 15. Januar 2022 findet im Ortsteil Voglau (Abtenau/Tennengau) ein nächtlicher Feuerwehreinsatz statt. Die gesamte Struktur eines Stalls brannte nieder. Es kann möglich sein, eine Ausbreitung auf den Rest des Hauses zu vermeiden.

ABTENAU/VOGLAU ist eine Kurzform der Wörter ABTENAU und VO Im Ortsteil Voglau brannte ein Hofstall. Am Freitag um 22.44 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Abtenau alarmiert. Richtung Radochsberg, bei der Landeswarnzentrale Salzburg (LAWZ Salzburg).

Albin Bachler, der örtliche Feuerwehrkommandant, löste bei seinem Eintreffen sofort Alarmstufe 2 aus, wodurch der Löschzug Voglau erneut alarmiert wurde. Auch der in Hallein stationierte Atemschutzwagen Tennengau wurde aufgrund der hohen Nachfrage nach Atemschutzgeräten verständigt.

Als die Feuerwehr eintraf, stand das Gebäude bereits in Flammen. Zum Glück konnte der Bauer alle Tiere aus dem Stall holen, bevor es zu spät war. Für den Löschangriff wurden mehrere Rohre, teilweise mit schwerem Atemschutz, von außen verlegt. Ein umfassender Löschangriff konnte durchgeführt werden, nachdem die Besatzungen der Löschfahrzeuge zwei Zuleitungen von einem nahen Bach zum Brandobjekt verlegt hatten.

Die Bauern konnten das Vieh rechtzeitig in Sicherheit bringen. Foto: FF Abten Augeladen von Martin Schöndorfer

Ziel war unter anderem der Schutz der umliegenden Bauwerke. Die Löschbemühungen zeigten auf Anhieb Wirkung und nach etwa einer Stunde war das Feuer unter Kontrolle gebracht.

Die Dachkonstruktion musste mit einem eigenen Kran entfernt werden, damit die Restglut im Inneren des Gebäudes durch Atemschutztrupps gelöscht werden konnte. Danach wurde mit einem Bagger der Heuhaufen entfernt, der ebenfalls mit Hilfe von schwerem Atemschutz gelöscht wurde. Gegen 06:30 Uhr konnte die Feuerwehr zur Feuerwache zurückkehren, nachdem das Objekt nicht mehr unmittelbar zündgefährdet war. nach Lieferung der Ausrüstung am Samstag, 15. Januar.

Das Wirtschaftsgebäude am Radochenberg wurde durch einen Brand vollständig zerstört. Foto: FF Abteanu, Martin Schöndorfer, STADTNAH, Büro Tennengau

Die Nachlöscharbeiten hatten bereits um 8:30 Uhr begonnen. Die letzte Glut wurde ausgelöscht. Um 11:30 Uhr war die Arbeit beendet. Die Polizei ist verantwortlich für die Ermittlung der Brandursache.

KLICKEN SIE HIER, um zum Artikel „Feuer am Halleiner Eingang“ zu gelangen.

Weitere Beiträge aus dem Bezirk Hаllein

Weitere Artikel zum Tennengau gibt es HIER, Artikel von Martin Schöndorfer gibt es HIER.

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"