Ads
Nachrichten

Ab sofort gilt die neue Corona-Verordnung: In Hamburg gilt ab sofort eine verkürzte Quarantänezeit zu Hause.

Ads

Die Quarantänezeit wurde auf zehn Tage halbiert. Sie müssen nicht zu Hause bleiben, wenn Sie geboostet wurden. Ausgenommen sind Kinder und medizinisches Fachpersonal.

Hamburg – Die neuen Corona-Regeln sind heute, 15. Januar, in Kraft getreten. Kürzere Isolations- und Quarantänezeiten sieht die Corona-Eindämmungsverordnung vor, auf die sich Bund und Länder vor einer Woche geeinigt haben.

Die neuen Quarantäneregeln für den einzelnen Hamburger verrät 24hamburg.de.

Nach einer Infektion oder einem Risikokontakt müssen Infizierte und Kontaktpersonen nur noch 10 statt 14 Tage in Quarantäne. Wer nach 7 Tagen beschwerdefrei ist, kann mit einem PCR- oder Schnelltest prüfen, ob er virusfrei ist . Wer hingegen im Pflegeberuf oder in medizinischen Einrichtungen arbeitet, muss sicherheitshalber einen PCR-Test machen lassen und 48 Stunden beschwerdefrei sein. Kita- und Schulkinder können sich nach 5 Tagen kostenlos testen, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind.

Sie müssen möglicherweise nicht in Quarantäne gehen, wenn Sie nur eine Kontaktperson sind und nicht infiziert wurden. Eine Quarantäne ist nicht erforderlich für Personen, die innerhalb der letzten drei Monate geboostert oder genesen wurden oder die zum zweiten Mal geimpft wurden. Wenn Sie jedoch Krankheitssymptome haben, sollten Sie einen Arzt aufsuchen und sich testen lassen, um sicher zu gehen. IPPEN.MEDIA bietet 24hamburg.de als Service an.

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"